Anzeige

Der Gewinner des Laney Lionheart L5 Studio Rig steht fest!

Zusammen mit Laney haben wir ein Laney Lionheart Studio Rig verlost. Der glückliche Gewinner des Sets aus L5 Studio Topteil und dem LT112 Cabinet steht nun fest. Wir gratulieren Thomas Kottke, der sich auf eine perfekte Kombination für amtlichen Sound im Studio oder zuhause freuen darf.

Der Gewinner steht fest
Der Gewinner steht fest

Thomas ist seit 1987 Gitarrist und Sänger in verschiedenen Bands der Genres Rock’n’Roll, Beat und Rock Seit 1992 hat er diese Rolle in der Band Crazy Duck Jones. Nebenbei betreibt er seit 2006 ein eigenes Blog http://www.musicampus.de, in dem er jungen, noch unbekannten Künstlern ein Forum bietet.
Trotz seiner Leidenschaft für Röhren (Engl Jive, AC30, Fender Hot Rod Deville) hatte er bislang noch nie einen Laney an seiner Gitarre. Ein Grund mehr, den Amp auf Herz und Nieren zu testen. Die Videos, die er bislang auf Youtube sah, würden ihm schon ordentlich Appetit machen. 
In diesem Sommer hat er zudem ein eigenes Pedalboard mit dem Amp1 von Thomas Blug konzipiert und zusammengestellt. Gespannt auf den Hörvergleich wird er die beiden Amps bald gegenüberstellen. Neugierig ist er auch auf die Cabinet-Simulation. Mit anderen Worten: Er könne es kaum erwarten, dass das tolle Paket bei ihm eintrifft. 
Wir wünschen ihm viel Spaß mit dem Set!

Thomas freut sich auf das Set
Thomas freut sich auf das Set
Hot or Not
?
Der Gewinner steht fest

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Bonedo Archiv

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Das Sawnmills Studio steht für 2,5 Mio. Euro zum Verkauf

Magazin / Feature

In dem Studio haben Oasis, Muse, The Stone Roses und viele weitere Bands und Artists Alben aufgenommen. Jetzt wird das idyllische Grundstück in Cornwall/England verkauft.

Das Sawnmills Studio steht für 2,5 Mio. Euro zum Verkauf Artikelbild

Du hast die Möglichkeit ein Teil Musikgeschichte dein Eigen zu nennen. Das Sawmills Studio in Fowey, Cornwall, steht zum Verkauf. In idyllischer Lage direkt am See bietet die Residenz neben Aufnahmestudios noch viel Raum zur Entspannung.

Der erste richtige Club im Cyberspace steht in Köln

DJ / News

Nicht London, New York oder Tokyo: der erste richtige virtuelle Club startet in Köln: das BootshausVR ist eine komplett in Virtual Reality umgesetzte Version des echten Bootshaus Clubs und verspricht über VR-Equipment wie Oculus Rift oder HTC Hive eine immersive Cluberfahrung.

Der erste richtige Club im Cyberspace steht in Köln Artikelbild

Es war nur eine Frage der Zeit und die Corona-Krise mit dem einhergehenden Drang zur Digitalisierung wirkt als Beschleuniger: das Bootshaus Köln, einer der größten Clubs Deutschlands eröffnet den weltweit ersten Virtual Reality Club. Dazu wurde das Innenleben des Clubs genau digital nachgebildet. Dort legen dann wie bei üblichen Streaming-Veranstaltungen die DJs live auf, die Gäste hingegen können dem Event als virtuelle Avatare beiwohnen und mit den anderen Gästen interagieren.

Eindrucksvolle Live Synth-Performance von Steve Roach beim Phoenix Synth Fest

Keyboard / Feature

Ein Video zeigt die eindrucksvolle, 150-minütige Live-Performance von Steve Roach, dem US-amerikanischen Ambient-Musiker und Synthesizer-Pionier während des Phoenix Synth Fest.

Eindrucksvolle Live Synth-Performance von Steve Roach beim Phoenix Synth Fest Artikelbild

Ein Video zeigt die eindrucksvolle Live-Performance von Steve Roach, dem US-amerikanischen Ambient-Musiker und Synthesizer-Pionier während des Phoenix Synth Fest. Ursprünglich war Steve Roach

Bonedo YouTube
  • Walrus Audio Eons (Five-State Fuzz) - Sound Demo (no talking)
  • Buchla Tiptop 245t and 257t Sound Demo (no talking)
  • SSL THE BUS+ Demo (no talking)