Shure SM Vocal Funksystem BLX24R/SM58 S8 Test

Fazit

Mit dem SM Vocal Funksystem BLX24R/SM58 S8 bietet Shure ein analoges Funkset im mittleren Preissegment, das hinsichtlich seiner Features und seines Klangs auf Solidität setzt. Die einfache Einrichtung und robuste, rack-fähige Bauweise empfehlen die Funkstrecke für Performer, die auch bei gelegentlichen Gigs auf Qualität setzen möchten. Klanglich steht das Set seinen großen digitalen Brüdern jedenfalls in kaum etwas nach. Artefakte durch die analoge Übertragung sind nicht wahrnehmbar, und der bewährte SM58-Sound lässt das Wireless-System solide auftreten.
Um auf unsere Ausgangsfrage zurückzukommen: Ja, das Set geht auch einige Kompromisse ein. Wer aber auf Features wie erweitertes True Diversity, Vernetzbarkeit der Sender oder Software-Steuerung per PC und Smartphone App verzichten kann; wer weder kommerzieller Veranstalter ist noch auf Welttournee geht, ist mit dem BLX24R/SM58 S8 gut bedient. Unterm Strich bietet das BLX24R/SM58 S8 soliden Sound, eine große Reichweite und stattliche Betriebsdauer. Nicht zuletzt ist das Package aufgrund dieser Eigenschaften und seiner Erweiterbarkeit sehr wohl für kleine, aber auch mittelgroße Bühnen und Veranstaltungsräume eine Option. DJs und Alleinunterhalter dürfen ebenso ein Ohr riskieren wie ambitionierte Amateurbands.

Unser Fazit:
4,5 / 5
Pro
  • Einfache Einrichtung der Funkstrecke
  • Stimmoptimiertes Frequenzbild
  • Druckvoller Klang
  • Rauscharm
  • 12 Systeme pro Frequenzband kombinierbar
  • 150 Kanäle wählbar
  • Quickscan freier Kanäle und Frequenzen
  • Zwei abnehmbare Antennen
  • Metallgehäuse (Empfänger)
  • Rack-Montagekit enthalten
  • 14 Stunden maximale Betriebsbereitschaft
  • Bis zu 100 Meter Reichweite
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
Contra
  • Kein Tragekoffer
Artikelbild
Shure SM Vocal Funksystem BLX24R/SM58 S8 Test
Für 449,00€ bei
Shure SM Vocal Funksystem BLX24R/SM58 S8
Shure SM Vocal Funksystem BLX24R/SM58 S8
Hot or Not
?
Shure_BLX24R_SM58_S8_01_Teaser Bild

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

Kommentieren
Profilbild von Markus Galla

Markus Galla sagt:

#1 - 17.03.2015 um 15:02 Uhr

0

Schöner Testbericht. Eine Frage aber noch zu den beiden Ausgängen: in der Bedienungsanleitung gibt es keinerlei Angaben dazu, ob der XLR-Ausgang symmetrisch oder asymmetrisch ist. Das ist ja nicht ganz unbedeutend. Hast Du den Empfänger mal aufgeschraubt und nachgeschaut oder war das die Aussage vom Vertrieb, dass der Empfänger auch am XLR-Ausgang asymmetrisch beschaltet ist?Der "Instrument Out" gibt laut Anleitung einen Pegel geringer als Line Level aus, damit auch Gitarrenverstärker damit klar kommen.

Profilbild von Carsten Kaiser

Carsten Kaiser sagt:

#2 - 17.03.2015 um 20:06 Uhr

1

Hallo Markus,Danke für dein positives Feedback.Auskunft darüber, dass es sich um unsymmetrische Ausgänge handelt, gibt ein Infoblatt von Shure.
Du findest es hier:
http://cdn.shure.com/brochu...Auf S.4 siehst Du dort in der rechten Spalte die technischen Spezifikationen der BLX-Empfänger.
Dort heißt es: "Audio Output Connector: XLR and 1/4" (6.3 mm) unbalanced"Zum Nachschauen aufgeschraubt hätte ich das Gerät nur im entgegengesetzten Fall.
Nämlich wenn seine Ausgänge als symmetrisch ausgewiesen worden wären, aber dennoch Probleme hinsichtlich Einstreuungen gezeigt hätten.Ich hoffe, die Info hilft Dir schon mal weiter.Besten GrußCarsten

Profilbild von Juergen Schwoerer

Juergen Schwoerer sagt:

#3 - 06.12.2016 um 10:59 Uhr

0

Hallo,auch wenn der Bericht schon lange online ist muss ich kurz auf einen Fehler aufmerksam machen. Der XLR Ausgang ist entgegen dem Bericht selbstverständlich symmetrisch.Beste Grüße
Jürgen Schwörer
Applications Engineer
Shure Distribution GmbH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bonedo YouTube
  • How to get 8 Modulation Effects from a Phaser Pedal - Workshop (no talking)
  • Clean and Fuzz Sounds with the Epiphone 1963 Les Paul SG Custom #shorts
  • Epiphone 1963 Les Paul SG Custom - Sound Demo