Yamaha PSR-SX600 Test

Fazit

Das Yamaha PSR-SX600 ist ein preiswertes, vollwertiges Arranger-Keyboard, das viele Eigenschaften der größeren Profi-Modelle in sich trägt. Sowohl der ambitionierte Einsteiger als auch der professionelle User mit kleinem Budget kommen als Käufer in Frage. Der Klang ist hervorragend und die Anzahl und die Auswahl der Voices und Styles überzeugt auf ganzer Linie. Die Möglichkeiten des Instruments sind riesig, das Bedienkonzept durchdacht und intuitiv. Viele Features, die nicht unbedingt nötig sind, sind auch nicht vorhanden. So kann man auf den Komfort eines Touch-Displays verzichten. Auch ein dritter Right-Part wird eigentlich selten gebraucht. Yamaha hat das Gehäuse des Vorgängers übernommen und musste kein neues entwickeln. All das führt dazu, dass das PSR-SX600, gemessen an seinen inneren Werten, sensationell günstig ist. Für Besitzer eines PSR-S670 ist ein Upgrade sehr interessant: Das SX600 ist voll kompatibel zum Vorgänger und bietet nicht nur doppelten (!) Content mit einem verbesserten Klang, sondern auch viele neue Features: Das gut lesbare Farbdisplay mit einem gründlich überarbeiteten Betriebssystem, der neue Mikrofon-Eingang und die Möglichkeiten des USB-Audio lassen das PSR-SX600 in einer ganz anderen Liga spielen. 

Pro
  • Hervorragender Gesamtsound
  • Zahlreiche gute Sounds und Styles
  • Super-Articulation-Voices
  • Mikrofoneingang
  • 27 Part-EQs
  • USB-Audio
  • Farb Display
  • Unison&Accent Funktion
  • Playlist
  • 100 MB Expansion Memory
  • Sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis
Contra
  • Kein DSP-Vari Taster mehr vorhanden
  • Part-Select-Taste muss zweimal gedrückt werden
  • Externes Netzteil
Das Yamaha PSR-SX600 Arranger-Keyboard zeigt sich technisch und klanglich anspruchsvoll, und bietet für ein Instrument der Einsteiger-Klasse viel fürs Geld.
Das Yamaha PSR-SX600 Arranger-Keyboard zeigt sich technisch und klanglich anspruchsvoll, und bietet für ein Instrument der Einsteiger-Klasse viel fürs Geld.
FEATURES
  • 128-stimmige Tonerzeugung
  • 61 Tasten, anschlagdynamisch
  • 850 Voices + 43 Drumkits + 480 XG-Voices
  • 415 Factory-Styles
  • USB-Audio-Player und -Recorder (WAV)
  • 16-Spur MIDI-Sequencer, 1 MB/Song
  • Harmony/Arpeggiator
  • 4 Multi Pads, 4 OTS-Speicher
  • Master EQ und Compressor
  • Registrations und Playlist-Funktion
  • 20 MB interner Speicher
  • 100 MB Expansion-Voice-Memory
  • 4,3” TFT-Farb-LC-Display
  • Anschlüsse: Stereo Line Out (2x Klinke), Aux In (Stereo Miniklinke), Mikrofon In (Klinke), Kopfhörer, 2x Pedal, USB-to-Host, USB-to-Device
  • 2x 15W Lautsprechersystem
  • Abmessungen (BxTxH): 1004 x 410 x 134 mm
  • Gewicht: 8,1 kg
Preis
  • Yamaha PSR-SX600: Ca. 615 € (Straßenpreis am 31.05.2021)
Unser Fazit:
4,5 / 5
Pro
  • Hervorragender Gesamtsound
  • Zahlreiche gute Sounds und Styles
  • Super-Articulation-Voices
  • Mikrofoneingang
  • 27 Part-EQs
  • USB-Audio
  • Farb Display
  • Unison&Accent Funktion
  • Playlist
  • 100 MB Expansion Memory
  • Sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis
Contra
  • Kein DSP-Vari Taster mehr vorhanden
  • Part-Select-Taste muss zweimal gedrückt werden
  • Externes Netzteil
Artikelbild
Yamaha PSR-SX600 Test
Für 719,00€ bei
Hot or Not
?
Das Yamaha PSR-SX600 Arranger-Keyboard zeigt sich technisch und klanglich anspruchsvoll, und bietet für ein Instrument der Einsteiger-Klasse viel fürs Geld.

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

Kommentieren
Profilbild von Wolfgang Diehm

Wolfgang Diehm sagt:

#1 - 29.07.2023 um 09:52 Uhr

2

Hallo Hier.lst.Herr.Diehm.Herr.Diehm.Tut.Darauf.Hinweisen.Das.Mann.Über.Yamaha.Und.ZuYamaha.Nicht.Nein.Sagen.Kann.Herr.Diehm.Weis.Von.Wo.Er.Redet.Herr.Diehm.Redet.Aus.Erfahrung.Und.Herr.Diehm.Kennt.Auch.Noch.Andere.Marke.Firmen.Sowie.Korg.Roland.AkaiUnd.Wie.Yamaha.Und.Wie.Wersi.Böhm.Schimmel.Und.Kawai.Herr.Diehm.Hatt.Diesen.Marke.Firmen.Eine.Gute.Erfahrung.Gemacht.Unterschrift.Herr.Diehm.

Profilbild von Wolfgang Diehm

Wolfgang Diehm sagt:

#2 - 29.07.2023 um 09:52 Uhr

0

Hallo Hier.lst.Herr.Diehm.Herr.Diehm.Tut.Darauf.Hinweisen.Das.Mann.Über.Yamaha.Und.ZuYamaha.Nicht.Nein.Sagen.Kann.Herr.Diehm.Weis.Von.Wo.Er.Redet.Herr.Diehm.Redet.Aus.Erfahrung.Und.Herr.Diehm.Kennt.Auch.Noch.Andere.Marke.Firmen.Sowie.Korg.Roland.AkaiUnd.Wie.Yamaha.Und.Wie.Wersi.Böhm.Schimmel.Und.Kawai.Herr.Diehm.Hatt.Diesen.Marke.Firmen.Eine.Gute.Erfahrung.Gemacht.Unterschrift.Herr.Diehm.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bonedo YouTube
  • How to get 8 Modulation Effects from Chorus Pedals - Workshop (no talking)
  • Harley Benton ST-Modern Plus MN HSS (FBB & SP) - Sound Demo
  • First impressions of the Harley Benton ST-Modern Plus MN HSS guitars! #shorts