Anzeige
ANZEIGE

the t.bone Micscreen Test

Logo
Technische Spezifikationen
  • Gewicht: 4 kg
  • Maße: 16-62 cm
x 13-26 cm
    x 30 cm (B x T x H)
      klappbar
      • neigbar: nein
      • Stativ: nicht im Lieferumfang enthalten, Montage auf Standard-Stativ
      • Mikrofonhöhe verstellbar: ja, stufenlos einstellbar
      • Schirm klappbar: ja
      • Preis: € 169,- (UVP)
      Unser Fazit:
      Sternbewertung 3,5 / 5
      Pro
      • günstiger Preis (Ladenpreis)
      • hochwertige Materialien
      • praktische Schnellverschluss-Schrauben
      • Filterschirm komplett zusammenklappbar
      Contra
      • Absenkung der längeren Hallanteile etwas schwach
      • Klappmechanismus etwas wackelig
      • relativ große Klangfärbung
      Artikelbild
      the t.bone Micscreen Test
      Für 89,00€ bei
      Hot or Not
      ?
      Seite1 Bild

      Wie heiß findest Du dieses Produkt?

      flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
      Your browser does not support SVG files

      von DJ Rick Ski

      Kommentieren
      Kommentare vorhanden
      Schreibe den ersten Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
      Für dich ausgesucht
      the t.bone MB 20 Test
      Recording / Test

      Für gut einhundert Euro gibt es von t.bone dieses dynamische Mikrofon, das direkt zwei Vorbilder zu haben scheint.

      the t.bone MB 20 Test Artikelbild

      Bei den Bezeichnungen der neueren Sprecher-, Broadcast- und Podcastmikrofone gibt es zwei Zahlen, die besonders beliebt sind, die 7 und die 20.

      the t.bone SC 440 USB Test
      Recording / Test

      Das the t.bone SC 440 USB ist ein Großmembran-Mikrofon mit Nieren-Charakteristik, das für kleines Budget Kondensator-Technik mit USB-Anschluss bietet.

      the t.bone SC 440 USB Test Artikelbild

      Dass Großmembran-Mikrofone schon lange nicht mehr teuer sein müssen, möchte seit vielen Jahren das the t.bone SC 440 USB beweisen.

      the t.bone RB 500 Test
      Recording / Test

      Es gibt Bänchenmikrofone, die viele tausend Euro kosten. Das RB 500 von t.bone hat einen zweistelligen (!) Preis, trotz "großer" Optik. Und der Klang?

      the t.bone RB 500 Test Artikelbild

      Statt in Stab- oder Lolliform lassen sich Bändchenmikrofone auch in großen Bodys mit ausladendem Grill unterbringen. Das Coles 4040 macht es so, einige der klassischen, den RCAs nachgeeiferten AEA-Bändchen ebenso.

      Bonedo YouTube
      • Neumann MCM Clip-On Mic System Review (no talking)
      • Neumann Two Way Nearfield Monitor | KH 150 AES67
      • EV Everse 8 Review