ANZEIGE

Washburn WD-10SCE NT Test

Fazit

Die attraktive Washburn WD-10 SCE produziert einen runden, obertonreichen und angenehmen Ton. Insgesamt bietet sie ein ausgewogenes Soundbild mit schimmernden Höhenanteilen und durchsetzungsfähigen Mitten, Bässe werden druckvoll umgesetzt. Die Gitarre ist mehr als ein Einsteigermodell. Ausgestattet mit Pickup und Preamp ist sie auch für die Bühne geeignet und mit Einschränkungen auch im Studio nutzbar. Dort bietet es sich an, den Klang der WD-10 SCE mit einem guten Mikrofon einzufangen und vielleicht auch mit dem eingebauten Pickup zu mischen. Das Preis-Leistungsverhältnis ist in Ordnung, wer seinen Anwendungsbereich in diesem Test wiederfindet, sollte sich die Gitarre durchaus einmal näher anschauen.

Unser Fazit:
4 / 5
Pro
  • Optik
  • Verarbeitung
  • Naturklang
  • Preis-Leistungsverhältnis
Contra
  • typische Piezo-Nebengeräusche
Artikelbild
Washburn WD-10SCE NT Test
Für 275,00€ bei
Washburn_WD10SCE_004FIN-1011925 Bild
Facts
  • Form: Dreadnought-Stil mit Cutaway
  • Decke: massive Alaska Fichtendecke
  • Boden und Zargen: Mahagoni
  • Hals: Mahagoni mit 2-Wege-Einlegestab
  • Griffbrett und Brücke: Palisander
  • Sattel und Stegeinlage: Knochen
  • Mensur: 648mm
  • Sattelbreite: 43mm
  • Bünde: 20
  • Mechaniken: Chrome Diecast
  • Preamp: Fishman Isys+ 301 T mit Tuner
  • Preis: 265,00 Euro

Hot or Not
?
WD-10SCE: Eine gute Kombination, Decke aus massiver Alaska-Fichte und Boden und Zargen aus Mahagoni

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

Kommentieren
Profilbild von Phil

Phil sagt:

#1 - 22.03.2013 um 14:59 Uhr

0

Lieber Herr Strohm,
vielen Dank für diesen äußerst professionellen und ausführlichen Testbericht.Ich würde mich über weitere Berichte in diesem Segment freuen.Vielleicht sagen Ihnen ja die folgenden Modelle zu und es kommt Lust auf, auch diese zu testen:Fender CD-60 CE All Mahogany
Fender CD-140SCE NAMich würde besonders interessieren, ob die Mahogany besser in den Tiefen ist, als die beschriebene Washburn WD-10 SCE NT.Viele Grüße
Phil

Profilbild von Viktor

Viktor sagt:

#2 - 24.03.2013 um 15:21 Uhr

0

womit unterscheiden sich:
Washburn WD10SCE,
Washburn WD20SCE,
Washburn WD30SCE
kann mich nicht enscheiden, bitte um Hilfe.

Profilbild von Bernd Strohm

Bernd Strohm sagt:

#3 - 28.05.2013 um 11:44 Uhr

0

Vielen Dank für die positive Rückmeldung. Ich
habe aber (leider) jetzt erst die Kommentare gelesen. Sämtliche Anfragen werden an die Redaktion weitergeleitet. Dort wird entschieden, ob es zu den oben erwähnten Modellen Testberichte geben soll.

Profilbild von Martin

Martin sagt:

#4 - 17.12.2013 um 22:51 Uhr

0

In welchem Land wird die Gitarre gefertigt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bonedo YouTube
  • Universal Audio UAFX Brigade Pedal in Vibrato Mode #shorts
  • Wampler Mofetta - Sound Demo
  • Let's listen to the Wampler Mofetta! #shorts