ANZEIGE

“Born To Be Wild” als Solobass-Arrangement!

Denis Busch, der Berliner YouTuber und Betreiber der Webseite www.basscoach.de, trat bislang in seinen Veröffentlichungen eher als Video-Basslehrer mit tollem pädagogischen Gespühr in Erscheinung. Nun präsentiert Denis in einem neuen Clip eine schöne Solobass-Version von Steppenwolfs “Born To Be Wild” – Vorhang auf für “BASS To Be Wild”!

Bild zur Verfügung gestellt von Denis Busch
Bild zur Verfügung gestellt von Denis Busch


Auffällig ist das Instrument, welches sich Denis für seine Version dieses Biker-Hits ausgesucht hat, nämlich einen “The Ox”-Bass des deutschen Bassbauers Oliver Lang. Insider wissen: “The Ox” war der Spitzname des legendären The-Who-Bassisten John Entwistle. Er kam zustande, da John im Gegensatz zu seinen ekstatisch agierenden Bandkollegen immer “stur wie ein Ochse” auf der Bühne zu stehen pflegte. Die Korpusform des Oliver Lang “The Ox” ist eine Hommage an den Gibson Thunderbird Bass, der von Entwistle zuweilen gern eingesetzt wurde.
>>>Sehr sehens- und hörenswert: In diesem bonedo-Feature könnt ihr John Entwistle mit The Who noch einmal live erleben!<<<
Und noch eine Besonderheit gibt es zu berichten: Das etwa 40jährige Mahagoni-Bodyholz dieses Schmuckstückes stammt der Theke eines Biker-Clubs. Als der Club schließen musste, konnte sich Oliver Lang die gesamte ehemalige Bar sichern. Ihr seht schon, wo die Reise hingeht: Der Song, die Bar, das Instrument, der Name – hier passt einfach alles zusammen!
Umso mehr übrigens, als dass Denis’ Eltern ebenfalls begeisterte Motorradfahrer waren. Der Berliner erinnert sich noch gut daran, dass er mitunter sogar auf einem Motorbike zum Kindergarten (!) gebracht wurde. Und da Denis’ Mutter sich “Born To Be Wild”, jenen Titeltrack aus dem berühmten Biker-Hoddywood-Streifen “Easy Rider”, sogar als Stück für ihre eigene Beerdigung ausgesucht hatte, schließt sich mit diesem Videoclip ganz offensichtlich ein Kreis.
Denis Busch setzt Strumming, Slapping und Tapping einträchtig nebeneinander und zusammen ein, um seine musikalischen Ziele in diesem Solbass-Arrangement zu erreichen. Das Ergebnis kann sich sehen und hören lassen.
>>>Wie ihr eigene Solobass-Arrangements jedes beliebigen Stückes erstellen könnt, erfahrt ihr in diesem bonedo-Workshop!<<<
Denis, ich bin mir sicher, deine Mama groovt lachend im Himmel mit und ist sehr stolz auf dich!
Hier könnt ihr Denis’ Homepage besuchen: www.basscoach.de
Hier geht es zur Webseite von Oliver Lang Instruments: www.oliverlang-instruments.com
>>>Übrigens hat Denis auch schon einen Workshop zum Thema “Kreativ üben” für bonedo verfasst. Klickt mal rein!<<<
Viel Spaß mit dem Video!
Lars Lehmann (Leiter Bassredaktion)

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Weitere Informationen

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen
Hot or Not
?
Bild zur Verfügung gestellt von Denis Busch

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

Kommentieren
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
5 leichte Solobass-Arrangements für Weihnachtslieder
Workshop

Weihnachtslieder auf dem E-Bass spielen: Wer unterm Baum mit Bassversionen bekannter X-Mas-Melodien punkten möchte, sollte sich am besten jetzt schon über sein Repertoire Gedanken machen!

5 leichte Solobass-Arrangements für Weihnachtslieder Artikelbild

Workshop: Weihnachtslieder auf dem E-Bass spielen! Möchtest du deinen Liebsten zur Bescherung unterm Baum ein paar Weihnachtslieder auf dem E-Bass vortragen? Dann ist dieser Artikel genau das Richtige für dich! Damit das Vorspiel unterm Christbaum nicht zum Fiasko gerät, präsentieren wir dir in diesem Workshop fünf leichte Weihnachts-Weisen als Solobass-Arrangements für E-Bass mit Tabs und Noten.

Bonedo YouTube
  • Body Synths Metal Fetishist: SUPERBOOTH 24
  • LD Systems Mon15A G3 Review
  • Zoom M4 MikTrak review: drums, guitar, vocals… and several animals in the zoo!