Anzeige

the t.mix 201-USB Play Test

Fazit

Der the t.mix 201-USB Play Mixer funktioniert als kleines, fest installiertes Werkzeug im Partykeller, dem Häuschen im Kleingarten, im Vereinsheim oder in der Eckkneipe: Das sind die Orte, an denen sich das Mischpult heimisch fühlt. Anschlüsse für CD-Player und Schallplattenspieler sind vorhanden, zusätzlich punktet das Gerät mit eingebautem Mediaplayer für USB-Datenträger und SD-Karten. Und sogar kabellos über Bluetooth kann der neuste Hit beispielsweise vom Handy zum Besten gegeben werden. Für den Einbau ins Rack bringt der Mischer ebenfalls alle Voraussetzungen mit. Für diese Anwendungen sind 95 Euro ein sehr günstiges Angebot.

Pro
  • günstiger Preis
  • Talkover
  • Mediaplayer mit USB und SD
  • vielfältige Anschlussmöglichkeiten
  • Bluetooth
  • Master-Out mit XLR
Contra
  • kein Gain-Regler für Kanalzüge
  • Kopfhörersignal verzerrt schnell
  • kein Shuffle über USB oder SD
Preiswerter Mixer: the t.mix 201-USB Play
Preiswerter Mixer: the t.mix 201-USB Play
Features
  • Zweikanal-Mixer
  • 2 Stereoeingänge pro Kanal: Phono, Line, MP3 oder WAV
  • 2 Mediaplayer mit USB- und SD-Anschluss
  • Bluetooth-Wiedergabe
  • Wiedergabeformate: MP3, WAV
  • Mikrofoneingang mit Talkover: 6,3 mm Klinke
  • Kopfhörerausgang: 6,3 mm Stereoklinke
  • Master Out: XLR/Cinch
  • Booth Out: 6,3 mm Klinke
  • Rec Out: Cinch
  • Ausgänge: Main: 0 dB / 1 V, 600 Ω, Booth: 0 dB / 1 V, 600 Ω, Rec: –5 dB / 0,5 V, 600 Ω, Phone: 300 mW / 16…32 Ω
  • Eingänge: Mikrofon: 3 mV / 2,2 kΩ, Phono: 3,2 mV / 47 kΩ, Line: 150 mV / 47 kΩ
  • Klangregelung: -12 dB bis +12 dB
  • Geräuschspannungsabstand: > 104 dB
  • Klirrfaktor:
  • Maße: 310 x 235 x 115 mm
  • Gewicht: 2,75 kg
  • Farbe: schwarz
Preis: 95,- Euro

    Unser Fazit:

    Sternbewertung 3,5 / 5

    Pro

    • günstiger Preis
    • Talkover
    • Mediaplayer mit USB und SD
    • vielfältige Anschlussmöglichkeiten
    • Bluetooth
    • Master-Out mit XLR

    Contra

    • kein Gain-Regler für Kanalzüge
    • Kopfhörersignal verzerrt schnell
    • kein Shuffle über USB oder SD
    Artikelbild
    the t.mix 201-USB Play Test
    Für 99,00€ bei
    Hot or Not
    ?
    11_the_tMix_201_USB-Play Bild

    Wie heiß findest Du dieses Produkt?

    flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
    Your browser does not support SVG files

    von Dirk Behrens

    Kommentieren
    Kommentare vorhanden
    Schreibe den ersten Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
    Für dich ausgesucht

    Auflegen mit dem USB-Stick: Die wichtigsten Tipps zur Auswahl und Vorbereitung von DJ USB-Sticks

    DJ / Workshop

    USB-Sticks sind für immer mehr DJs die Datenträger der Wahl. Nur welche sind geeignet und wie richtet man diese ein? Fragen, die wir in diesem Workshop beantworten wollen.

    Auflegen mit dem USB-Stick: Die wichtigsten Tipps zur Auswahl und Vorbereitung von DJ USB-Sticks Artikelbild

    Mit DJ USB-Sticks auflegen: Schallplatte, CD, Laptop, USB-Stick und neuerdings sogar WiFi plus Streaming: Etwa in dieser Reihenfolge hat sich das Arbeitswerkzeug für DJs im Laufe der Zeit entwickelt. Besonders USB-Medien haben einige Vorteile, denn sie sind klein, leicht und kein Wert, der bei Verlust unersetzbar wäre. Und das Auflegen mit Dateien bringt sowieso jede Menge Vorteile mit sich. Eigene Edits machen, den neuestem Mashup aus Soundcloud laden oder das Doppeln von Tracks, ohne diese zweimal besitzen zu müssen. Das sind unschlagbare Argumente für digitale Musikfiles. Die CD/DVD war eine ganze Weile ein praktisches Medium, denn DJs wurden damit immer unabhängiger von Laptops. Heute wirken selbst die kleinen Discs schon antiquiert.

    Reloop bringt Laptop Stand mit integriertem USB-3.0 und USB-C Hub für DJs, Musiker, Performer und Studios

    DJ / News

    Der Laptopständer Reloop Stand Hub möchte mit vier integrierten USB-A-3.0 Ports, zwei USB-C Anschlüssen und flexiblen Aufbaumöglichkeiten einen festen Platz im mobilen und stationären DJ- und Studio-Setup einnehmen.

    Reloop bringt Laptop Stand mit integriertem USB-3.0 und USB-C Hub für DJs, Musiker, Performer und Studios Artikelbild

    Reloop bringt mit dem „Reloop Stand Hub“ den ersten Laptopständer für DJs, Performer und Studios auf den Markt, der einen integrierten USB-Hub sowie einen USB-C Power Delivery Port aufweist. Mittels Push-Arretierung sind sechs unterschiedliche Aufbauvarianten möglich, ohne dass der Anwender irgendwelche Schrauben oder Spannhebel festzurren müsste. Laut Techspecs finden auf dem Laptop-Stand Notebooks, Tablets und sonstige Geräte in einer Größe von 11- 18 Zoll Platz.

    Neuer USB-Plattenspieler für Vinyl-Liebhaber von Glorious: VNL-500 USB

    DJ / News

    Glorious bringt mit dem VNL-500 USB einen neuen Turntable mit Direktantrieb auf den Markt, der sich als vielseitiger Plattenspieler sowohl für zuhause wie auch im Studio oder beim DJing empfehlen möchte.

    Neuer USB-Plattenspieler für Vinyl-Liebhaber von Glorious: VNL-500 USB Artikelbild

    Glorious - vielen Lesern sicher bekannt als Hersteller von hochwertigem DJ-Möbeln - erweitert sein Produktportfolio um einen Turntable: Der Glorious VNL-500 USB kann als Plattenspieler sowohl zuhause, als auch im Studio oder beim DJing zum Einsatz kommen. Unter anderem ist das Gerät mit einem integrierten Phono-Vorverstärker ausgestattet und ermöglicht zudem die einfache Digitalisierung von Schallplatten per USB-Audio-Ausgang. 

    Numark Party Mix MK2 Test

    DJ / Test

    Nach 5 Jahren Marktpräsenz erneuert Numark den Einsteiger-Controller Party Mix mit der MK2-Version. Was hat sich getan - und was nicht?

    Numark Party Mix MK2 Test Artikelbild

    Numark Party Mix, der DJ-Controller mit integrierter Lightshow, macht Platz für den Party Mix MK2. Neben einer optischen und funktionalen Frischzellenkur stattet Numark den Einsteiger-Controller auch mit anderer DJ-Softwareaus, als es beim Vorgängermodell der Fall war. Dank der Option, die Hardware in Kombination mit einem PC/MAC- und iOS/iPadOs-Gerät versteht sich der Neuankömmling laut Hersteller plug ’n’ play mit Serato DJ und Algoriddim Djay sowie DJ Player Pro. In wenigen Wochen soll zudem noch eine Version mit integrierten Lautsprechernfolgen, die uns aktuell noch nicht zur Verfügung stand und in diesem Artikel nachgereicht wird.

    Bonedo YouTube
    • Strymon Deco V2 Sound Demo (no talking) with ASM Hydrasynth
    • Cosmotronic Modules Demo
    • Analog FX SER-2020 semi-modular Synthesizer Sound Demo (no talking) with Empress Reverb