ANZEIGE

Audio-Technica ATH-M50X BT

Fazit

Den Audio-Technica ATH-M50xBT zeichnen definitiv alle populären Eigenschaften seiner kabelgebundenen Vorgängermodelle aus und er erweitert dabei seine Einsatzmöglichkeiten durch die ausgereifte Bluetooth-Funktionalität. Sein hoher Anwendungsradius macht den Kopfhörer sowohl für Musikkonsumenten als auch Musik-und Tonschaffende zu einem begehrenswerten Objekt, allerdings finde ich es etwas schade, dass sich kein längeres Kabel im Lieferumfang befindet!

Unser Fazit:
4,5 / 5
Pro
  • weitgehend neutrale und transparente Wiedergabeeigenschaften
  • lebendige Transientenabbildung
  • pegelfest
  • robuste Verarbeitung
  • faltbares Gehäuse
  • abnehmbares Kabel
  • angenehmer Tragekomfort
  • ausgereifte Bluetooth-Implementation
Contra
  • kein langes Kopfhörerkabel
  • USB-Ladekabel etwas kurz geraten
Artikelbild
Audio-Technica ATH-M50X BT
Für 189,00€ bei
Audio_Technica_ATH_M50_xBT_B15_Kh_liegend_frontal
Features und Spezifikationen
  • kabelloser Kopfhörer
  • geschlossen
  • dynamisch
  • ohrumschließend
  • Transportbeutel
  • Kabelführung links, abnehmbar
  • 1 abnehmbares glattes Kabel (1,2m) mit Button Control
  • USB Ladekabel
  • 45mm Treiber mit Neodym-Magnet
  • Gewicht 307g (ohne Kabel)
  • Impedanz 38 Ohm
  • Empfindlichkeit 99 dB/mW
  • Übertragungsbereich 15 – 28.000 Hz
  • Bluetooth 5.0
  • Bluetooth Bandbreite 20 bis 20.000 Hz
  • Codecs: Qualcomm aptX audio, AAC, SBC
  • Bluetooth-Profile A2DP, AVRCP, HFP, HSP
  • bis zu 40 Stunden Akkulaufzeit (Dauereinsatz)
  • Ladezeit ca. 7 Stunden
  • Preis: € 199,– (Straßenpreis am 28.01.2019)
Hot or Not
?
Audio_Technica_ATH_M50_xBT_B01_Test Bild

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

Kommentieren
Profilbild von Diallo Cheick oumar

Diallo Cheick oumar sagt:

#1 - 30.01.2019 um 14:17 Uhr

0

Würde gerne wissen ob das funktionieren mit protools ?

    Profilbild von Peter Koenemann

    Peter Koenemann sagt:

    #1.1 - 30.01.2019 um 16:29 Uhr

    0

    Hallo Diallo,
    das ist eine berechtigte Frage! Tatsächlich funktioniert es mit meiner nicht mehr ganz aktuellen Pro Tools Version (12.5.2) nicht, und man erhält Fehlermeldungen bzgl. der Abtastrate. Ob der BT-Betrieb mit der aktuellen Version läuft, kann ich weder bestätigen noch verneinen. Aus diesem Grund habe ich den Betrieb mit Studio One 4 (aktuelle Version) gecheckt, wo es ebenfalls Probleme mit der Abtastrate gibt. Bei Logic Pro X (aktuelle Version) funktioniert die Bluetooth-Verbindung hingegen absolut problemlos - auch die Anwahl alternativer Samplingfrequenzen ist absolut stressfrei! Von daher kann ich nach meinem jetzigen Wissensstand dann doch nur die DAW-Bluetooth-Kopplung von Apple Logic und dem Audio-Technica Kopfhörer empfehlen.

    Antwort auf #1 von Diallo Cheick oumar

    Antworten Melden Empfehlen
Profilbild von H.

H. sagt:

#2 - 12.05.2019 um 09:21 Uhr

0

Hallo liebes Bonedo-Team,zunächst ein großes Lob für die stets ausführlich geschriebenen, dadurch gut nachvollziehbaren und wenn auch nicht empirisch belegt, gefühlt sehr objektiven Bewertungen.Hinsichtlich der Verwendung des Kopfhörers mit iPhones der neueren Generationen (8/X/XS) würde mich interessieren welcher Codec beim Bluetooth-Betrieb verwendet wird?In einigen Foren, die sich mit dem Thema auseinandersetzen, habe ich gelesen, dass iOS trotz Verfügbarkeit besserer Codecs immer SBC bevorzugt und man darauf keinen Einfluss nehmen kann.Das wäre für mich, der seine Produktionen möglichst verlustarm unterwegs probehört generell ein Ausschlusskriterium für den Kauf eines Bluetooth-Kopfhörers und aus meiner Sicht deshalb sinnvoll hier zu reflektieren.Wie seht Ihr das?Viele Grüße, H.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bonedo YouTube
  • Cyma Formula ALT: SUPERBOOTH 24
  • Istanbul Agop | 20" & 22" Crash-Rides, 22" Medium Jazz Ride, 15" Jazz Hi-Hat | Sound Demo
  • LD Systems Mon15A G3 Review