Anzeige

Ableton: Kostenloses Producer E-Book für elektronische Musik, neue Max for Live Tools, Rabbate und Live-Streams

Ableton veröffentlicht neue Tools für Max for Live, ein kostenloses Producer E-Book, gewährt Rabatte für Ableton Live-Versionen inkl. Upgrades und plant Live-Streams vom 24. – 26. April 2020

(Foto: Ableton)
(Foto: Ableton)


Die letzten Wochen haben gezeigt, dass sich unser tägliches Leben verändert hat. Selbstisolation, auch bekannt als „zu Hause bleiben“, gehört zum Alltag. Musiktechnologieunternehmen zeigten Solidarität und haben in den letzten Wochen viele hervorragende Musikwerkzeuge verschenkt. Zum Beispiel hat Ableton seine 30-Tage-Demoversion von Live 10 auf 90 Tage verlängert.
Jetzt gibt es noch mehr kostenlose Tools, die inspirieren und helfen, zu Hause zu bleiben. Stray Cats Collection ist ein neues kostenloses Paket von Max for Live-Geräten, das in Zusammenarbeit mit Max For Cats & Sonic Bloom erstellt wurde. Es bietet einen neuen Synthesizer (MSE), einen MIDI-Effekt (ConChord) und Audioeffekte (Stochastic Delay, Verbotron, Color & Skram Delay). Diese M4L-Geräte sind kostenlos und erfordern M4L, das in der Live Suite, oder als separater Kauf enthalten ist.
Kostenloses E-Book
Ableton bietet auch das faszinierendes Buch „Making Music: 74 Creative Strategies for Electronic Music Producers“ von Dennis DeSantis als digitale Version (E-Book) (pdf, mobi & epub) vorübergehend als kostenlosen Download an. Das Buch enthält viele hilfreiche Tipps für Musikproduktionen, die nicht nur auf Workflows in Ableton Live, sondern auch auf andere DAWs übertragen werden können. 
Rabatte
Für diejenigen, die derzeit die Live 10-Demo testen und am Kauf der Software interessiert sind, können Sie jetzt bei Ableton Live 10 Geld sparen. Das Unternehmen hat den Preis für alle Editionen einschließlich Upgrades von Live 10 um 30% gesenkt. Einfach anmelden, um die verfügbaren Upgrades anzeigen zu lassen. Aber es geht noch weiter.
Live-Streams
Da sich ‘Loop’ bis 2021 verzögert, plant Ableton drei Tage mit kuratierten Live-Streams und täglichen Herausforderungen beim Musizieren sowie einen Ort, an dem der Prozess des Musizierens diskutiert und Ergebnisse ausgetauscht werden können. Das Ganze wird vom 24. – 26. April 2020 stattfinden.
Weitere Informationen zu diesen Themen gibt es auf der Ableton Webseite.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
(Foto: Ableton)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Michael Geisel

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Berna 3 - Virtuelles Studio für elektronische Musik der 1950er Jahre

Keyboard / News

Berna 3 ist ein virtuelles Studio, das als Hommage an elektronische Musikstudios der 1950er Jahre beschrieben wird.

Berna 3 - Virtuelles Studio für elektronische Musik der 1950er Jahre Artikelbild

Berna 3 ist ein virtuelles Studio, das als Hommage an elektronische Musikstudios der 1950er Jahre beschrieben wird und bietet die Möglichkeit eigene Kompositionen aufzubauen, ausgehend von den Instrumenten und Praktiken, die die elektronische Musik in ihren Ursprüngen definiert haben. Berna 3

Ableton Loop Create - kostenloses Event für Musikschaffende vom 26. bis 27. Juni 2021

Keyboard / News

Die Organisatoren von Ableton Loop haben 'Loop Create', eine neue Online-Veranstaltung angekündigt, die für den 26. bis 27. Juni 2021 geplant ist.

Ableton Loop Create - kostenloses Event für Musikschaffende vom 26. bis 27. Juni 2021 Artikelbild

Ableton kündigt mit 'Loop Create' eine neue Online-Veranstaltung an, die vom 26. bis 27. Juni 2021 stattfindet. Loop Create ist eine eintägige Online-Veranstaltung für Musikschaffende, die Menschen in verschiedenen Zeitzonen zusammenbringen soll. Teilnehmern werden neue Erkenntnisse und Techniken für den eigenen Musikerstellungsprozess vermittelt, neue Ideen können ausprobiert und die Ergebnisse in einer kollaborativen Umgebung mit einer Community von Entwicklern aus der ganzen Welt geteilt werden. Das Programm wird auf Abletons eigener Microsite für Loop-Events gehostet, beginnt am 26. Juni 2021 um 11 Uhr (MEZ - Berlin) und läuft den ganzen Tag. Jede der Sessions wird dann wiederholt, sodass Interessenten von jedem Ort dieser Welt aus teilnehmen und das vollständige Programm in einer Konfiguration abrufen können, die deren Ortszeit entspricht. Wie bei früheren Loop-Veranstaltungen umfasst das Programm eine Vielzahl von Sessions in verschiedenen Formaten und bietet die Möglichkeit mit anderen Musikschaffenden zu kommunizieren

DAWless: Elektronische Musik ohne DAW und Rechner

Keyboard / News

Beats bauen und an Tracks schrauben, ohne auf den Bildschirm zu glotzen? Hier ein paar Tipps. DAWless: Elektronische Musik ohne DAW und Recher.

DAWless: Elektronische Musik ohne DAW und Rechner Artikelbild

Nicht, dass wir uns missverstehen: DAWs sind spitzenmäßig und das bestimmt beste heutige Tool für alle, die selber Musik kreieren, aufnehmen und arrangieren wollen. Selbst wenn ihr komplett ohne eine Digital Audio Workstation arbeitet, kommt diese vermutlich irgendwann zum Einsatz. Und zwar spätestens dann, wenn ihr in einem Studio seid und eine Aufnahme macht. Aber manchmal wollt ihr vielleicht einen neuen Track, ein paar Beats oder ein kleines Liveset machen, ohne dabei die ganze Zeit auf einen Bildschirm zu glotzen oder mit einer Maus herumzufuchteln. Die Frage ist nur: Wie kann ein entsprechendes Set-up aussehen? Hier versuchen wir, der Sache auf den Grund zu gehen und ein paar Inspirationen zu geben. DAWless: Ohne DAW und Rechner.

Bonedo YouTube
  • Knobula Kickain Sound Demo (no talking)
  • Buchla Tiptop 245t and 257t Sound Demo (no talking)
  • Korg Drumlogue Sound Demo (no talking)