Hersteller_Arturia
Test
3
04.04.2017

Fazit
(4 / 5)

Der Arturia MatrixBrute ist ein umfangreich ausgestatteter, monophoner Analogsynthesizer. Er besitzt äußerst viele Modulationsmöglichkeiten, die dank der Matrix dennoch sehr einfach zu handhaben sind. Das gesamte Layout und das Bedienkonzept sind sehr logisch gehalten und damit ideal für Klangschrauber und „Hands-on-People“, ohne das Gehirn mit Sub-Menüs und geheimen Funktionen zu überlasten. Mit zwölf CV-Ein- und Ausgängen lässt er sich bestens in modulare Systeme integrieren. Der Klang ist solide, aber nichts für Analog-Puristen.

  • PRO
  • extrem viele Modulationsmöglichkeiten
  • viele Sync-I/Os und -Optionen
  • umfangreiches Bedienpanel
  • 64-Step Sequenzer
  • Gute Verarbeitung
  • zwölf CV-I/Os
  • Contra
  • Sync-Quelle nur via Software auswählbar
  • „durchschnittlicher“ Klang
  • leichtes Grundrauschen
3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare