Anzeige

Eine Liebeserklärung an das Gitarren-Equipment

Liebe auf den ersten Ton! Es gibt ganz besondere Instrumente, Effekte oder andere Teile des Equipments, die sich mit ihrem Sound und ihrem Vibe in unsere Musikerherzen spielen und nicht selten sogar einen festen Platz in der Musikgeschichte erobern. Dazu gehören E-Gitarren-Klassiker genau so wie Effektpedal- und Verzerrer-Ikonen, die alle den ganz besonderen Spirit gemeinsam haben, der sie aus der Masse hervorhebt.

(Foto © Christian Hautz)
(Foto © Christian Hautz)


In ihren Liebeserklärungen offenbaren unsere Autoren, warum sie ganz bestimmten Gitarren oder Effekten verfallen sind und erzählen die Geschichte ihrer Lieblinge vom Prototypen bis zum Klassiker.

Weitere Folgen dieser Serie:

Eine Liebeserklärung an den Tubescreamer Artikelbild

Eine Liebeserklärung an den Tubescreamer

Der Ibanez Tubescreamer gilt als einer der kultigsten und meistkopierten Verzerrer überhaupt. Und eine Menge Gründe zeigen, warum man ihn dafür lieben darf.

24.02.2018
Leserbewertung 5,0 / 5
Eine Liebeserklärung an die ProCo Rat Artikelbild

Eine Liebeserklärung an die ProCo Rat

Auch wer die ProCo Rat nie unter den Füßen hatte, kennt ihren Sound: Kaum ein Zerrer, der den Sound unserer Gitarrenhelden so sehr geprägt hat wie die Ratte.

27.05.2019
Eine Liebeserklärung an den Booster Artikelbild

Eine Liebeserklärung an den Booster

Eine Liebeserklärung an den Booster ist schon lange überfällig. Kaum ein Gitarreneffekt arbeitet im Hintergrund so kräftig und effektiv am perfekten Sound.

06.12.2020
Eine Liebeserklärung an das Uni-Vibe Artikelbild

Eine Liebeserklärung an das Uni-Vibe

Das Uni-Vibe war Ende der 60er ein ganz besonderer Effekt und ist es bis heute. In unserer Liebeserklärung an das Uni-Vibe kommen sechs seiner Klone zu Wort.

23.01.2021
Hot or Not
?
(Foto © Christian Hautz)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Christian Hautz

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Eine Liebeserklärung an das Uni-Vibe

Gitarre / Feature

Das Uni-Vibe war Ende der 60er ein ganz besonderer Effekt und ist es bis heute. In unserer Liebeserklärung an das Uni-Vibe kommen sechs seiner Klone zu Wort.

Eine Liebeserklärung an das Uni-Vibe Artikelbild

Wohl kein anderer Gitarreneffekt, neben Fuzz und Wah, steht so sehr für den typischen Gitarrensound der 60er Jahre und die gesamte Psychedelic-Ära wie das Uni-Vibe, das 1968/69 auf dem Markt erschien. Diese Neuentwicklung machte schnell die Runde und war schon bald auf Aufnahmen von Jimi Hendrix, Robin Trower und David Gilmour zu hören.

METALLICA: Das Gitarren- und Bass-Equipment der ersten drei Alben!

Gitarre / News

Welches Equipment die Thrash-Metal-Ikonen in ihrer frühen Schaffensphase genutzt haben und wie ihr den Sound von METALLICA heute umsetzt.

METALLICA: Das Gitarren- und Bass-Equipment der ersten drei Alben! Artikelbild

Sie gehören seit Jahrzehnten zu den absoluten Metal-Giganten, trugen maßgeblich zur Erschaffung eines neuen Genres bei und schrieben Hymnen, die um den Globus gingen. Wir haben uns die Anfänge der Thrash-Metal-Ikonen METALLICA angesehen: Welche die wichtigsten Instrumente, Verstärker und Effekte für Gitarre und Bass waren und wie ihr dem Sound (und Look) der Ära 1982-1986 mit aktuellen Geräten nahe kommen könnt, erfahrt ihr in diesem Artikel. Viel Spaß!

Eine Liebeserklärung an den Boss GE-7

Gitarre / Feature

Der Boss GE-7 ist eine Legende im Pedalboard und verbiegt als grafischer Equalizer seit über 40 Jahren verlässlich den Gitarrenton in die gewünschte Richtung.

Eine Liebeserklärung an den Boss GE-7 Artikelbild

Es gibt auf dem Pedalmarkt diverse Bodentreter, über die man sich sicherlich trefflich streiten kann. Bei einigen wenigen Modellen scheint jedoch eine sehr harmonische Einigkeit über deren Nutzen oder Qualität zu bestehen, und in genau diese Kategorie fällt der grafische Equalizer GE-7 aus dem Hause Boss.

Eine Liebeserklärung an den Booster

Gitarre / Feature

Eine Liebeserklärung an den Booster ist schon lange überfällig. Kaum ein Gitarreneffekt arbeitet im Hintergrund so kräftig und effektiv am perfekten Sound.

Eine Liebeserklärung an den Booster Artikelbild

In dieser Folge soll es um eine Pedalkategorie gehen, die selbstverständlich jeder Gitarrist kennt, besitzt, und vermutlich auch benutzt: den Booster.Viele wissen vermutlich aber nicht, dass der Booster zu den ältesten Gitarreneffekten überhaupt gehört, sich seine ursprüngliche Konzeption aber stark von der aktuellen unterscheidet. Er war in der Vergangenheit wesentlich prägender für die frühen Gitarrensounds der Rockgeschichte als dies später der Fall war.

Bonedo YouTube
  • Wampler Moxie - Sound Demo (no talking)
  • Walrus Audio Mira - Sound Demo (no talking)
  • J. Rockett Audio Designs The Jeff Archer - Sound Demo (no talking)