DV Mark DV Gen 15 Test

Fazit

Mit dem DV Gen 15 hat der Italienische Hersteller DV Mark ein feines, kleines Topteil auf den Markt gebracht, das mit einem tollen Sound überzeugen kann, der ganz klar in die Vintage-Abteilung zeigt. Die Verarbeitung des in Indonesien gefertigten und ausgesprochen handlichen Vollröhren-Amps zeigt dem moderaten Preis entsprechend keinerlei Mängel. Er bietet einen authentischen Sound, der den traditionell angehauchten Gitarristen glücklich machen sollte. Dabei sollte dieser allerdings den fehlenden Effekt-Einschleifweg nicht vermissen. Hauptkritikpunkt meinerseits ist die Tatsache, dass Boost und Reverb nicht per Fuß fernsteuerbar sind, denn das würde gerade in einer Livesituation die Flexibilität des ansonsten sehr gut klingenden Verstärkers noch vergrößern.

Unser Fazit:
4,5 / 5
Pro
  • variabler, authentischer Röhrensound
  • tadellose Verarbeitung
  • moderates Preis-Leistungsverhältnis
Contra
  • Boost und Reverb nicht fernsteuerbar
  • kein Einschleifweg
Artikelbild
DV Mark DV Gen 15 Test
Für 599,00€ bei
Ein toller Vollröhren-Amp mit Vintage-Sound für traditionell angehauchte Gitarristen – italienische Kompetenz gefertigt in Indonesien.
Technische Spezifikationen
  • Hersteller : DV Mark
  • Bezeichnung: DV Gen15
  • Herstellungsland: Indonesien
  • Kanäle: 1
  • Leistung. 15 Watt
  • Reverb: Digital
  • Röhrenbestückung: 2x ECC83 (Preamp), 2x EL84, 1x ECC83 (Power Amp)
  • FX Loop: Nein
  • Abmessungen: 38 cm x 22 cm x 21,5 cm
  • Gewicht: 5,7 kg
  • Besonderheiten: Booster schaltbar
  • Preis: 699,00 Euro UVP
Hot or Not
?
DV_Mark_DV_GEN_15_001FIN Bild

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

Kommentieren
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bonedo YouTube
  • Boss RV-200 - Sound Demo
  • Different Reverb Modes from the Boss RV-200 #shorts
  • Gibson Les Paul Modern Lite - Sound Demo