Anzeige

Spector Euro 4 Classic Test

Fazit

Die Wiederauflage des ikonischen Bassmodels aus den 80er-Jahren ist Spector zweifellos gelungen! Neben der wirklich schönen und klassischen Optik bietet der Euro 4 Classic den durchsetzungsstark-lebendigen Sound sowie den hohen Spielkomfort des Originals aus Brooklyn. Dank der großen klanglichen Flexibilität des P/J-Setups kann der Spector Classic in nahezu jeder Musikrichtung eingesetzt werden und zeigt sich als solides Arbeitsgerät für den Allround-Tieftöner. Aufgewertet wird der neue Euro 4 Classic zudem mit einigen Updates, wie beispielsweise der hochwertigen BTS-Elektronik von EMG, einem separaten Batteriefach und einer massiveren Brücke als das Original. Dass der Euro 4 Classic in Tschechien gefertigt wird, macht sich für den Tieftöner vor allem im Geldbeutel bemerkbar: 2.111,- Euro sind ist nämlich ein wirklich fairer Preis für einen handgefertigten Bass mit dieser Qualität! Einziger Wermutstropfen bei diesem Review war für mich, dass mein Testbass leider Mängel bei der Bundierung aufwies. Ich gehe aber stark davon aus, dass es sich hierbei um eine Ausnahme handelt, denn alle anderen bisher von mir getesteten “Spectoren” aus dem tschechischen Werk waren ausnahmslos perfekt verarbeitet!

Spector_Euro_Classic_4_Solid_White_Gloss_010_FIN Bild
Technische Spezifikationen:
  • Hersteller: Spector
  • Modell: Euro 4 Classic
  • Herstellungsland: Tschechische Republik
  • Mensur: 34 Zoll
  • Korpus: Ahorn, Hohlkammern, weiße Hochglanzlackierung
  • Hals: durchgehend, 3-teilig Ahorn, Palisander-Griffbrett, 24 Bünde, Spector Signature Crown Inlays (Perlmutt)
  • Hardware: Gotoh GB-707-Mechaniken, Spector Aluminium-Brücke, Messing-Sattel, vergoldet
  • Tonabnehmer: EMG Reverse P/J
  • Elektronik: aktiv, EMG BTS, 9V-Stromversorgung, 2-Band-EQ
  • Regler/Schalter: Volume Balance, Bass, Treble
  • Gewicht: ca. 3,7 kg
  • Preis: 2.111,- Euro (Ladenpreis im Februar 2022)

Unser Fazit:

Sternbewertung 4,0 / 5

Pro

  • klarer und durchsetzungsstarker Sound
  • hohe klangliche Flexibilität
  • hübsche Optik
  • sehr guter Spielkomfort
  • inklusive Gigbag

Contra

  • leicht kopflastig
  • mangelhafte Bundierung
Artikelbild
Spector Euro 4 Classic Test
Für 2.799,00€ bei
Hot or Not
?
Spector_Euro_Classic_4_Solid_White_Gloss_007_FIN Bild

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Rainer Wind

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Spector NS Dimension MS 5 Test

Bass / Test

Mit dem NS Dimension schlägt die US-Company Spector einen neuen Weg ein: Multi-Scale-Mensur und Fluence-Tonabnehmer und -Elektronik von Fishman bescheren dem Instrument eine unerreicht feine Auflösung.

Spector NS Dimension MS 5 Test Artikelbild

"Die neue NS Dimension Serie repräsentiert die Zukunft von Spector", sagt kein Geringerer als John Stipell, seines Zeichens Global Brand Manager der legendären US-Firma. In der Tat können die neuen Dimension-Bässe mit einigen Features aufwarten, die man bei Spector bisher noch nicht gesehen hat. Das ikonische Design wird nämlich zum ersten Mal in der Geschichte von Spector mit einer Multi-Scale-Konstruktion kombiniert. Feinste Hölzer sorgen für die nötige Stabilität und einen edlen Boutique-Bass-Look, und für die Klangübertragung kommen die hochwertigen Fluence-Produkte von Fishman zum Einsatz. Erhältlich sind die in Korea gefertigten Dimension-Bässe als Vier- und Fünfsaiter in den Finish-Varianten "Super Faded Black Gloss" und "Haunted Moss Matte". Selbstverständlich wollen wir herausfinden, wie diese viel zitierte Zukunft von Spector aussieht und haben uns zu diesem Zweck einen fünfsaitigen Dimension in unser Testlabor liefern lassen.

Spector NS Ethos 5 Test

Test

Der Spector NS Ethos 5-Saiter wirkt auf den ersten Blick wie ein edles Modell aus USA-Serie und fühlt sich alles in allem sehr hochwertig an.

Spector NS Ethos 5 Test Artikelbild

Für John Stipell, seines Zeichens Global Brand Manager der legendären US-Firma, repräsentiert die neue Ethos-Serie nicht weniger als die Zukunft von Spector. Das in Korea gefertigte neue Modell ist an die Bässe der hochwertigen USA-Serie angelehnt und besteht dementsprechend aus feinsten Materialien. Zudem haben sich die Spector-Designer zwei neue, atemberaubend schöne Finish-Varianten ausgedacht.

Harley Benton RB-414 Classic Series Test

Bass / Test

Welcher Klassiker beim Harley Benton RB-414 Pate stand, ist nicht schwerig zu erraten. Das Rickenbacker-Design wurde allerdings neu interpretiert, und auch bei den Spezifikationen hält man sich nicht allzu streng an das Original.

Harley Benton RB-414 Classic Series Test Artikelbild

Um festzustellen, welcher Klassiker für den Harley Benton RB-414 Classic Series Pate stand, reicht jedem geneigten Bass-Connoiseur ein kurzer Blick: Na klar, Harley Benton hat sich hier eindeutig am legendären Rickenbacker-Bass orientiert, interpretiert das markante Design allerdings neu und hält sich auch bei den Spezifikationen nicht allzu streng an das Original. Riesige Unterschiede gibt es natürlich nicht zuletzt beim Preis, denn Harley Benton schickt die Ricky-Kopie aus der Classic-Series für unglaubliche 219,- Euro ins Rennen! Wir haben uns ein Exemplar in der Finish-Variante Cherry Sunburst (der RB-414 ist aber auch in Schwarz erhältlich) ins Testlabor liefern lassen und sind gespannt, ob der preisgünstigen RB-414 den markanten Rickenbacker-Sound liefern kann.

NAMM 2021: Spector NS Ethos – Update eines Klassikers!

Bass / News

NAMM 2021: Der Spector NS Ethos versteht sich als Update des klassischen Spector-Basses. Neue Finishes und Aguilar-Tonabnehmer und -Elektronik sorgen für neue Impulse.

NAMM 2021: Spector NS Ethos – Update eines Klassikers! Artikelbild

Der Spector NS Ethos versteht sich als Update des klassischen Spector-Basses. Das Modell beinhaltet zahlreiche weltbekannte Features, die den immensen Erfolg der Spector-Bässe möglich gemacht haben. Gleichzeitig sorgen neue Finishes und Aguilar-Tonabnehmer sowie Aguilar-Elektronik für neue Impulse.

Bonedo YouTube
  • Franz Bassguitars Wega 5 Fanned Fret - Sound Demo (no talking)
  • Bass Strings for Drop Tunings - Sound Demo (no talking)
  • Harley Benton MM-84A SB - Sound Demo (no talking)