Anzeige

Anders als Tube Screamer und Co: J Rockett Broverdrive

J Rockett Audio Designs Broverdrive Pedal Front Teaser
J Rockett Audio Designs Broverdrive Pedal Front Teaser

Da hat wohl jemand im Wortgenerator alle Variationen mit Bro ausprobiert – anders kann ich mir die vielen Variationen mit „Bro“ auf dem J Rockett Broverdrive Pedal nicht erklären. Klanglich ist das Pedal laut Hersteller wirklich „Bro“ mit allen Gitarren und Amps. Und das Wichitgste: Es soll kein weiterer Tube Screamer darin stecken.

J Rockett Broverdrive

Es ist schon bezeichnend für die Pedalwelt, dass Hersteller bei Veröffentlichung betonen müssen, dass nicht der Tausendste Tube Screamer darin verbaut ist. So auch beim J Rockett Broverdrive.

Der Aufbau ist trotzdem denkbar simpel: Volume, Gain und Tone. Oder wie es bei dem Pedal so üblich ist, sind sie passend als Levbro, Brogain und Brotone benannt. Wer noch mehr Bro-Wörter möchte, liest sich einfach mal alles auf dem Pedal durch. Brosevelt, Brohemian … bissel flach, aber gibt sicher Schlimmeres.

J Rockett Audio Designs Broverdrive Pedal Front

Musikalisches Overdrive

Klanglich geht es in die seichteren Gefilde. Laut Hersteller ist es musikalisch und soll zu allen Amps und Gitarren passen, von Singlecoil bis Humbucker. Und der Zerrgrad reicht von „mild“ bis „wild“, bleibt aber immer anschlagsdynamisch. Das kommt im Video unten ziemlich gut rüber. Merklich ist die leichteMittennase, die deiner Gitarre vor allem bei Soli sicher gut stehen wird.

Preis und Marktstart

Es soll in den USA für 199 USD ab sofort in den Handel kommen. Ich denke, hier wird es sich nur mehr um ein paar Wochen zusätzlich handeln, preislich wohl auch wie gewohnt 1:1 in Euro übersetzt.

Mehr Infos

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
J Rockett Audio Designs Broverdrive Pedal Front Teaser

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Gearnews

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Blackface meets Tube Screamer: Crazy Tube Circuits Crossfire

Gitarre / News

Laut Pedalhersteller Crazy Tube Circuits werden im Crossfire der ikonischste Amp und das ikonischste Effektpedal miteinander kombiniert. Das Video spricht für sich!

Blackface meets Tube Screamer: Crazy Tube Circuits Crossfire Artikelbild

Kurz vor Jahresende kommt Crazy Tube Circuits mit dem Crossfire Effektpedal ums Eck – einer Kombination aus zwei wirklich geschichtsträchtigen Sounds der Rockgeschichte. Wie immer ist es Made in Griechenland und klingt im Video wirklich lecker.

„Magischer IC“ im Tube Screamer TS808 Tamura Mod

Gitarre / News

Nur 100 Stück wird es von dem TS808 Tube Screamer mit Tamura Mod geben – das erste Effektpedal von TS-Erfinder Susumu Tamura nach seiner Zeit bei Maxon.

„Magischer IC“ im Tube Screamer TS808 Tamura Mod Artikelbild

Wenn Susumu Tamura erwähnt wird, gehen bei Puristen zurecht die Ohren auf. Immerhin ist er Erfinder des fast schon legendären Tube Screamer Schaltkreises bei Maxon. Nun gibt es in Zusammenarbeit mit Ibanez eine Limited Edition des TS808, die mit einem „magischen IC“ ausgestattet ist.

NAMM 2021: Gibson mal komplett anders - Gibson App mit Audio Augmented Reality

Gitarre / News

NAMM 2021: Gibson hat mit dem schwedischen Technologieunternehmen Zoundio zusammengearbeitet, um die neue Gibson-App für iOS- und Android-Geräte zu entwickeln. Diese App zum Gitarre spielen lernen, enthält einige interessante Funktionen, einschließlich Audio Augmented Reality.

NAMM 2021: Gibson mal komplett anders - Gibson App mit Audio Augmented Reality Artikelbild

NAMM 2021: Gibson hat mit dem schwedischen Technologieunternehmen Zoundio zusammengearbeitet, um die neue Gibson-App für iOS- und Android-Geräte zu entwickeln. Diese App zum Gitarre spielen lernen, enthält einige interessante Funktionen, einschließlich Audio Augmented Reality. 

Way Huge STO – wie das Nobels ODR-1, nur etwas anders

Gitarre / News

Kann das Way Huge STO „Super Terrific Overdrive“ das beliebte Nobels ODR-1 Effektpedal noch verbessern? Sollte es, denn es ist teurer.

Way Huge STO – wie das Nobels ODR-1, nur etwas anders Artikelbild

Jeorge Tripps hat sich mit dem Way Huge STO einen weiteren, wohlbekannten Schaltkreis zur Brust genommen und ihn angepasst. Die charakteristische Mittenanhebung des Nobels ODR-1 ist weiterhin an Bord.

Bonedo YouTube
  • Guild Starfire I-12 CR - Sound Demo (no talking)
  • MXR Duke of Tone - Sound Demo (no talking)
  • Epiphone Power Players SG - Sound Demo (no talking)