ANZEIGE

Eurolite LED Mega Strobe 768 Bar Test

Die Eurolite LED Mega Strobe 768 Bar will sich als Lieferant von Ambient- und Effektlicht für kreative Anwendungen in beispielweise Clubs oder Tanzschulen, für Events wie Hochzeiten oder Galas und auch für die Bühne, mobile DJs empfehlen. Bestens geeignet sein soll die Strobe-Bar ebenso für die Festinstallation im Innenbereich. Dabei liegt die Bar als Effektlicht, das sich zugleich selbst zum Blickfang macht, nicht nur voll im Trend, sondern scheint sogar einen für solche Fixtures neuen zu starten. Denn zu ihren besonderen Features gehört insbesondere der elektronisch zuschaltbare Frost-Effekt. Das hat man in diesem Segment bislang noch nicht gekannt. 

Hinzu kommt Multifunktionalität, die sich aus den äußeren beiden Reihen der RGB-LEDs mit stufenloser Farbmischung und der inneren Reihe weißer Pixel-LEDs ergibt. So soll die LED Mega Strobe 768 Bar von Eurolite effiziente Strobe-Effekte als auch farbschöne Lauflichter am Red Carpet, als Backlight und jeder anderen geeigneten Position ermöglichen …

Eurolite LED Mega Strobe 768 Bar

Eurolite LED Mega Strobe 768 Bar – das Wichtigste in Kürze

  • Ambient- und Strobe-Effekt in einem Gerät
  • RGB- und CW-SMDs in drei Reihen
  • stufenlose Farbmischung
  • Frost elektronisch zuschaltbar
  • vergleichsweise hohe Lichtleistung

Aufbau und Konstruktion

Die Eurolite LED Mega Strobe 768 Bar befindet sich in einem Gehäuse aus Metall und Komposit-Verbundstoff. Typisch laufender Lichtmeter bringt sie bei den Abmessungen von 100 x 14 x 9 cm ein Gewicht von 6,5 kg auf die Waage. Beim Unboxing macht sie auf den ersten Blick einen guten Eindruck: Sämtliche Komponenten sind gut verschraubt, die Konstruktion wirkt robust, solide und auf den harten Road-Alltag gut vorbereitet. Typischerweise ist die Bar in Schwarz gehalten.

Auf Anhieb macht die Eurolite LED Mega Strobe 768 Bar einen guten Eindruck
Auf Anhieb macht die Eurolite LED Mega Strobe 768 Bar einen guten Eindruck

Der Eurolite LED Mega Strobe 768 Bar ins Gesicht geblickt

Hinter einer Glasscheibe befinden sich insgesamt 768 LEDs, daher auch der Name der Bar – aufgeteilt in insgesamt drei Reihen. Die Summe ergibt sich aus 384 LEDs SMD 3528 Kaltweiß für den Strobe-Effekt, die in der mittleren Reihe verbaut sind, sowie weiteren 384 LEDs SMD 5050 3in1 TCL RGB, verbaut in der oberen und unteren Reihe und sich laut Hersteller auszeichnend durch die homogene Farbmischung.

Die Glasscheibe ist im Rahmen bestens verschraubt. Im Testparcours auffällig ist, dass auf zu viele Schrauben servicefreundlich verzichtet wurde. Das Hauptargument der Effekt-Bar ist im Trockendock nicht zu erkennen, nämlich der elektronisch schaltbare Frostfilter, dazu also später mehr.

Fotostrecke: 2 Bilder Insgesamt 768 SMDs für RGB-Ambient und Strobe

Seitenansicht

Die Bar lässt sich durch die integrierte Vorrichtung an den Seiten mit weiteren ihrer Art verbinden und zusammenstecken. Sicherlich sollte das mit der gebührenden Vorsicht und Präzision gehandhabt werden, zumal die Verbindung Kühlrippen verdecken würde. 

In optischer Hinsicht ist das auf alle Fälle sinnvoll, zumal in der Synergie wirklich spektakuläre Lichtbilder erzeugt werden können. Vernünftig gelöst ist, dass die Seiten mit Kappen aus Verbundkunststoff abgedeckt sind, die keine scharfen Ecken und Kanten aufweisen.

Fotostrecke: 3 Bilder An den Seiten befinden sich Vorrichtungen, um mehrere Bars zu verbinden

Bar-Rückseite mit Anschlusselementen und Steuereinheit

Auf der Rückseite befinden sich die gesamten Anschluss- und Steuerungskomponenten, untergebracht in einem separaten Steuerungselement. Ausgestattet ist die Bar auf der einen Seite mit Power-In in verriegelbarer Power-Twist-Ausführung sowie dreipoligem DMX-In. 

Auf der anderen Seite der Steuereinheit spiegelt sich das beim Stromausgang und Daten-Linking. Ebenfalls auf der Rückseite auffällig sind die diversen Kühlauslassschlitze, die sich gleich in mehreren Zonen befinden. Spendiert wurde dem Gerät eine temperaturgesteuerte Kühlung.

Fotostrecke: 4 Bilder Ausstattung auf das Wesentliche beschränkt

Auf die Festinstallation bestens vorbereitet

Mit an Bord hat die Mega Strobe 768 Bar eine Montagevorrichtung, mit der sie im jeweils gewünschten Winkel geneigt und ausgerichtet werden kann. Bereits mit dieser Ausrüstung wird aufgezeigt, dass das Gerät hauptsächlich für die Festinstallation im Innenraum oder die mobil geflogene Montage konzipiert ist. 

Zwar lässt sie sich auch stehend verwenden, dann sollten die aber auf dem Untergrund verschraubt oder das Gerät mit weiterem Zubehör aus dem Eurolite-Sortiment versehen werden. Die Fixierschrauben sind nicht übertrieben groß, liegen aber gut in der Hand.

Fotostrecke: 3 Bilder Mit Montagevorrichtung für Festinstallation oder geflogene Montage

Eurolite LED Mega Strobe 768 Bar – Lieferumfang

Im Lieferumfang befinden sich die Eurolite LED Mega Strobe 768 Bar mitsamt schwenk- und neigbarem Montagebügel für die Wand- und Deckenmontage, das Netzkabel in verriegelbarer Power-Twist-Ausführung sowie die Bedienungsanleitung. Die Anleitung steht zudem in Deutsch und Englisch im Web zum kostenlosen Download zur Verfügung. 

Eurolite LED Mega Strobe 768 Bar Lieferumfang
Im Lieferumfang befinden sich Lichteffekt, Montagevorrichtung und Stromkabel
Kommentieren
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.