Anzeige

Hughes & Kettner Attax 100 Combo Test

FAZIT
Vier schaltbare und überaus gut klingende Kanäle, eine übersichtliche, durchdachte FX-Sektion und die Möglichkeit des D.I.-Recordings – mit dem neuen  Attax 100 hat die saarländische Amp-Schmiede einen Combo-Amp aus der Taufe gehoben, der mit wenigen anderen Transistor-Verstärkern zu vergleichen ist. Okay, zugegebenermaßen musste man sich im Laufe der Jahre gerade im Bereich der Transistorverstärker  einiges Fragwürdiges anhören. Doch das scheint endgültig in die Geschichtsbücher zu gehören. Das dynamische Verhalten und die voluminösen Klangeigenschaften des neuen Attax  werden  kategorischen Transistorfeinden mit Sicherheit einen Großteil ihrer Argumente nehmen.
Und auch der Preis von ca. 500 Euro spricht Bände. All jene, die auf der Suche nach einem flexiblen, robusten und leistungsstarken Gitarrenamp sind, der auch auf der Bühne für ordentlich Alarm sorgen kann, und dabei nicht die Bank sprengt, sollten unbedingt mal ein Ohr auf den Attax werfen. Wer dennoch heiß auf ein Stack ist, dem sei das Attax 100 Topteil ans Herz gelegt.

Unser Fazit:

Sternbewertung 4,0 / 5

Pro

  • Sound
  • Verarbeitung
  • Effektsektion und Auto-Save
  • Dynamikverhalten
  • Maximalpegel
  • Preis/Leistungsverhältnis

Contra

  • keine eigenständige Klangregelung für jeden Kanal
Artikelbild
Hughes & Kettner Attax 100 Combo Test
Für 389,00€ bei
HughesAttaxneuw
TECHNISCHE DATEN
  • vierkanaliger Gitarrencombo (Clean, Crunch, Lead, Ultra)
  • 100 Watt Dauerleistung
  • Transistorverstärker mit spezieller Endstufentechnik zur Röhrensound-Simulation
  • 12″ Rockdriver II Lautsprecher
  • integrierte Effektsektion (Hall, Delay, Chorus, Langer)
  • separate Effektsettings für jeden Kanal werden automatisch gespeichert
  • Effekt-Loop
  • Kopfhörer- und Line-Ausgang
  • Line-Eingang
  • 574 x 500 x 285 (H x B x T in mm)
  • 22 kg
  • Made in Germany
  • € 565,00
Hot or Not
?
HK_Attax100_FrontFIN Bild

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von jan.woelke

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Hughes & Kettner AmpMan Classic und AmpMan Modern Test

Gitarre / Test

Die neuen Hughes & Kettner AmpMan Classic und AmpMan Modern Pedal-Amps liefern mit zwei Kanälen und bis zu 50 Watt Power echtes Röhrenamp-Feeling fürs Board.

Hughes & Kettner AmpMan Classic und AmpMan Modern Test Artikelbild

Mit den beiden Hughes & Kettner AmpMan Classic und AmpMan Modern Pedal-Amps führt der saarländische Gitarrenverstärker-Spezialist eigentlich nur eine Entwicklung konsequent weiter. Waren es zuerst Tubemeister und Grandmeister als kompakte Topteile, folgten die Black Spirit Amps und mit dem Black Spirit 200 Floor auch der erste Amp im Floorboard-Format. Unsere beiden Kandidaten markieren den nächsten Schritt auf dem Weg, vollwertige Verstärker in einem Format anzubieten, das sie zum Einsatz im Pedalboard befähigt.

Hughes & Kettner Spirit StompMan Test

Test

Mit dem Hughes & Kettner Spirit StompMan stellt sich ein Gitarrenverstärker im Pedalformat vor, der mit amtlichem Sound, gutem Preis und Leistung überzeugt.

Hughes & Kettner Spirit StompMan Test Artikelbild

Der Hughes & Kettner Spirit StompMan folgt den beiden Gitarrenamps im Pedalformat, dem AmpMan Classic und dem AmpMan Modern. Die beiden waren die ersten Gitarrenverstärker dieser Art unter dem Markennamen Hughes & Kettner. Die zweikanaligen Amps mit entsprechender Ausstattung an Reglern konnten auch in unseren Tests überzeugen.

Micro-Gitarrenamps aus St. Wendel: Hughes & Kettner stellt die Spirit Nano-Serie vor

Gitarre / News

Im PA Bereich haben die Saarländer bereits eine Nano-Serie. Nun steigt Hughes & Kettner mit drei Produkten aus der brandneuen Familie der SPIRIT NANO-Serie in den Markt der Micro - Gitarrenverstärker ein.

Micro-Gitarrenamps aus St. Wendel: Hughes & Kettner stellt die Spirit Nano-Serie vor Artikelbild

Hughes & Kettner präsentiert die Spirit Nano-Serie, die erste Familie der neuen Micro-Gitarrenverstärker aus St. Wendel. Die Serie beinhaltet drei Modelle, basierend auf der preisgekrönten Spirit Tone Generator-Technologie und soll laut Hersteller den satten Sound und das natürlich, direkte Spielgefühl traditioneller Röhrenverstärker liefern.

Orange Super Crush 100 Combo Test

Gitarre / Test

Der Orange Super Crush 100 Combo hat sich den Sound der Rockerverb-Röhrenamps zum Vorbild genommen und kann mit einer amtlichen Performance punkten.

Orange Super Crush 100 Combo Test Artikelbild

Der Orange Super Crush 100 ist ein zweikanaliger vollanaloger Transistor-Gitarrencombo mit einer Endstufenleistung von 100 Watt, der sich laut Hersteller an den Rockerverb-Amps orientiert, der Flaggschiff-Serie der Briten. Und tatsächlich kommt er dem Sound eines Röhrenamps erstaunlich nah, so viel vorweg.

Bonedo YouTube
  • Wampler Moxie - Sound Demo (no talking)
  • Walrus Audio Mira - Sound Demo (no talking)
  • J. Rockett Audio Designs The Jeff Archer - Sound Demo (no talking)