Beyerdynamic DT 700 Pro X Test

Fazit

Tatsächlich kann der DT 700 Pro X die Lücke zwischen den Standard- und Referenzmodellen im Beyerdynamic-Programm schließen. Und das gelingt ihm richtig gut. Mit diesem Kopfhörer dürfen sich aber nicht nur Content Creator angesprochen fühlen, sondern auch Musiker und Engineers. Denn nicht nur, dass das Design dieses Modells unverschämt gut aussieht und er einen hohen Tragekomfort hat. Die gute Schallisolation des DT 700 Pro X macht ihn zu einem guten Recording-Kopfhörer und zugleich zu einem guten Hilfsmittel für Editing und Mixing unterwegs. Klanglich spielt er seine Stärken keineswegs in den Bässen, sondern vor allem bei Sprach-, Gitarren- und ähnlichen mittenlastigen Instrumentensignalen aus. Und auch die Höhenwiedergabe gehört zu seinen Stärken. Hier ist die Nähe zum offenen Pendant DT 900 Pro X geradezu verblüffend. Wer dessen Sound sucht, aber für seine Zwecke keinen offenen Kopfhörer einsetzen kann, darf deshalb bedenkenlos zum Testkandidaten greifen. Und auch wer mit sehnsüchtigem Blick auf den Referenzkopfhörer DT 1770 Pro einfach nicht so viel Geld ausgeben möchte, könnte beim DT 700 Pro X fündig werden. Fest steht: Der Beyerdynamic DT 700 Pro X dürfte mit seinem Preis-Leistungsverhältnis viele Freunde finden.

Unser Fazit:
4,5 / 5
Pro
  • detaillierte Höhen
  • sehr großer Frequenzumfang
  • analytische Wiedergabe
  • makellose Verarbeitung
Contra
  • minimal scharfe Höhen
Artikelbild
Beyerdynamic DT 700 Pro X Test
Für 239,00€ bei
16_beyerdynamic_dt_700_pro_x_final
Features & Spezifikationen
  • Kopfhörer für Recording, Editing und Mixing
  • geschlossen
  • dynamisch
  • ohrumschließend
  • Übertragungsbereich: 5 Hz – 40 kHz
  • max. Schalldruckpegel: 100 dBSPL
  • Impedanz: 48 Ohm
  • Gewicht: 350 g (ohne Kabel)
  • zwei Wechselkabel (3 m / 1,8 m)
  • Transport-Tasche
  • Preis: € 249,– (Straßenpreis am 16.10.2021)

Hot or Not
?
01_beyerdynamic_dt_700_pro_x_test Bild

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

Kommentieren
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bonedo YouTube
  • Apple Logic Pro 11 Overview (no talking)
  • LD Systems Mon15A G3 Review
  • iZotope Ozone 11 Advanced Sound Demo