ANZEIGE

Blackstar erweitert die St. James Serie mit den Blackstar St. James 50 212 EL34 & 6L6 Combos 

Blackstar haben kürzlich mit der St. James Serie die innovativsten und leichtesten Röhren-Amps der Welt vorgestellt und das Echo in den einschlägigen Medien sowie von vielen Usern war spektakulär.

© Blackstar


Mit den 2-kanaligen 50 Watt starken St. James 212 Combos bringt Blackstar die konsequente Erweiterung der erfolgreichen Serie auf den Markt. Es wird ein Amp im klassischen EL34-Design und ein 6L6-Modell mit höheren Gain-Reserven geben. Dabei sind diese Verstärker wie schon die 1×12“ Variante und die Heads einfach zu bedienen und dabei trotzdem äußerst vielseitig.

Der großartige Sound sowie alle innovativen St. James Features, wie die induktive Loadbox, die schaltbare Leistungsreduzierung, die revolutionäre DSP-basierte Cab Rig Speaker Simulation, der edle Boutique-Look und nicht zuletzt das außergewöhnlich leichte Gewicht sind natürlich auch in den 212er Combos enthalten.

Beide Modelle sind ab sofort mit einer UVP von jeweils 1.784 EUR lieferbar

Weitere Infos auf blackstaramps.com

Hot or Not
?
Blackstar_St-James-Serie Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

Kommentieren
Profilbild von flow

flow sagt:

#1 - 09.07.2023 um 11:31 Uhr

0

Hatte mir unzählige Reviews vom St. James angesehen und war auch von den technischen Gegebenheiten sehr begeistert. Die Sounds in den ganzen YT movies waren allesamt ganz hervorragend. Vor einiger Zeit war ich dann in einem großen Musikladen in meiner Gegend und konnte beide Modelle (schwarz/beige) antesten. Meine Erwartungen waren aufgrund der Vorgeschichte auch relativ hoch und weil mich das ganze Konzept echt begeistert hatte. Tja... und dann kam die Realität... Ich glaub ich war noch nie so enttäuscht von einem Amp wie an diesem Tag... klang alles doch eher trocken, farblos, transistormässig, ohne Charakter, leblos... DistorsionSounds mittelmässig, komprimiert, keinerlei Brillianz... Ich war echt fassungslos... Mein Kumpel hatte zudem zum Testen an verschiedenen Boxen einen kleinen Head (Marshall-Derivat) dabei... das waren wirklich Welten... Ratlos... fassunglos... entäuscht...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Blackstar St. James 50 6L6 Black Combo Test
Test

Der Blackstar St. James 50 6L6 Black Combo ist der Bruder der mit EL34 Röhren bestückten Variante, hat seinen eigenen Charakter und überzeugt ebenfalls auf ganzer Linie.

Blackstar St. James 50 6L6 Black Combo Test Artikelbild

Mit dem Blackstar St. James 50 6L6 Black Combo und der dazugehörigen Serie haben die Briten den modernen Gitarristen und seine hohen Ansprüche im Visier: leichte, röhrenbestückte Amps mit frequenzkorrigiertem Ausgang und Anbindung an den Rechner.

NAMM 2022: Taylor Guitars erweitert seine 700er-Serie mit neuen Koa-Modellen
News

Zur NAMM 2022 überarbeitet Taylor Guitars seine 700er-Serie und erweitert die Modellreihe mit neuen Koa-Modellen.

NAMM 2022: Taylor Guitars erweitert seine 700er-Serie mit neuen Koa-Modellen Artikelbild

Zur NAMM 2022 stellt Taylor Guitars, weltweit führender Hersteller von Premium-Akustikgitarren, eine umfassende Änderung seiner 700er-Serie vor, die nach langjähriger Verwendung von Palisander und Fichte zu einer Korpuskonstruktion aus rein hawaiianischem Koa wechselt. Die neu gestaltete Serie startet mit zwei neuen Gitarrenmodellen: der Grand Auditorium 724ce und der Grand Concert 722ce.

Bonedo YouTube
  • A rock song recorded with the Palmer Supreme Soaker #shorts
  • Palmer Supreme Soaker - Sound Demo
  • How To Use A Looper (Boss RC-500 Tutorial)