Anzeige

Serato Scratch Live SL1 Test

Fazit
Serato Scratch Live SL1 ist ein zuverlässiges DVS-System mit hoher Scratch-Performance. Es verfügt über eine ähnliche Softwareausstattung wie sein Bruder SL3, kann aber nur zwei Decks offerieren. Es bietet farbcodierte Wellenformen, zwei Effektracks, Sampler und eine durchdachte Musikverwaltung. Die grafische Benutzeroberfläche ist übersichtlich, leicht zu adaptieren und ermöglicht eine intuitive Bedienung. Das 4-Kanal-Interface klingt ordentlich und transparent, besitzt einen Mikrofoneingang, könnte aber ein wenig mehr Ausgangspower und einen Kopfhörerausgang vertragen. Dass es bisher nicht für ein Update der Wandler gereicht hat, ist schade, denn für mich ist die leicht in die Jahre gekommene Hardware schon ein Knackpunkt. 44,1 kHz und 16 Bit sind bei einem aktuellen Straßenpreis von 555 Euro (UVP 940 €) nicht unbedingt ein Sahnehäubchen. Dafür kauft man aber kostenlose Softwareupdates bis zum Sankt Nimmerleinstag. Toll. Und die haben es auch noch in sich. Wer auf Serato steht, mit zwei Decks auskommt und sich knapp 200 Euro für die neuen Preamps und leicht verbesserte Audioqualität des SL3 sparen will, findet im Testkandidaten einen erfahrenen, betriebssicheren und treuen Begleiter, der auch von der homogenen Software profitiert.

Unser Fazit:
Sternbewertung 4,0 / 5
Pro
  • Hohe Betriebssicherheit
  • Hohe Scratch- und Gesamtperformance
  • Gelungene FX- und Sampler-Plugins
  • Intuitive Software-Bedienung
  • Kostenlose Generationsupdates
  • Mikrofoneingang
Contra
  • Hoher Preis
  • Kein Kopfhörerausgang
  • Keine Standard-MIDI-Anschlüsse
  • 16-Bit-Interface
Artikelbild
Serato Scratch Live SL1 Test
Für 429,00€ bei
Hot or Not
?
Produktfoto Bild

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Peter Westermeier

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Scratch-FX Loops für Traktor erstellen
Workshop

Der relative Timecode-Modus und Loops bieten euch wesentlich mehr Möglichkeiten beim Scratching, als klassische Vinyl-Schallplatten: In diesem Crashkurs erfahrt ihr, wie ihr eure eigenen Scratch-Fx Loops für Traktor erstellt und diese effektiv während eurer Performance einsetzt.

Scratch-FX Loops für Traktor erstellen Artikelbild

Scratch-FX Loops erstellen: DVS-Software wie NI Traktor Scratch, Serato DJ oder Mixvibes Cross bieten dank ihrer Cuepoints, dem relativen Timecode-Modus und der Loops wesentlich mehr Möglichkeiten beim Scratching als klassische Vinyl-Schallplatten. Besonders in Verbindung mit externen MIDI-Controllern wie einem Traktor Kontrol D2, einer Maschine, dem Pioneer DDJ-SP-1 oder den Control-Pads von DVS-Mixern, wie dem Pioneer DDJ-S9, Rane Sixty Two oder dem Traktor Kontrol Z2 und all ihren potenziellen Nachfolgern.

Denon DJ präsentiert SC Live 2 und SC Live 4 stand-alone DJ-Systeme
News

Denon DJ bringt zwei neue DJ-Systeme auf den Markt, namentlich SC Live 2 und SC Live 4. Dabei handelt es sich um zwei neue stand-alone All-in-One Performance-Controller f&uuml;r Party-DJs, den Heimeinsatz oder das Streaming-Studio-Setup. Besondere Kennzeichen: Wifi-Streaming, Effekte, Touch-Display, Lichtsteuerung, integrierte Lautsprecher und einiges mehr&hellip; Angetrieben von Engine OS offerieren die Ger&auml;te Music-Streaming diverser Anbieter &hellip; <a href="https://www.bonedo.de/artikel/serato-scratch-live-sl1/">Continued</a>

Denon DJ präsentiert SC Live 2 und SC Live 4 stand-alone DJ-Systeme Artikelbild

Denon DJ bringt zwei neue DJ-Systeme auf den Markt, namentlich SC Live 2 und SC Live 4. Dabei handelt es sich um zwei neue stand-alone All-in-One Performance-Controller für Party-DJs, den Heimeinsatz oder das Streaming-Studio-Setup. Besondere Kennzeichen: Wifi-Streaming, Effekte, Touch-Display, Lichtsteuerung, integrierte Lautsprecher und einiges mehr…

Serato Video: Auflegen mit Videos und Visual FX im DJ-Set
DJ / Workshop

Workshop: Wie ihr mit Serato Video und DJ Pro zum VJ avanciert und Videos und Animationen in eurem DJ-Set effektvoll mixt und scratcht

Serato Video: Auflegen mit Videos und Visual FX im DJ-Set Artikelbild

Bereits Serato Scratch Live als Urvater des DVS implantierte mit dem optionalen Plug-in Serato Video Visuals in die DJ-Performance. Für 99,00 Euro damals wie heute ein recht teurer Spaß, aber die Anschaffung lohnt sich für Serato DJ Pro User mehr denn je. Schließlich ist das Expansion-Pack funktionell verbessert worden, ist Karaoke-tauglich und mixfähigen Content in hochauflösender Bild- und Tonqualität  bieten DJ-Pools zum bezahlbaren Preis an, Serato selbst hat soeben Visual-Packs zum kostenlosen Download verfügbar gemacht.

Crashkurs Serato DJ
DJ / Workshop

Crashkurs Serato DJ: In kurzen Tutorials erklären wir euch praktische Funktionen der DJ-Software und liefern euch Tipps und Tricks für das Auflegen mit dem Computer.

Crashkurs Serato DJ Artikelbild

Crashkurs Serato DJ - die Workshop Serie: Serato DJ gehört seit Jahren zu den beliebtesten Programmen in der DJ-Szene. Und das Laptop zum Auflegen in der DJ-Kanzel oder bei einem Event ist wahrlich keine Seltenheit, ganz gleich ob DVS-User, Wedding- oder Party-DJ, Hip-Hop, Disco, Pop, Techno oder Cross-Genre. Die Softwarehäuser versüßen einem das digitale DJing (Praxistipps für Anfänger und fortgeschrittene DJs) mit einer umfassenden Funktionsvielfalt. Beispielsweise mit einem ausgeklügelten Library-, Track- und Beatgrid-Management, um den digitalen Datenbestand aufzubereiten und zu verschlagworten (Tagging). Zusätzlich finden sich zahlreiche Performance-Tools für eine individuelle musikalische Performance, darunter Effekte, Loops, Sampler, Slicerund sogar Video. Auch Streaming Musicgehört mittlerweile zur Grundausstattung.

Bonedo YouTube
  • Red Panda Raster V2 Sound Demo (no talking) with Waldorf M
  • Meris LVX Modular Delay System Sound demo (no talking) with Waldorf M
  • Black Corporation Deckard's Dream MK II Sound Demo (no talking)