Anzeige

Alesis DM6 Test

FAZIT
Wer auf der Suche nach einem günstigen E-Drumset für den Einsatz in den eigenen vier Wänden ist, könnte mit dem DM6 gut bedient sein. E-Drums tragen in der Regel einiges zu Erhaltung des Hausfriedens bei und wenn es nur zu Übungszwecken gebraucht werden soll, muss man nicht unbedingt horrende Summen dafür ausgeben. Man darf dann aber im Gegenzug bei diesem Preis auch nicht zu viel erwarten. Das Snare-Pad lässt leider zu viele Wünsche offen und wurde von mir während des Tests durch ein Tom-Pad ausgetauscht. Dieses war für den Snaregebrauch leider auch nicht optimal, das Spielgefühl und die Ansprache aber letztendlich zufriedenstellender als vorher. Trotzdem: Für den Live-Einsatz kann ich das DM6 nicht empfehlen. Empfehlen kann ich das Set Schlagzeug-Anfänger/innen und Trommlern, die noch nie mit einem E-Drumset gearbeitet haben. Man muss nicht erst einen Roman namens Bedienungsanleitung lesen, sondern kann, da sich die Handhabung praktisch von selbst erklärt, schnell loslegen. Den Einsatz im Recordingbereich und den Gebrauch der Midi-Option mit einem externen Computer würde ich aufgrund der entstehenden Latenz nur bedingt empfehlen.

Unser Fazit:

Sternbewertung 3,0 / 5

Pro

  • Preis-/Leistungsverhältnis
  • einfache Bedienung
  • Bass-Drum-Pedal im Lieferumfang enthalten

Contra

  • hohe Midi-Latenz in der Zusammenwirkung mit externen Geräten
  • Schlechte Ansprache des Snare-Pads
  • merkwürdiges Rauschen nach dem Anspielen einzelner Pads
Artikelbild
Alesis DM6 Test
Für 399,00€ bei
TECHNISCHE DATEN
  • fünfteiliges elektronisches Drumset mit DM6 Drumsound-Modul
  • DM6 Modul enthält 108 Drum-, Cymbal- und Percussionsounds
  • realistisch spielbare Drum-Pads
  • 15 programmierbare Drumsets
  • Dual-Zone-Snare-Pad für Rimclick- und Rimshot-Spielweisen
  • USB-MIDI Ausgang zur Verwendung mit Drummodul-Software
  • 3,5 mm Klinkenanschluss zum Anschluss eines iPod oder CD-Players
  • erweiterbar mit Alesis e-Percussion-Zubehör
  • anschlagdynamisch spielbar
  • Preis: € 399,- (UVP)
Hot or Not
?
DM6_3x5 Bild

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von christian.vinne

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Alesis Debut E-Drum Set Test

Drums / Test

Das Alesis Debut Kit ist ein speziell für Kinder konzipiertes E-Drumset. Im bonedo-Test haben wir das Kit genauestens unter die Lupe genommen.

Alesis Debut E-Drum Set Test Artikelbild

Das Alesis Debut Kit ist das erste speziell für Kinder konzipierte E-Drumset des US-amerikanischen Herstellers und erweitert damit die Riege der preisgünstigen Sets, zu denen auch die bereits von uns getesteten Nitro Mesh und Turbo Mesh Modelle gehören. Seit vielen Jahren sind E-Drumsets vor allem bei Einsteigern erste Wahl, wenn es darum geht, das Trommeln zu erlernen, ohne gleichzeitig die Nerven der Nachbarn zu strapazieren. Und da Einsteiger meistens Kinder sind, tun die Hersteller gut daran, ebendiese Zielgruppe bei der Entwicklung ihrer Instrumente besonders zu berücksichtigen.

Alesis Crimson II SE Mesh Kit E-Drum Set Test

Drums / Test

Das Alesis Crimson II SE Mesh Kit bietet knapp 700 Sounds, 125 Songs und eine Sample Import Funktion. Damit klingen die Eckdaten des Mittelklasse-Kits durchaus vielversprechend.

Alesis Crimson II SE Mesh Kit E-Drum Set Test Artikelbild

Das Alesis Crimson II SE Mesh Kit verdankt seinen Namen den auffälligen roten Meshhead-Drumpads, die es von den Kits der Konkurrenz abheben. Mit rund 850 Euro Ladenpreis richtet sich das Kit an ambitionierte Einsteiger oder fortgeschrittene Drummer, die eine umfangreiche Ausstattung sowie besondere technische Features, wie beispielsweise die Sample Import Funktion, schätzen. 

Alesis Nitro Mesh Kit Test

Test

Das Alesis Nitro Mesh Kit bietet eine gute Ausstattung und ein vielseitiges Soundmodul mit umfangreichen Funktionen zu einem sehr günstigen Preis. Wir haben es getestet.

Alesis Nitro Mesh Kit Test Artikelbild

Die Marke Alesis mischt bereits seit vielen Jahren kräftig mit auf dem Markt der elektronischen Schlagzeuge und bietet vor allem in der unteren und mittleren Preisklasse eine recht breite Palette an verschiedenen Modellen an. Das Nitro Mesh Kit gehört mit seinem sehr günstigen Preis zu den erschwinglichsten Marken-E-Drumsets, die der Markt zu bieten hat und verfügt dennoch über interessante Features wie zum Beispiel Mesh Heads auf allen fünf Drumpads, eine gut gefüllte Soundbibliothek und ein mit zahlreichen Features gespicktes Soundmodul. 

Alesis stellt den neuen E-Drum-Verstärker Strike Amp 8 vor

Drums / News

Besitzer eines E-Drumsets können sich über einen neuen Verstärker aus dem Hause Alesis freuen. Der Alesis Strike Amp 8 bietet satte 2000 Watt Leistung in einem extrem kompakten Gehäuse.

Alesis stellt den neuen E-Drum-Verstärker Strike Amp 8 vor Artikelbild

Im Bereich der E-Drumsets ist der amerikanische Hersteller Alesis schon seit langem breit aufgestellt und bietet vom preisgünstigen Turbo Mesh Kit bis zum Oberklassekit Strike Pro für jeden Drummer die passende Konfiguration. Mit dem Strike Amp 12 stellte man im letzten Jahr den passenden Verstärker vor. Nun wird die Palette ergänzt um das kleinere, aber dennoch extrem leistungsstarke Modell Strike Amp 8.  Im äußerst kompakten und leichtgewichtigen Gehäuse des Strike Amp 8, das auch die Stativmontage ermöglicht, sorgen ein 8-Zoll-Woofer und ein Hochfrequenz-Kompressionstreiber für einen klaren, druckvollen Sound, der speziell auf die Verstärkung von E-Drumsounds zugeschnitten wurde und 2000 Watt Maximalleistung bietet. An Anschlüssen gibt es zwei getrennt regelbare XLR/TRS 6,3mm-Kombieingänge sowie einen XLR-Ausgang. Ein Contour-EQ-Schalter sorgt bei Bedarf für die Anhebung bestimmter Frequenzen und der Ground Lift eliminiert unerwünschte Störgeräusche.  Der Strike Amp 8 wird in Kürze zum UVP von 311,99 € im Fachhandel erhältlich sein. Mehr Infos unter alesis.com.

Bonedo YouTube
  • DrumCraft | Series 4 - 2Up 2Down | Drumset | Sound Demo (no talking)
  • DrumCraft | Series 3 Standard Drum Set | Sound Demo (no talking)
  • Meinl | Smack Stacks | Byzance & HCS | Sound Demo (no talking)