ANZEIGE

Casio CT-X800 Test

Fazit

Das Casio CT-X800 ist ein gut ausgestattetes Einsteiger-Keyboard in der attraktiven Preisklasse unter 300 Euro. Es ist weitestgehend identisch mit dem CT-X700, verfügt im Gegensatz zu diesem aber über ein Pitch-Bend-Rad und einen Anschluss für einen USB-Stick. Darauf lassen sich Benutzerdaten sichern und es können MIDI-Files direkt vom USB-Stick wiedergegeben werden. Ansonsten gilt für das CT-X800 alles, was auch das CT-X700 auszeichnet: Ein dank der neuen AiX-Klangerzeugung deutlich gegenüber den Vorgängermodellen verbesserter Gesamtsound, eine umfangreiche Ausstattung mit Klängen und Rhythmen sowie viele praktische Funktionen wie ein Registrierungsspeicher und ein 6-Spur-MIDI-Recorder sprechen für das Keyboard. 

Unser Fazit:
4,5 / 5
Pro
  • Anschlagdynamische Tastatur
  • Neue AiX-Klangerzeugung mit vielen neuen Sounds
  • Deutlich verbesserter Gesamtklang gegenüber früheren Casio-Keyboards
  • Recorder mit 6 Spuren
  • Split- und Layer-Funktionen
  • Registrierungsspeicher mit 32 Plätzen
  • USB-Anschluss zur Verbindung mit Computer oder Mobilgerät
  • USB-Memory-Port für Speicherstick
  • Verbessertes Notenpult
Contra
  • Recht mittenbetonte und etwas schwache Lautsprecher
  • Lautstärkeverhältnis der Parts im Split- und Layer-Modus nicht regelbar
Artikelbild
Casio CT-X800 Test
Für 259,00€ bei
Wer sich mehr Speicher für Registrierungen und aufgenommene Songs wünscht, sollte das CT-X800 dem CT-X700 vorziehen.
Wer sich mehr Speicher für Registrierungen und aufgenommene Songs wünscht, sollte das CT-X800 dem CT-X700 vorziehen.
Hot or Not
?
Das Casio CT-X800 nimmt den Platz zwischen dem CT-X700 und CT-X3000 ein.

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

Kommentieren
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bonedo YouTube
  • Walrus Audio Fundamental Ambient Reverb (Deep Mode) #shorts #walrusaudio
  • Crunchy Tones with the Boss Katana Go! #shorts
  • Boss Katana Go - Sound Demo