Anzeige

Stairville Wild Wash Pro 648 LED RGB DMX Test

Praxis

14Sämtliche Funktionen direkt über Display bzw. Bedientaster abrufbar

Unkompliziert bedienen lässt sich der Stairville Wild Wash Pro 648 LED RGB DMX unmittelbar über Taster, die unterhalb des Displays verbaut sind. Nach Inbetriebnahme zeigt sich, dass die Bedientaster auf manuelle Eingaben direkt und verzögerungsfrei reagieren. Eine Locking-Funktion muss nicht erst durch Eingabe eines Zahlencodes umgangen werden.
Das Display hat ich mir etwas größer gewünscht; angesichts der Maße des Korpus wäre das eine machbare Option gewesen. Trotzt der zurückhaltenden Größe ist es gut ablesbar. Verantwortlich dafür ist die kontrastreich rote Darstellung der Ziffern und Buchstaben. 

Sämtliche Parameter über Bedientaster unter Display abrufbar
Sämtliche Parameter über Bedientaster unter Display abrufbar

Verschiedene Betriebsmodi für situative Anwendungen

Der LED-Scheinwerfer Stairville Wild Wash Pro 648 LED RGB DMX bietet die für diese Bauart üblichen Betriebsmodi. Fahren lässt er sich per DMX-512. Ebenso kann er im Standalone-Modus mit werksseitig integrierten Automatik-Programmen, im Sound-to-Light-Modus, mit statischen Farben, Farbwechseln und als Strobe verwendet werden.
Ins Setup einbinden lässt er sich als Master oder Slave. Wird der Scheinwerfer per DMX mit weiteren kombiniert, können abgestimmt mit dem vorhandenen Equipment die 3-poligen oder alternativ die 5-poligen DMX-In- und DMX-Out-Buchsen genutzt werden.

Unkomplizierte DMX-Steuerung

Die DMX-Steuerung ist simpel, aber nicht minder funktional gehalten. An DMX-Kanälen kann zwischen dem 1-, 2-, 3-, 5- oder 7-Kanal-Modus gewählt werden. Der interne Menübaum ist selbsterklärend und stellt kaum Anforderungen an den Operator. Sind die DMX-Adressen nach individuellem Setup eingestellt, können die Funktionen einfach aktiviert bzw. gesteuert werden.
Die beeinflussbaren Parameter reichen von den anzuwählenden Farben über die werksseitig integrierten Programme, von den ein- oder ausgeschalteten LEDs bis zur variablen Wiedergabe inklusive beispielsweise zufällig ansteigender Helligkeit und Farb- bzw. Farbübergangsgeschwindigkeit. Steuern lässt sich sowohl die Gesamthelligkeit als auch die der einzelnen Farben.

Fading für besonders stimmungsvolle Übergänge

Zu den besonderen Vorzügen des Gerätes gehört neben dem Strobe die Fading-Funktion. Die ergibt nur Sinn, sofern der Pro 648 LED nicht über einen DMX-Controller, stattdessen manuell gesteuert wird. Andernfalls werden Fading-Effekte bei Bedarf über den Controller erzielt.
Im Menü wird unter im Submenü der Punkt „FA00“ angewählt, anschließend „Enter“ gedrückt. Weiter geht es zum Menüpunkt „FAxx“, wobei nun mit den Tastern Up und Down die Geschwindigkeit der Fading-Amplitude eingestellt wird. Sehenswert allemal. 

Fotostrecke: 7 Bilder Hell und lichtintensiv
Fotostrecke

Überzeugende Lichtausbeute

Geradezu charmant ist das Understatement der Gerätebezeichnung. Gesprochen wird von RGB-LEDs. Tatsächlich aber liefert der LED-Fluter auch Weißlicht. Dank der Ausstattung mit insgesamt 648 SMD LEDs mit einer Leistung von jeweils 0,2 bietet er eine vernünftige Lichtausbeute; umso stimmiger, als die SMDs keinerlei Brüche oder Löcher in der gesamten Matrix erkennen lassen.
Sowohl die statischen Haupt- als auch Mischfarben sind intensiv und grenzen sich gut voneinander ab. Noch deutlicher wird das bei den Fading-Effekten, bei denen die Farben bzw. Farbwechsel harmonisch ineinander übergehen. Die Fading-Geschwindigkeiten können individuell eingestellt werden.

Geräusche: Dezent, aber vernehmbar

Sobald der Stairville Wild Wash Pro 648 LED RGB DMX ans Stromnetz angeschlossen ist, ist auch ein Grundgeräusch zu vernehmen. Das ist ziemlich gering und hält sich damit in vertretbaren Grenzen. Zumal das Gerät nicht über einen Ein-/Ausschalter verfügt, hört man das Hintergrundgeräusch allerdings auch, wenn der LED-Scheinwerfer situativ nicht benötigt wird. Faktisch muss man für die absolute Stille demnach das Kabel entfernen. Einfach wäre das mit einem On/Off-Schalter.

Zur Familie der 648er-Wild Wash Serie gehören diese Varianten:

Stairville Wild Wash 648 LED RGB DMX – 175 Euro
Stairville Wild Wash 648 LED White DMX – 175 Euro
Stairville Wild Wash Pro 648 LED RGB DMX – 218 Euro
Stairville Wild Wash Pro 648 WW – 233 Euro
Stairville Wild Wash Pro 648 LED CW DMX – 193 Euro
Stairville Wild Wash Pro 648 RGBW – 282 Euro

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.