Anzeige
ANZEIGE

Andy Johns verrät das Geheimnis hinter Led Zeppelins „When The Levee Breaks“

„When The Levee Breaks“ ist nicht nur einer der bekanntesten Led Zeppelin Songs. John Bonhams legendäres Drumintro zu diesem Song wurde obendrein später von Hiphop-Künstlern wie Beastie Boys gesampelt. Der Engineer Andy Johns, Bruder des weitaus bekannteren Glyn Johns, ist für den ikonischen Drumsound verantwortlich, den er bei der Recording Session zum vierten Album der Band kreiert hat.

Foto von Marcel Brell.
Foto von Marcel Brell.

Die Session zu Led Zeppelin IV fand damals zunächst im Headley Grange statt, einem ehemaligen Arbeitshaus in Headley, Hampshire, England, das zu der Zeit von verschiedenen Bands als Aufnahme- und Probenort genutzt wurde. Hier machte sich Andy Johns die Räumlichkeiten zunutze, während er etwa für „When The Levee Breaks“ das Schlagzeug kurzum ins Treppenhaus verfrachtete. 

Ein Paar M160 von Beyerdynamic nahmen John Bonham’s Drumset auf

Mit lediglich einem Paar Beyerdynamic M160 Bändchenmikrofone, das er auf den ersten Treppenabsatz stellte, fing Andy nun Bonhams druckvollen Drumsound ein, den er mithilfe von Limitern noch größer und massiver machte. Den berühmten Echo-Effekt des Drumtracks erreichte er durch ein Binson Echorec Delay Effektgerät, mit dem er der Originalspur ein um eine Sechzehntel verzögertes Echosignal beimischte.

Diese und weitere Einblicke in seine Arbeit mit Led Zeppelin verrät der mittlerweile verstorbene Engineer in diesem Interview mit Musicradar. Wenn ihr mehr über John Bonham und sein Drumming hinter zahlreichen Led Zeppelin Songs erfahren wollt, dann schaut einmal in unserem Drum Play-alike vorbei. Dort findet ihr unter anderem einige Noten- und Audiobeispiele zu diesem Song.

Hot or Not
?
John Bonham Led Zeppelin IV Drum Sound

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Jonas Böker

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Die Ludwig Vistalite Drums feiern 50-jähriges Jubiläum 
News

John Bonham machte sie populär und auch heutzutage sind sie nach wie vor schwer angesagt: die Ludwig Vistalite Schlagzeuge, die sich nicht nur durch ihren Look, sondern auch klanglich deutlich von herkömmlichen Drumsets unterscheiden. Zum Jubiläum gibt es eine Reihe an streng limitierten Sondermodellen.

Die Ludwig Vistalite Drums feiern 50-jähriges Jubiläum  Artikelbild

Den wohl größten Popularitätsschub erfuhren die Ludwig Vistalite Drums ein Jahr nach ihrer Einführung, als Led Zeppelin im Sommer 1973 drei Tage in Folge im New Yorker Madison Square Garden auftraten und John Bonham sein orangefarbenes Vistalite-Kit malträtierte, das wohl die meisten Drummer vor Augen haben, wenn sie an den legendären Drummer denken. Ludwig war zwar nicht die erste Firma, die Trommeln aus „Plexiglas“ bzw. Acryl herstellte, wurde aber aufgrund eine großen Bandbreite an Farben bzw. Farbkombinationen schnell zum Marktführer auf diesem Gebiet.

Interview mit dem Drummer Blair Sinta - Homerecording mit Tradition
Feature

Nach vielen Jahren im Herzen der Musikszene in Los Angeles hat sich Blair Sinta mit seinem Homestudio zu einem angesagten Studiodrummer etabliert.

Interview mit dem Drummer Blair Sinta - Homerecording mit Tradition Artikelbild

Über die letzten Jahre wurde das Homerecording auch für Drummer zu einem immer wichtigeren Teil des Berufs als professioneller Musiker. Einer, der das schon vor fast 20 Jahren erkannt hat, ist Blair Sinta. Geboren in Michigan, landete er nach dem Studium des klassischen Schlagzeugs und dem Bachelor in Jazz Performance für Drumset in Los Angeles, wo er neben lokalen Gigs schnell den Sprung in die Profiliga schaffte und fünf Jahre lang mit Alanis Morissette um die Welt tourte sowie an drei Studioalben der amerikanischen Songwriterin mitwirkte. Es folgten unzählige nationale und internationale Tourneen und Studioproduktionen mit Künstlern wie Damien Rice, Annie Lennox, Melissa Etheridge, James Blunt und vielen mehr. Wir haben uns mit ihm virtuell zum Interview getroffen.

Das Drumset ist das Musikinstrument des Jahres 2022
Drums / Feature

Jedes Jahr kürt der Deutsche Musikrat das Instrument des Jahres. 2021 war es die Orgel, für dieses Jahr hat man sich auf das Drumset geeinigt.

Das Drumset ist das Musikinstrument des Jahres 2022 Artikelbild

„Vier Musiker und ein Schlagzeuger“. Ob diese oder eine ähnliche Antwort auf die Frage nach der Bandgröße tatsächlich mal gegeben wurde, kann zwar nicht eindeutig belegt werden, treibt den Bandkollegen aber immer noch regelmäßig ein breites Grinsen ins Gesicht. Dass der Ausspruch jeglicher Grundlage entbehrt, ist natürlich nicht nur Drummerinnen und Drummern längst klar, auch der Deutsche Musikrat, die wichtigste Institution unter den deutschen Musikerverbänden, hat auf den enormen Popularitätsschub des Drumsets reagiert und es zum Instrument des Jahres 2022 gekürt. Das hat NDR Kultur zum Anlass genommen, sich mit Udo Dahmen zu unterhalten, seines Zeichens Professor für Drumset und Leiter der Popakademie in Mannheim.

Drum Play-Alike - John Bonham / Led Zeppelin Workshop
Workshop

John Bonham gilt als der einflussreichste Rockdrummer aller Zeiten. In diesem Drum Play-Alike Workshop zeigen wir euch seine Drumming Highlights mit Noten- und Audiobeispielen.

Drum Play-Alike - John Bonham / Led Zeppelin Workshop Artikelbild

Was macht den 12. Januar 1969 zu einem potentiellen Feiertag für alle Schlagzeuger? Ganz einfach: an diesem Tag schallte mit Led Zeppelins „Good Times Bad Times“ erstmals das monströse Drumming des damals 20-jährigen Energiebündels John Bonham durch die weltweiten Haushalte, wodurch die Musikwelt sich für immer verändern sollte. Der Einfluss, den „Bonzo“ auf die trommelnde Zunft bis heute ausübt, ist so eindeutig wie unermesslich. So kann man definitiv von einer Zeit vor und einer Zeit nach Bonham sprechen, denn seine Beats, sein Sound und nicht zuletzt seine Drumsoli werden für alle Ewigkeit als der heilige Gral des Rock Drummings gelten. In diesem Workshop schauen wir uns einige Drumming Highlights seines schier unendlichen Vermächtnisses an, welches er zusammen mit Led Zeppelin der Nachwelt hinterlassen hat.

Bonedo YouTube
  • Ludwig | Universal Walnut Beech Mahogany Cherry | Wood Snares | Comparison (no talking)
  • Millenium | Rookie E-Drum Set | Sound Demo (no talking)
  • Zultan | Aja Cymbals | Sound Demo (no talking)