Anzeige

Eurolite LED PMB-8 COB QCL 30W Bar Test

Mit der Eurolite LED PMB-8 COB QCL 30W Bar komplettiert der Hersteller sein Angebot an Effektscheinwerfern um ein Gerät, das mit acht je 30 Watt starken QCL-LEDs die unterschiedlichsten Events effizient illuminieren soll. Umsetzen lassen sich mit dem Gerät je Leuchtmittel 27 verschiedene Farben und Mischfarben, die sich aus dem RGBW-Spektrum ergeben. Dabei sollen die Farbübergänge harmonisch verlaufen, die Leuchtmittel werden von Eurolite als High-Power-LEDs benannt.

Bereits die Vorgänger und Familienmitglieder der Effekt-Bar sind vom Markt gut angenommen worden und insbesondere bei DJs und Entertainern vielfach im Einsatz. Hier soll das Gerät anknüpfen und den Anwendern durch die umfangreichere Bestückung noch mehr Möglichkeiten für die effiziente Lichtshow eröffnen. Lasst uns der Effekt-Bar von Eurolite in die Augen blicken und das Gerät auf seine Einsatztauglichkeit prüfen.

Eurolite LED PMB-8 COB QCL 30W Bar
Eurolite LED PMB-8 COB QCL 30W Bar

Konstruktion und Bauweise

Bei der Eurolite LED PMB-8 COB QCL 30 W Bar handelt es sich um ein Effektlicht, das bei den Maßen von 98 x 16,3 x 20,6 cm ein Gewicht von 9,15 kg auf die Waage bringt. Sowohl das Gehäuse der Lichteinheit als auch die Steuereinheit sind aus solidem Alu-Druckguss gefertigt. Die Gehäusefarbe ist bühnengewohnt und bühnenkompatibel Schwarz. Dabei zeichnet sich die Konstruktion durch ihr funktional orientiert schlichtes, unaufdringliches Design aus. Bereits beim Unboxing macht die Effektleiste einen soliden und roadtauglichen Eindruck.

Effektbar im bühnenkompatiblen DesignEffektbar im bühnenkompatiblen Design

 
Auf der Vorderseite befinden sich nebeneinander in einer Reihe angeordnet die acht COB-LEDs. Die LEDs sind integriert in jeweils eigene Aussparungen, die durch kantenfreie Verarbeitung überzeugen. Die Ecken des Gehäuses sind dezent abgerundet, wodurch einerseits das Design unterstützt, andererseits ein etwaiges Verletzungsrisiko, beispielsweise beim Auf- und Abbau minimiert wird.
 
Auf der Ober-, Unter- und Rückseite der Lichteinheit der Eurolite LED PMB-8 COB QCL 30 W Bar fallen die Kühlrippen auf, die den Abtransport erwärmter Luft als Konvektionskühlung unterstützen sollen. Die Verarbeitung macht insgesamt einen vernünftigen Eindruck. Das Gerät besteht aus zwei fest miteinander verbunden Bereichen: der Lichteinheit und der Steuereinheit, die in einem separaten Kasten untergebracht ist
Effektbar im bühnenkompatiblen Design
Fotostrecke: 2 Bilder Acht COB-LEDs gleichmäßig nebeneinander angeordnet
Fotostrecke

Steuereinheit Rückseite mit Bedien- und Anschlussfeld

Auf der Rückseite der Steuereinheit befinden sich links der DMX-Input in 3-poliger Ausführung, der Netzeingang für das verriegelbare Power-Twist-Kabel sowie der Sicherungshalter. Mittig platziert ist das hintergrundbeleuchtete LCD-Display mit den darunter befindlichen Bedientastern Menu, Up, Down und Enter.

Daneben folgt das Mikrofon für den Sound-to-Light-Modus. Weiter rechts dann die USB-Buchse mit der benötigten Betriebsspannung von 5 Volt für das optionale Quick-DMX, der DMX-Out und der Power-Out für die Stromweiterleitung. Auf diese Weise können bis zu acht Geräte zusammengeschaltet werden. Das Gerät ist mit einem Schaltnetzteil ausgestattet, das eine Netzspannung zwischen von 100 bis 240 Volt erlaubt.

Fotostrecke: 2 Bilder Sämtliche Bedienelemente sind auf der Steuereinheit verbaut
Fotostrecke

Eurolite LED PMB-8 COB QCL 30 W Bar Steuereinheit Oberseite

Auf der Oberseite ist die Sicherungs-Öse für das obligatorische Fangseil platziert, das bei der geflogenen Montage verwendet werden muss. Bei einer derart länglichen Effektleiste hätte ich mit durchaus eine zweite Öse gewünscht. Vorgeschrieben ist die allerdings nicht.

Leider nur eine Sicherungsöse Eurolite LED PMB 8 COB QCL 30W Bar
Leider nur eine Sicherungsöse

Montageständer

Die Bar lässt sich ganz nach individuellen Anforderungen montieren. Der vormontierte Montageständer ist in seinen Dimensionen für den stabilen Stand ausreichend tief, breit und groß bemessen. Mit den Aussparungen kann die gewünschte Neigung der statischen Effekt-Bar unkompliziert eingestellt werden. Die Fixierung erfolgt über zwei handliche Feststellschrauben mit gut in der Hand liegenden Griffen.

Zudem verfügt der Montage-Bügel über weitere Aussparungen und Formgusselemente, wodurch die Montage an der Wand, der Decke und weiteren geeigneten Flächen unkompliziert möglich ist. Umso interessanter ist, dass sich die Bar auf diese Weise nicht nur waagerecht, sondern auch senkrecht riggen lässt.

Fotostrecke: 3 Bilder Kompakt und solide
Fotostrecke

Lieferumfang Eurolite LED PMB-8 COB QCL 30 W Bar

Im Lieferumfang befinden sich neben dem Gerät inklusive Montageständer die handliche Fernbedienung IR-7 sowie das Stromkabel und die Bedienungsanleitung.

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.