News
3
09.10.2020

Erica Synths Black VCO2 - Analoger Oszillator mit Besonderheiten

Eurorackmodul

Der Black VCO2 von Erica Synths ist ein neuer analoger Oszillator, der PWM auf Sägezahnwellen bietet, was einen massiven Sound garantiert.

Erica Synths Black VCO2 ist ein analoger VCO mit vier simultane Wellenformausgängen, einem Sub-Oszillator mit einer Oktave nach unten und einigen einzigartigen Funktionen. Im Gegensatz zu Sub-Oszillatoren auf Basis von Logikteilern erzeugt der Transistor-basierte Suboszillator des Black VCO eine deutlich abgerundete Rechteckwelle. Darüber hinaus bietet der Black VCO2 einen Saw Waveshaper und zwei Modulations-LFOs. Zusammen mit dem Black VCO Expander-Wellenformmischer bietet der Black VCO eine massive analoge Klangquelle mit zahlreichen Patchpunkten für den Einsatz im Eurorack.

Die wichtigsten Features im Kurzüberblick

  • Gleichzeitige Sinus-, Dreieck-, Säge- und Pulswellenausgänge
  • -1 Oktave Suboszillator
  • Präzises und stabiles Tracking über 8 Oktaven
  • Sägewellenformer mit manueller und CV-Steuerung
  • Manuell einstellbare und CV-gesteuerte Pulsbreite
  • Exponentieller/linearer FM-Eingang mit Attenuator
  • 2 integrierte Modulations-LFOs
  • Synchronisationseingang
  • Oktavschalter - 7 Oktaven
  • Skiff-freundliches Design

Preis: 230 € (exkl. MwSt.)

Verfügbarkeit : Sofort

Weitere Informationen zu dem Produkt gibt es auf der Webseite des Herstellers.

Verwandte Artikel

User Kommentare