Test
8
02.11.2018

Fazit
(4.5 / 5)

Der Eurolite Color Chief DMX Controller ist, nicht zuletzt aufgrund seines guten Preis-Leistungs-Niveaus, ein tolles Produkt. Hier trifft intuitive Bedienung auf solide Verarbeitung. Das Einrichten von Geräten geht auch bei Fremdherstellern leicht von der Hand und der Controller bietet mit seiner intelligenten Soundfunktionen abwechslungsreiche Lichteffekte. Dank seiner acht vorgefertigten Effekte und trotz fehlender Kopierfunktion für die Szenen kommt man schnell zu den gewünschten Ergebnissen. Der Chef macht seinen Job und man kann sich ganz auf seine eigene Performance konzentrieren.

  • PRO
  • Preis-Leistungs-Verhältnis
  • intuitive Bedienung
  • solide Verarbeitung
  • Anpassung der Intensität am Audioeingang
  • einfache Konfiguration von Geräten
  • leichte Szenenbearbeitung
  • praktische Effektsektion
  • CONTRA
  • fehlende Kopierfunktion für Szenen
  • Features
  • einfache Steuerung von LED-Scheinwerfern mit bis zu 6 Farben, Kompaktlichtleisten und einfachen Lichteffekten
  • für 8 Geräte oder Gerätegruppen mit jeweils bis zu 4 Segmenten
  • jedes Gerät kann bis zu 30 Kanäle belegen
  • Eurolite-KLS-Systeme und LED-Scheinwerfer sind schon in der Bibliothek angelegt, weitere Geräte lassen sich manuell hinzufügen
  • 8 Farbeffekte direkt anwählbar
  • 24 Speicherplätze für Stimmungen und Lauflichter
  • mehrere Lauflichter können gleichzeitig ablaufen
  • USB-Anschluss zur Datenspeicherung der Lichtshows
  • Taktsteuerung über Musiksignal oder TAP-Taster
  • Gesamtdimmung, Überblendzeit und Laufzeit einstellbar
  • Spannungsversorgung: 100 – 240 V AC 50/60 Hz über mitgeliefertes Netzteil (9 V/800 mA)
  • Anzahl Steuerkanäle: maximal 240
  • DMX-Anschluss: 3-Pin-XLR-Output
  • Musiksteuerung: über eingebautes Mikrofon oder über Line-Eingang
  • UVP: 165,- Euro
3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare