Schrottpresse
Feature
9
08.07.2021

Diese 10 Fakten über Die Ärzte kennst du noch nicht!

Du kriegst einfach nicht genug von "Die Ärzte"? Hier bist du richtig. 

  1. Der Song „Westerland“ sollte ursprünglich „Helgoland“ heißen. Diese harmlosere Version wurde 2015 auf der Outtakes-CD „They’ve Given Me Schrott“ veröffentlicht. Hier heißt es statt: „Es ist zwar etwas teurer, dafür ist man unter sich. Und ich weiß, jeder Zweite hier ist genauso blöd wie ich“, „Ich träume von den Felsen, von Sonne, Meer und Wind. Ich träume von der Insel, wo alle glücklich sind“.

  2. Als sich Die Ärzte im Jahr 1988 trennten, gaben sie ihr Abschiedskonzert im Kurhaus auf Westerland. Weil sich die meisten Fans keine Unterkunft auf Sylt leisten konnten, schliefen sie, wie Farin Urlaub auch, im Strandkorb.

  3. Im Jahr 1984/85 gaben Die Ärzte, damals noch bestehend aus Bela, Farin und Sahnie, ein Interview bei „Showstart“, in welchem sie zugaben, dass sie alle Nena heiraten wollen. 

  4. Ende der 80er waren Die Ärzte, Farin Urlaub zufolge, die meist indizierteste Band der westlichen Welt. 

  5. Farin Urlaub gab in einem Interview im Café Einstein im Jahr 1983 an, dass er sich nicht als Punk, sondern einfach nur als jungen und gut aussehenden Musiker sieht. Er sei kein Punk, weil er keine Sozialleistungen bezieht.

  6. Die Ärzte hörten auf „Männer sind Schweine“ live zu spielen, weil der Song so erfolgreich wurde, dass dieser auf dem Ballermann lief. Sie überlegten sogar das Album einzustampfen, aber das wäre ihnen zu kindisch gewesen.

  7. Farin Urlaub hat es bei einem MTV Interview zum Release seines Solo-Albums geschafft, komplett die Sendung zu übernehmen.

  8. Die Ärzte wurden 1987 von Günther Jauch interviewt.

  9. Bela B und Farin Urlaub lebten in Berlin zu Beginn der 80er Jahre zusammen in einer 38 Quadratmeter großen Wohnung. 

  10. Farin Urlaub und Bela B haben mit 16, zunächst bei Soilent Grün, angefangen zusammen Musik zu machen. Die Musik lief neben der Schule so weiter. Farin hatte nie den Plan, Musik als Karriere zu verfolgen. Er dachte, dass er irgendwann ein Studium oder eine Lehre anfangen sollte, aber er wusste nicht so richtig in welche Richtung es gehen soll. Sein Vorhaben war Musik zu machen, bis ihm einfällt, was er mit seinem Leben anfangen könnte. 

Verwandte Artikel

User Kommentare