Anzeige

Varytec VP-1 DMX Video BiLight Bundle Test

Das Varytec-VP1 stellt sich dem Bonedo-Test: Die richtige Ausleuchtung ist das A und O in der Videoproduktion und ist unumgänglich, wenn es darum geht einen professionellen Look zu erreichen. Dabei ist es egal, ob es sich um komplexe Videoproduktionen oder den aufstrebenden YouTube-Star handelt. Ein einfach zu bedienendes, lichtstarkes Videolight ist die beste Voraussetzung, um professionellen Content zu kreieren.

Varytec VP-1 DMX Video BiLight Bundle Test

Varytec VP-1 DMX – das wichtigste in Kürze

  • für den Video-Dreh bei Reportagen, unterwegs, im Studio
  • für Anfänger und Profis geeignet
  • stufenlos wählbare Farbtemperatur und Strobe-Funktion
  • Flügeltor und Stativ inklusive
  • DMX-Steuerung und Akkubetrieb möglich

Ein nützliches Tool präsentiert die Firma Varytec mit dem VP-1 DMX Video BiLight Bundle. Die Variante aus der obersten Preisklasse der breit gefächerten Video-BiLight-Palette aus dem Hause Varytec bietet professionelle Features wie V-Mount-Schnittstelle und Powertwist-Ein- und Ausgang und lässt sich mittels DMX steuern. Ein interessantes Tool, das es im Praxistest genauer zu betrachten gilt.

Varytec VP-1 DMX Video BiLight Bundle, aufgebaut
Sofort einsatzbereit: das Video Bilight Bundle von Varytec

Lieferumfang Varytec VP-1 DMX Video Bilight Bundle

Wie bei allen Varytec-Videolights üblich kommt auch das VP-1 DMX in einer Verpackung aus umweltfreundlicher, recycelter Kartonage. Im Inneren schützen passgenaue Einlagen aus Styropor das Videopanel vor Transportschäden. Neben dem Powertwist-Kabel für die Netzstromversorgung liegen dem Gerät eine Anleitung und die obligatorischen Safety Instructions bei. Zusätzlich zum Videolight ist im Bundle ein Lichtstativ der Firma Stageworx samt passendem Aufnahme-Adapter enthalten.

Fotostrecke: 2 Bilder In umweltfreundlicher Kartonage wird das Videolight geliefert
Fotostrecke

VP-1 – das größte Videopanel aus dem Hause Varytec

Mit einer Leistungsaufnahme von 90 Watt ist das Varytec VP-1 das mit Abstand größte Videopanel des Varytec-Video-BiLight-Portfolios. Als Lichtquelle kommen insgesamt 576 LEDs vom Typ2835 mit einer Leistung von je 0,3 Watt zum Einsatz. Die Farbtemperatur ist stufenlos regelbar und reicht von 2.800 bis 6.500 K bei einem Abstrahlwinkel von 120°, eine großflächige und gleichmäßige Ausleuchtung gewährleistet. Der CRI-Index liegt bei >90.

Das VP-1 DMX Video BiLight verfügt über einen Powertwist-Ein- und Ausgang zur Stromversorgung und lässt sich wahlweise via DMX oder direkt am Gerät im Stand-alone-Modus ansteuern. Die leichte Bauweise eignet sich für den mobilen Einsatz.

Gehäuse und Anschlüsse Varytec VP-1

Mit einem Gewicht von 5,5 kg und den Abmessungen von 410 x 490 x 90 mm ist das VP-1 DMX Video BiLight das größte Videopanel aus dem Hause Varytec. Auf der Front verbirgt sich unter den vier aus Kunststoff gefertigten Flügeltoren das eigentliche LED-Panel. Hinter dem Plexiglas finden sich hier die insgesamt 576 LEDs á 0,3 W. An den Seiten ist das Lampengehäuse mit dem Halterungsbügeln verbunden, die mit Hilfe von zwei aus Kunststoff gefertigten Justierschrauben im Neigungswinkel verändert werden können. An der Unterseite des Bügels befindet sich ein Loch zur Verbindung mit herkömmlichen Lichtstativen mittels Flügelmutter oder passendem Adapter.

Die Anschlüsse des VP-1 Videopanels sind gut strukturiert auf der Rückseite des Gerätes untergebracht. Hier finden sich neben dem Powertwist-Ein- und Ausgang ebenfalls der DMX-Ein- und Ausgang in Form einer 3-Pol-XLR-Buchse und der ON/Off-Switch des Panels. Oberhalb der Lüfteröffnung verfügt das VP-1 DMX über ein Display und vier Taster, mit denen die Menübedienung erfolgt. Die Farbmischung wird mit den beiden Drehpotis realisiert, wobei ein Poti den warmweißen und das andere Poti den kaltweißen Anteil regelt. Abschließend ist noch der V-Mount-Anschluss auf der Rückseite des Gerätes platziert.

Details Stageworx BLS-315 Pro Lighting Stand

Das 5,6 kg schwere Lichtstativ der Firma Stageworx ist komplett aus einer Stahl/Magnesium-Verbindung gefertigt. Mit einer variablen Höhe von 150 bis 310 cm und einer maximalen Belastung von 30 kg ist es die ideale Ergänzung zum Varytec Vp-1 DMX und bietet mit seinen einzeln verstärkten Beinen eine hohe Standsicherheit. Zum Transport lässt sich das Stativ auf eine Länge von 124 cm einfahren.

Details Stageworx TS1 Adapter

Ebenfalls im Bundle enthalten ist der Stageworx-Stativadapter. Der Adapter passt für die Stativmodelle Stageworx LST 310 und das im Bundle enthaltenen Stageworx BLS-315. Der TS1 dient zur Aufnahme eines Scheinwerfers und verfügt über eine Auflageplatte mit 9 cm Durchmesser. Die Hülse zur Befestigung auf dem Stativ ist 8 cm lang bei einem Innendurchmesser von 28 mm. Zur Verbindung mit dem Scheinwerfer dient ein M8x25-Gewinde mit Flügelmutter.

Fotostrecke: 6 Bilder Hinter den Blenden befindet sich das LED-Panel
Fotostrecke
Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.