Anzeige

Sennheiser bringt Studiokopfhörer HD 400 PRO auf den Markt

Sennheiser stellt mit dem Studio-Referenzkopfhörer HD 400 PRO einen neuen professionellen Kopfhörer für das Mixing, Editing und Mastering vor. Seine leichte, offene Bauweise und die weichen Velours-Ohrpolstern sollen auch lange Sessions ermöglichen. Zwei steckbare, einseitige Kabel – ein Wendelkabel und ein Standardkabel – passen den HD 400 PRO an unterschiedliche Nutzungsgewohnheiten an.

Sennheiser_HD400PRO


Der Frequenzgang des HD 400 PRO ist mit 6 bis 38.000 Hertz angegeben. Die von Sennheiser entwickelten 120-Ohm-Schallwandler besitzen eine Membran aus einer besonderen Polymermischung, die in Verbindung mit den leistungsstarken Treibermagneten des HD 400 PRO tiefere, aber dennoch klare und  definierte Bässe liefert. Der Klirrfaktor liegt laut Hersteller unter 0,05 % (gemessen bei 1 kHz, 90 dB SPL).
Die Schallwandler des HD 400 PRO sind leicht geneigt und bildenein Standard-Stereodreieck nach, also die optimale Hörposition, die man in einem Aufnahmestudio vor zwei Monitorlautsprechern einnehmen würde. Die offene Bauweise des HD 400 PRO sorgt für eine natürliche Ausbreitung des Schalls. Das Resultat soll ein weites, räumliches Klangbild sein, das neutral und transparent ist. So soll für  Audioproduzent*innen gewährleistet werden, dass ihre Mixes für die späteren Hörer*innen genauso gut klingen wie im Studio.

Bequem über Stunden hinweg: Der Referenzkopfhörer HD 400 PRO zeichnet sich durch ein ultraleichtes Design aus
Bequem über Stunden hinweg: Der Referenzkopfhörer HD 400 PRO zeichnet sich durch ein ultraleichtes Design aus

„Wir freuen uns, den ersten offenen Studiokopfhörer der PRO-Linie von Sennheiser vorstellen zu können“, sagt Gunnar Dirks, Produktmanager Professional Audio. „Beim Editing und Mixing ist man auf einen unverfälschten, detaillierten Sound angewiesen, und genau den bietet der HD 400 PRO. Mit seiner linearen und hochauflösenden Wiedergabe ist dieser Kopfhörer eine verlässliche Referenz für einen erstklassigen Mix.“
Der HD 400 PRO ist ab sofort zu einem Preis von 249 Euro (UVP) erhältlich.
Der Kopfhörer wird mit einem 3 Meter langen Wendelkabel und einem 1,8 Meter langen Standardkabel geliefert, die beide mit einem 3,5-mm-Klinkenstecker für mobile Quellen ausgestattet sind. Ein 6,3-mm-Adapter ist im Lieferumfang enthalten und sorgt für eine schnelle Anbindung ans Mischpult oder Audio-Interface.

Mit dem HD 400 PRO lassen sich selbst die kleinsten Details entdecken
Mit dem HD 400 PRO lassen sich selbst die kleinsten Details entdecken

Technische Daten

  • Akustisches Prinzip: dynamisch, offen
  • Ankopplung an das Ohr: ohrumschließend
  • Frequenzgang: 6 – 38.000 Hz
  • Klirrfaktor:
  • Impedanz: 120 Ω
  • Schalldruckpegel: 110 dB (1 kHz, 1 Veff)
  • Anschluss: 3,5-mm-Klinke mit Adapter auf 6,3-mm-Klinke
  • Gewicht: 240 g (ohne Kabel)

Weitere Infos unter de-de.sennheiser.com

Hot or Not
?
Sennheiser_HD400PRO Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Christian Hautz

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Audient bringt mit dem EVO 16 sein bisher leistungsstärktes Audio-Interface auf den Markt

News

Die britische Audio Company Audient stellt ihr neuestes Produkt vor, das EVO 16 USB-Audio-Interface mit 24 Eingängen und 24 Ausgängen.

Audient bringt mit dem EVO 16 sein bisher leistungsstärktes Audio-Interface auf den Markt Artikelbild

Die britische Audio Company Audient stellt ihr neuestes Produkt vor, das EVO 16 USB-Audio-Interface mit 24 Eingängen und 24 Ausgängen. Das Interface besitzt acht preisgekrönte EVO-Vorverstärker, fortschrittliche Wandlertechnologie sowie die geniale Smartgain-Funktion, die auf allen 8 Kanälen gleichzeitig verwendet werden kann.

Sennheiser IE 400 Pro & IE 500 Pro Test

Recording / Test

it den Sennheiser IE 400 Pro und IE 500 Pro testen wir für Euch die beiden Top-Modelle in der In-Ear-Monitoringreihe des Herstellers.

Sennheiser IE 400 Pro & IE 500 Pro Test Artikelbild

Sennheiser haben mit den IE 400 Pro und den IE 500 Pro zwei In-Ear-Modelle am Start, die speziell für das Monitoring on stage entwickelt wurden.

Apogees Duet Audiointerface kommt in Version 3 auf den Markt

Recording / News

Schon länger warten Apogee Duet-User auf die Version 3 des beliebten Audiointerfaces. Jetzt stellt der Hersteller die dritte Generation und ein passendes Duet Dock für perfekte Ergonomie im Studio vor.

Apogees Duet Audiointerface kommt in Version 3 auf den Markt Artikelbild

2007 kam das erste Duet auf den Markt und legte die Messlatte für vergleichbare Interfaces hoch. Ein revolutionäres Desktop Design, intuitive Bedienung und professionelle Klangqualität überzeugten schnell die User. Als De-facto Industriestandard fand es schnell viele Nachahmer und kommt nun in der 3. Generation als Apogee Duet 3 auf den Markt.

Sennheiser HD 400 Pro Test

Recording / Test

Sennheisers neuer Studiokopfhörer HD 400 Pro wird explizit zum Mischen und Mastern angepriesen. Wie schlägt sich das offene Modell in der Praxis?

Sennheiser HD 400 Pro Test Artikelbild

Der traditionsreiche deutsche Audio-Spezialist Sennheiser präsentiert mit dem Sennheiser HD 400 Pro seinen ersten Kopfhörer der Pro-Linie in offener Bauweise.

Bonedo YouTube
  • AIAIAI TMA-2 Studio Wireless+ Headphone
  • DPA 4055 Kick Drum Mic (no talking)
  • SSL THE BUS+ Demo (no talking)