Anzeige

32. transmediale in Berlin startet am 31.01.2019

(Bild: "The Laboratory of Manuel Bürger")
(Bild: “The Laboratory of Manuel Bürger”)

Am 31. Januar eröffnet die transmediale 2019 ihr viertägiges Festivalprogramm im Haus der Kulturen der Welt und zum ersten Mal ohne Titel, bzw. ohne ein übergeordnetes Thema. Als Reaktion auf eine krisenhafte Zeit konzentriert sich das Festival in diesem Jahr mit Fokus auf diskursive und performative Formate in Form von Live-Praktiken und die Schaffung einer Lernumgebung anstatt auf die Festschreibung von Bedeutung. Verzichtet wird auch auf eine Ausstellung und klar definierte Sektionen: Screenings, Performances, Vorträge und Workshops werden in einer hybriden Programmstruktur kontinuierlich miteinander verzahnt und aufeinander bezogen. 

Los geht es mit der Eröffnungsveranstaltung ” Structures of Feeling” mit Hannah Davis, Bernd Scherer, Anna Tuschling, Stefan Wellgraf und Kristoffer Gansing, die die gegenwärtige Wende in Richtung Affekt, Emotion und Gefühl im Kontext von Gesellschaft, Technologie und Politik unter anderem in Form eines Tech-Tutorials zu Emotionen im maschinellen Lernen und einer Ethnografie der Minderwertigkeitsgefühle beleuchten.
Während des gesamten Abends wird Emanuel Almborgs’ Film “The Nth Degree” gezeigt, der auf einem Theaterstück basiert und junge Menschen aus London und Wales zusammenbringt, um Verbindungen zwischen zwei historischen Aufständen und damit zusammenhängende Themen wie Race, Class und Eigentum herauszuarbeiten. Das zu jeder vollen Stunde beginnende Screening wird um ein Gespräch zwischen dem Künstler und Julienne Lorz ergänzt, das von Kurator Florian Wüst moderiert wird.
Das neue globale Phänomen “#purplenoise” bringt seine explosive Mischung aus rücksichtslosem Handeln, sozialer (Des-)Information und wahrer Liebe ins HKW, während die Ausstellungshalle 1 zu einem performativen Raum wird: Marija Bozinovska Jones präsentiert hier die neueste Episode ihres laufenden Performanceprojekts “Fascia”, in dem sie formgebende und ausbeuterische Prozesse von Affekten erforscht – und wie sich diese in Quantifizierung, Datafizierung, Selbstoptimierung und künstlicher Intelligenz manifestieren.
COOL FOR YOU beschwört in ihrer Performance “Feeling Difficulties” mehrdeutige Atmosphären aus vermeintlich widersprüchlichen Emotionen herauf und DJ ShluchT, Panasiagirl, ¥€$Si, !Mediengruppe Bitnik, Omsk Social Club und Gäste präsentieren den “Cryptorav #8”
Die Eröffnung der transmediale 2019 findet am 31. Januar 2019 findet von 19:00–01:00 im HKW in der John-Foster-Dulles-Allee 10 in 10557 Berlin statt und der Eintritt ist frei!  Weitere Infos unter https://2019.transmediale.de

Hot or Not
?
(Bild: "The Laboratory of Manuel Bürger")

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Krause Manuela (manou)

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Kein Bandcontest wegen Corona? SchoolJam startet Recording Contest 2021 – Bewirb dich jetzt!

Magazin / News

Natürlich ist das traditionelle SchoolJam Bandcontest-Finale vor Publikum in diesem Jahr nicht möglich. Deshalb ruft die Nachwuchs-Initiative zum Recording Contest. Schickt jetzt eure besten Songs ein und gewinnt Equipment im Wert von 15.000€!

Kein Bandcontest wegen Corona? SchoolJam startet Recording Contest 2021 – Bewirb dich jetzt! Artikelbild

Regelmäßige Bonedo-Leserinnen und Leser werden es aufgrund der fehlenden Ankündigung bereits bemerkt haben: Der im Normalfall jährlich ausgetragene Schooljam Bandcontest wird 2021 nicht stattfinden können. Traditionell findet das SchoolJam-Finale vor Publikum im Rahmen der Musikmesse in Frankfurt statt. Diese ist bereits abgesagt. Die 19. Ausgabe des Band-Wettbewerbs wurde von den Veranstaltern daher auf 2022 verschoben. Aber auch in diesem ungewöhnlichen und für die Musikindustrie extrem schwierigem Jahr wird ein Contest stattfinden! 

SchoolJam Online Recording Contest 2021 – Das Online-Voting startet bei bonedo am 18. Juni!

Magazin / Feature

Insgesamt gab es über 3.000 Einsendungen aus Homestudios. Auf Bonedo stehen jetzt 20 Titel zur Auswahl, aus denen ihr ab dem 18. Juni euren Favoriten wählen könnt.

SchoolJam Online Recording Contest 2021 – Das Online-Voting startet bei bonedo am 18. Juni! Artikelbild

Zusammen mit bonedo hat der SchoolJam e.V. Anfang März 2021 zur Teilnahme am ersten SchoolJam Recording Contest aufgerufen. Damit hat Deutschlands erfolgreichste Nachwuchsinitiative der Corona-Pandemie Rechnung getragen und den Contest komplett ins Netz verlagert. Die Resonanz war mit über 3.000 Einsendungen enorm – die „Hausmusik“ lebt. 

Superbooth21 - Ticketverkauf startet am 14. Juni 2021

Keyboard / News

Ab Montag, den 14. Juni 2021 startet der Ticketvorverkauf für die kommende SUPERBOOTH21, die im Zeitraum vom 15. bis 18. September durchgeführt wird.

Superbooth21 - Ticketverkauf startet am 14. Juni 2021 Artikelbild

Ab Montag, den 14. Juni 2021 startet der Ticketvorverkauf mit einem ersten limitierten Kontingent an Tagestickets für die kommende SUPERBOOTH21, die im Zeitraum vom 15. bis 18. September durchgeführt wird. Die Gültigkeit der Tickets ist an einen negativen Covid-19-Test, eine vollständige Impfung, oder eine nachgewiesene Genesung zum Zeitpunkt der Veranstaltung gebunden.

Bonedo YouTube
  • Roland T-8 Sound Demo (no talking)
  • Knobula Kickain Sound Demo (no talking)
  • Buchla Tiptop 245t and 257t Sound Demo (no talking)