Anzeige

Arturia veröffentlicht großes Pigments 1.2 Update und erweitert kostenlose Testphase

Arturia veröffentlicht großes Pigments 1.2 Update und erweitert kostenlose Testphase
Arturia veröffentlicht großes Pigments 1.2 Update und erweitert kostenlose Testphase

Mit Pigments 1.2 schickt die französische Software-Firma Arturia eine neue Version ihres großen und vielseitigen virtuellen Synthesizers ins Rennen. Und diese wurde nochmals mit neuen Funktionen ausgestattet, die wir hier erwähnen sollten. Neben den üblichen Bugfixes ziehen jetzt ein neuer „SUPER Mode“, NKS Support, etliche kleine Tweaks an den Hüllkurvengeneratoren und dem Sequencer in den Klangerzeuger ein. Und das als kostenloses Update.

Pigments 1.2 kann jetzt Supersaw

Der Software-Hersteller Arturia präsentiert uns ein neues und wirklich gelungenes Update für ihren virtuellen Flaggschiff-Synthesizer Pigments. Unter der Haube sollen die getätigten Fehlerbehebungen und kleine Verbesserungen den Klangerzeuger wesentlich stabilisieren. Natürlich wurde auch die Bedienbarkeit somit verbessert. Aber das setzen wir bei einem Update schließlich auch voraus.

Darüber hinaus bietet diese neue Version einen neuen „SUPER Mode“. Dieser ermöglicht es, Roland JP ähnliche Supersaw-Sounds zu erzeugen. Und das steckt dahinter: ein neuer siebenfacher Unisono Modus mit Detuning. Und das klingt doch mal nach „fett“!

Maschine und NI Kontrol Keyboard Besitzer werden sich ebenso über den NKS Support von Pigments 1.2 freuen. Denn ab jetzt sind alle Parameter auf die Controller zugeschnitten und ergonomisch gut gemappt. Auf der Modulationsseite, dem eigentlichen Herzstück des Instruments, wurde auch nochmals gefeilt. Hier bekommt ihr einen weiteren Combinator und überarbeitete Hüllkurvengeneratoren, die ab sofort schnellere Attack-Zeiten liefern. Aber auch der Sequencer bekommt einen neuen Look und neue Features. Denn es lassen sich nun pro Spur verschiedene Zeiten angegeben, um noch mehr Vielfalt in den Verläufen zu erhalten.

Weitere Neuerungen sind Microtuning (mit Import von scl und tun Daten) und neue Aftertouch-Kurven. Wenn das nicht mal ein gelungenes Update ist! Ich bin schon sehr auf den „SUPER Mode“ gespannt.

Preis und Spezifikationen

Das Arturia Pigments 1.2 Update erhaltet ihr als Besitzer einer Lizenz kostenlos über den Arturia Updater. Des Weiteren können alle Interessenten den Software-Synthesizer ebenso kostenlos und ohne Einschränkungen bis zum 04. Juli 2019 testen. 50 neue Presets liegen der neuen Version bei. In dieser Zeit kostet die Software 149 Euro und es gibt es individuelles Angebot für ein Bundle mit der neuen V-Collection.

Mehr Infos

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
arturia-pigments-1-2-update-01-768x424-1 Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Gearnews

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Arturia KeyStep Pro Firmware V2.0 - Großes Update mit vielen Neuerungen

Keyboard / News

Arturia bringt mit dem großen Firmware-Update 2.0 viele Neuerungen in den USB/MIDI-Controller Keystep Pro.

Arturia KeyStep Pro Firmware V2.0 - Großes Update mit vielen Neuerungen Artikelbild

Arturia bringt mit dem großen Firmware-Update 2.0 viele Neuerungen in deren USB/MIDI-Controller Keystep Pro. Zu den Neuerungen zählen Funktionen wie Global Transpose, womit sich gleich mehrere Tracks in einem Rutsch transponieren lassen. Weitere Neuerungen finden sich im Arpeggiator des Keyboard-Controllers der nun auch um eine Swing-Funktion erweitert wurde und bei gestoppten Sequencer laufen kann. Schön ist, dass die Velocity in Arpeggios als bipolarer Versatz und nicht mehr als absoluter Wert ausgedrückt wird. Auch lassen sich Arpeggios und Chords jetzt auch im Sequencer aufzeichnen. Eine Step-Listen-Funktion bietet in Version 2.0 das Vorhören von Steps, indem man den Step-Taster gedrückt hält. Wird Shift gehalten hat man mittels Encoder Einfluss auf die Noten aller Steps. Mithilfe der Recall-Funktion setzt man ein Projekt auf den zuletzt gespeicherten Stand zurück. Weiterhin wird ein überarbeiteter Mono-Modus, eine verbesserte Copy/Paste-Funktion und der zweite MIDI-Ausgang des Keystep Pro lässt sich nun als MIDI-Thru verwenden. Preis und Verfügbarkeit Die Firmware 2.0 ist für Besitzer des Arturia Keystep Pro kostenlos.

Arturia PolyBrute 2.0 - Großes Update bringt viele neue Funktionen

Keyboard / News

Arturia spendiert dem Flaggschiff-Synthesizer Polybrute mit OS 2.0 eine umfangreiche Frischzelllenkur, die eine Reihe neuer Funktionen und Verbesserungen bringt.

Arturia PolyBrute 2.0 - Großes Update bringt viele neue Funktionen Artikelbild

Arturia spendiert dem Flaggschiff-Synthesizer Polybrute mit OS 2.0 eine umfangreiche Frischzelllenkur, die eine Reihe neuer Funktionen und Verbesserungen bringt, darunter duophonen Aftertouch, Chord-Modus, neue Effekte und noch mehr. Mithilfe des duophonen Aftertouchs bieten sich jetzt noch mehr Möglichkeiten, da er jetzt nur die zuletzt gespielte Note bzw. auf den zuletzt gesendeten Note-ON Befehl reagiert, der auch ein Akkord sein kann. Somit ist das Ganze noch kein polyphoner Aftertouch, aber bereits ein ganzes Stück weiter als zuvor. Der neue Chord-Modus erlaubt das Zusammenlegen von sechs Tönen auf eine Taste, was eine nette Erweiterung ist. Ebenso neu ist die Darstellung aller Parameter und derer Namen in Echtzeit auf dem Display. Für mehr Analog-Feeling sorgen die neuen Analog Accuracy Settings, welche gezielte Ungenauigkeiten in den gesamten Klangaufbau bringen sollen.  Weiterhin bietet das Update zwei neue Effekte. In einem vierten Effekt-Slot tummeln sich nun ein EQ mit acht Presets sowie ein neuer Ensemble-Effekt, beides Effekte, die weitere Möglichkeiten im Klangdesign bieten. Zu guter Letzt sorgen praktische Verbesserungen

Arturia Pigments 3.5: Neue Features, Inhalte und Verbesserungen

Keyboard / News

Arturia Pigments 3.5 bringt M1-Kompatibilität, neue Features, Verbesserungen, frische Wavetables und viele Presets. Und ihr könnt 50 Prozent sparen!

Arturia Pigments 3.5: Neue Features, Inhalte und Verbesserungen Artikelbild

Arturia veröffentlicht das Pigments 3.5 Update und versorgt den beliebten Software-Synthesizer mit einer geballten Ladung neuer Features, Inhalte und Verbesserungen. Dazu gehört auch die von einigen bestimmt heiß erwartete Kompatibilität mit den neuen M1 Silicon-Prozessoren von Apple. Schaut euch mal an, was das kostenlose Update bringt – falls ihr Pigments noch nicht besitzt, könnt ihr bis in den Januar 2022 50 Prozent sparen.

Bonedo YouTube
  • Roland T-8 Sound Demo (no talking)
  • Knobula Kickain Sound Demo (no talking)
  • Buchla Tiptop 245t and 257t Sound Demo (no talking)