Anzeige

Two notes verschenkt zwei Cabs für Torpedo Wall of Sound

Two notes Audio Engineering verschenkt zwei Cabs für Torpedo Wall of Sound
Two notes Audio Engineering verschenkt zwei Cabs für Torpedo Wall of Sound

Für die „WirBleibenZuhause“-Zeit bieten immer wieder Hersteller ein paar kostenlose Produkte an, um uns bei der Stange zu halten. Das ist eine tolle Aktion und bestimmt erwartet uns da noch die eine oder andere Überraschung. Wir sammeln die Freebies jedenfalls fleißig in diesem Sammelartikel. Das aktuelle Angebot von Two notes Audio Engineering wird natürlich auch in dieser Liste landen. Torpedo Wall of Sound ist eine Amp-Simulation mit zwei Cabs, die ihr bis zum 30. April kostenlos hamstern könnt.

Torpedo Wall of Sound

Die Simulation beschränkt sich natürlich nicht nur auf Boxen und Verstärker, sondern kümmert sich auch um virtuelle Räume und Mikrofonierungen. Die Library bietet aktuell über 350 Cabs, die mit einer Auswahl von RöhrenAmps wie EL34, EL84, 6L6 oder KT88 und diversen Mikrofonen und Effekten kombiniert werden. Abschließend könnt ihr noch mit einem parametrischen 6-Band-EQ, Exciter, Kompressor und einem Reverb-Effekt den Sound weiter aufbrezeln.

Weitere Features ermöglichen das Mischen von bis zu 20 Cabs in einer Plug-in-Instanz, Stereo-Processing oder drei Plug-in-Größen (S, M und L). Presets sind mit allen Torpedo-Produkten kompatibel. Shortcuts beschleunigen den Workflow.

Die einzelnen Inhalte müssen per In-App-Käufe freigeschaltet werden. Üblicherweise bietet der Hersteller eine Testversion an, die mit zwei Cabs bestückt ist und 30 Tage funktioniert.

Das kostenlose Angebot

Bis zum 30. April 2020 könnt ihr eine dauerhafte Lizenz für die oben genannte Testversion bekommen. Oder mit anderen Worten: Der Hersteller schenkt euch das Torpedo Plug-in mit zwei enthaltenen Cab-Simulationen. Immerhin! Im Augenblick ist doch alles willkommen.

Enthalten sind die Brit VintC, die von einer Closed Back Marshall Slash Signature 4×12″ mit Celestion V30 Speaker-Bestückung inspiriert ist, sowie die Watt FanC (Hiwatt 2×12″ Fane Closed Back).

Auf acht virtuelle Mikrofone könnt ihr zugreifen – über 80 sind übrigens insgesamt erhältlich. Dabei sind Mikros, die an einem Neumann U87, einem Sennheiser MD421, Blue Dragonfly oder Electrovoice RE20 angelehnt sind.

Spezifikation

Torpedo Wall of Sound läuft als VST, AU, AAX und RTAS auf macOS und Windows.

Weitere Infos

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
Two notes Audio Engineering verschenkt zwei Cabs für Torpedo Wall of Sound

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Gearnews

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Die besten Gitarrenriffs in Noten und Tabs - Iron Maiden - The Writing On The Wall

Gitarre / Workshop

Iron Maiden liefert mit The Writing On The Wall einen Titel vom brandaktuellen Album Senjutsu zum Nachspielen an unsere Galerie der besten Gitarrenriffs.

Die besten Gitarrenriffs in Noten und Tabs - Iron Maiden - The Writing On The Wall Artikelbild

Im September 2021 veröffentlichte die britische Heavy Metal Band Iron Maiden mit „Senjutsu“ ihr sage und schreibe 17. Studioalbum, das in den deutschen Charts auch prompt auf Platz 1 landete. Der Erfolg ist zweifelsohne verdient, denn „Maiden“ gehört zu den bedeutendsten Metalbands weltweit und definierte in den 80er-Jahren eine Rockbewegung, die mit dem Namen “NWOBHM“ (New Wave of British Heavy Metal) in die Musikgeschichte einging. Weitere Bands wie Def Leppard, Judas Priest oder auch Saxon zählten ebenfalls zu dieser Bewegung.

Kaufberatung Fullrange Cabs für Gitarristen

Gitarre / Feature

Fullrange Cab heißt die Lautsprecher-Lösung für Besitzer von Amp-Modelern, die unabhängig von der PA sein möchten. Unser Kaufberater sagt, worauf es ankommt.

Kaufberatung Fullrange Cabs für Gitarristen Artikelbild

Die Menge an Modeling-Amps, Profiling-Amps oder Effektgeräte mit Amp-Modeling, die von Gitarristen auf der Bühne eingesetzt werden, hat in den letzten Jahren stark zugenommen. Und das hat mehrere Gründe. Zum einen hat sich die Qualität der digitalen Klangerzeuger dank leistungsstarker Prozessoren und sehr detailgetreuem Modeling bzw. Profiling erheblich verbessert, wovon vor allem das Reaktionsverhalten der Geräte und damit das Spielgefühl erheblich profitieren.

Audiovergleich - Strymon Iridium vs. Walrus Audio ACS1 vs. Amps & Cabs

Gitarre / Feature

Wie schlägt sich ein digitaler Amp-Modeler im Vergleich mit der analogen Realität? Wir lassen das Strymon Iridium und das Walrus Audio ACS1 gegen drei Amp/Cab-Klassiker antreten.

Audiovergleich - Strymon Iridium vs. Walrus Audio ACS1 vs. Amps & Cabs Artikelbild

Mit dem Strymon Iridium hat der amerikanische Hersteller einen sehr guten Amp-Modeler im Programm, der sich ausschließlich der digitalen Nachbildung dreier Amp-Klassiker widmet, dem Fender Deluxe Reverb, dem Vox AC30 und dem Marshall Plexi. Ähnlich sieht es beim Walrus Audio ACS1 aus, auch hier werden Deluxe Reverb und AC30 in digitaler Form angeboten, beim Marshall ist ein gemodelter Bluesbreaker Combo im Einsatz.In unserem Test konnten beide Pedale klar überzeugen, denn sie liefern Amp-Modeling-Sounds

Bonedo YouTube
  • MXR Duke of Tone - Sound Demo (no talking)
  • Epiphone Power Players SG - Sound Demo (no talking)
  • MXR Super Badass Dynamic O.D. - Sound Demo (no talking)