Anzeige

Coole Idee: 18 Marleaux-Fans in einem Video!

Das Konzept ist zugegebenermaßen nicht ganz neu: Mehrere Bassisten produzieren achttaktige Clips, die in demselben musikalischen Tempo aufgenommen wurden. Diese kleinen Videos werden anschließend hintereinander geschnitten, sodass am Ende ein langer Videoclip daraus hervorgeht.

Unser Screenshot zeigt leider "nur" den Marleaux-Fan André Müller - den dafür aber gleich neun Mal! (Quelle: www.youtube.com/watch?v=ipz0vbLQkbg)
Unser Screenshot zeigt leider “nur” den Marleaux-Fan André Müller – den dafür aber gleich neun Mal! (Quelle: www.youtube.com/watch?v=ipz0vbLQkbg)


Ein ähnliches Konzept sahen wir z.B. auch schon in den “Got Bass Chops”-Videos des bekannten YouTube-Basskanal basstheworld. Man muss diesem Format zugestehen: Es ist interessant! Und nicht nur interessant, sondern in der Regel sogar ausgesprochen kurzweilig, kann man hier doch die unterschiedlichsten Bassisten und Bassistinnen an ihren Instrumenten bewundern. Eine Art Speed-Dating für Bass – ein Träumchen für Bassfans in der heutigen schnelllebigen Zeit!
Aber bleiben wir realistisch: Auch wenn die vertretenen Tieftöner sicherlich viel Mühe in ihre Miniclips stecken, erschließt sich in den acht Takten selbstredend niemals die gesamte Bandbreite ihres Könnens. Nichtsdestotrotz kann man hier bekannte und unbekannte Player entdecken, deren Karrieren man möglicherweise in weiteren YouTube-Videos weiterverfolgen wird. Vielleicht entdeckt man sogar jemanden, dessen Homepage man besuchen wird.

Gerald Marleaux und seine Frau Heike beim Tiefgang Bass Camp im Jahr 2016 (Bild: André Gleisberg)
Gerald Marleaux und seine Frau Heike beim Tiefgang Bass Camp im Jahr 2016 (Bild: André Gleisberg)

Was die 17 Bassisten und Bassistinnen sowie die Sängerin Jaycilee Teterissa in dem hier verlinkten Video vereint, ist ihre Liebe zu den außergewöhnlichen Instrumenten von Gerald Marleaux aus Clausthal-Zellerfeld im schönen Harz! Alle Clips featuren mindestens einen Bass von Marleaux. Eine überaus sympathische Werbe-Idee von Initiator Jay-Tee Teterissa, der dieses Video produziert und online gestellt hat.
Überhaupt ist die Marleaux-Community ja für ihren großen Zusammenhalt und nachhaltige Zusammenarbeit mit Gerald Marleaux und seinem Team bekannt. Man denke nur an den jährlich stattfindenden Bassworkshop: das Marleaux Tiefgang Bass Camp! Insofern: Daumen hoch für diese tolle Idee und vielen Dank an alle Beteiligten und an Gerald Marleaux für seine hervorragenden Instrumente!
Hier seht ihr alle Protagonisten: André Müller – Jay-Tee Teterissa – Florian Friedrich – Lisa Wulff – Emanuel Stanley – Samy Saemann – Benni Jud – Silas Talacua & Jaycilee Teterissa – Christian Fabian – Michael Ende – Oliver Poschmann – Ariane Cap – Heiko Jung – Nicole Badila – Frans Vollink – Marius Goldhammer – David Pastorius
Viel Spaß mit dem Clip!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
Unser Screenshot zeigt leider "nur" den Marleaux-Fan André Müller - den dafür aber gleich neun Mal! (Quelle: www.youtube.com/watch?v=ipz0vbLQkbg)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Lars Lehmann

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

30 Jahre Marleaux BassGuitars: Gewinne einen Marleaux-Bass im Wert von 5.500,- Euro!

Bass / Feature

30 Jahre Marleaux BassGuitars – das muss gefeiert werden: Mach mit bei der großen „Marleaux Video Challenge“ im Rahmen des diesjährigen Firmenjubiläums und gewinne einen Traumbass!

30 Jahre Marleaux BassGuitars: Gewinne einen Marleaux-Bass im Wert von 5.500,- Euro! Artikelbild

Marleaux BassGuitars wurde 30 Jahre jung - wir sagen: "Happy Birthday, lieber Gerald Marleaux & Team!" Natürlich muss ein solches Firmenjubiläum gebührend gefeiert werden! Aus diesem Grund hat sich die Company etwas ganz Besonderes einfallen lassen: die "Marleaux Video Challenge". Dem Gewinner winkt ein echter Traumbass im Wert von sage und schreibe 5.500,- Euro!

Marleaux Mbass 4 Worn Spruce Fretless LTD Test

Bass / Test

Gerald Marleaux hat in Zusammenarbeit mit dem Musikhaus Thomann eine exklusive Auflage des Marleaux MBass herausgebracht. Zum Einsatz kommen eine Fichtendecke und das wunderschöne "Old Violin Aged Finish".

Marleaux Mbass 4 Worn Spruce Fretless LTD Test Artikelbild

Der MBass ist das erste Single-Cut-Modell von Marleaux Bassguitars und befindet sich schon seit 1999 im Portfolio der niedersächsischen Edelbass-Schmiede. Im Jahre 2012 knöpfte sich Gerald Marleaux das Modell noch einmal vor und verbesserte das Design zugunsten einer noch stabileren Hals-Korpus-Verbindung. Das schicke Modell erfreut sich rund um den Globus großer Beliebtheit und kann in den unterschiedlichsten Ausführungen gesichtet werden. In diesem Test haben wir es jedoch mit einer ganz besonderen Modell-Variation zu tun: Gerald Marleaux konzipierte in Zusammenarbeit mit dem Musikhaus Thomann eine exklusive Auflage des MBass, welche einige Sonder-Spezifikationen besitzt und rein optisch ein wenig an das Flagschiff-Modell Contra aus dem Hause Marleaux erinnert. Zum Einsatz kommen hier ebenfalls eine Fichtendecke und das atemberaubend schöne "Old Violin Aged Finish" - die Decke der Bässe sieht wie die einer gut eingespielten Violine aus und sorgt auf diese Weise für einen wirklich wunderschönen neoklassizistischen Look. Thomann stellte uns freundlicherweise einen viersaitigen MBass Worn Spruce in der Fretless-Ausführung zur Verfügung, den ich in diesem Test auf Herz und Nieren prüfen werde!

Kissfish Design: Coole Gitarren- und Bass-Gurte!

News

Das Krefelder Label Kissfish Design um Frontfrau Sue Schuh hat sich auf die Fahnen geschrieben, das Thema „Gitarrengurt-Design“ auf den Kopf zu stellen.

Kissfish Design: Coole Gitarren- und Bass-Gurte! Artikelbild

Kissfish Design um Frontfrau Sue Schuh hat sich auf die Fahnen geschrieben, das Thema „Gitarren- und Bassgurte“ auf den Kopf zu stellen. Textiles Design und überraschende Effekte verbindet die erfahrene Designerin mit handwerklichem Geschick, frischen Ideen, und einem Schwerpunkt auf hohen Tragekomfort.

Video-Sketch: Bass-Solos sind sooo dumm!

Bass / Feature

Die kalifornische Groove-Kooperative Scary Pockets veröffentlicht einen witzigen Sketch, der sich um das Thema "Bass-Solos" dreht. Dabei werden zwei Gitarristen von mehreren Tieftönern zu ihrem Glück gezwungen ...

Video-Sketch: Bass-Solos sind sooo dumm! Artikelbild

Eigentlich ist die kalifornische Groove-Kooperative Scary Pockets um die beiden Masterminds Ryan Lerman und Jack Conte bekannt für coole Jams mit ständig wechselnden Besetzungen und Stargästen, die regelmäßig auf ihrem YouTube-Kanal das Licht der Welt erblicken. Dass die Musiker aber auch eine sensationelle humoristische Ader haben, beweisen Scary Pockets nun in einem kurzen Video-Sketch.

Bonedo YouTube
  • Darkglass Microtubes B1K - Sound Demo (no talking)
  • Franz Bassguitars Wega 5 Fanned Fret - Sound Demo (no talking)
  • Bass Strings for Drop Tunings - Sound Demo (no talking)