News
1
09.10.2019

Abgedrehter Ringmod und LoFi Delay – Deep Space Devices Radio-Bright

Deep Space Devices hat mit dem Radio-Bright ein Ringmodulation- und Delay-Pedal angekündigt. Der Name wurde von einem Signal inspiriert, das irgendwo bei Sagittarius entstanden sein muss.

Deep Space Devices Radio-Bright

Wer ist alt (oder belesen) genug, um sich noch an das Wow! Signal zu erinnern, das 1977 an der Ohio State University vom Big Ear Radioteleskop aufgefangen wurde? Das neue Pedal ist genau von diesem Klang inspiriert.

Das Radio-Bright bringt zwei Fußschalter, zwei Kippschalter und sechs selbsterklärende Regler mit, mit denen man die Ringmodulation und die Delays einstellt. Ein Fußschalter ist für On/Off und der andere ein Momentary zuständig, mit dem die Feedback-Rampe vom Delay langsam empor geklettert werden kann.

Deep-Space-Devices-Radio-Bright-ring-modulation-and-delay

Neben den Reglern für Delay Mix, Time, Feedback, Intensity, Frequency und Rate gibt es zwei kleine Kippschalter für Reg/Mod und Sine/Square. Reg stellt den Delay in den Fokus, Mod den Ringmod. Sehr cool finde ich auch die Einstellung der Schwingungsform, Square (also Rechteck) klingt dann ein wenig nach einem Arpeggiator wie ein heftig eingestelltes Tremolo. Im Sinus-Modus verläuft der Effekt dann etwas weicher.

Ich empfehle einfach, das Video anzuschauen. Lass dich nicht von der speziellen Moderation abschrecken. Es ist wirklich ein interessantes Ringmod/LoFi-Delay-Pedal aus der Boutique-Ecke.

Für knapp 200 USD soll es ab Mitte Oktober den Besitzer wechseln.

Mehr Infos

Video

Verwandte Artikel

User Kommentare