Roland Aira TB-3 Test

Fazit

Die Roland TB-3 ist eine hervorragende, moderne, aber auch eigenständige Neuinterpretation des alten Klassikers namens TB-303, welche wichtige Vintage-Elemente mit modernen Ansätzen kombiniert, um so ein einfach, vor allem aber sehr intuitiv, zu bedienendes Instrument zu schaffen. Ich spreche bewusst von einem Instrument, da die TB-3, in einem elektronischen Umfeld platziert, alles mitbringt, um das Fundament einer Live-Performance, inklusive Effekten, zu schaffen – abgesehen von den Drums versteht sich, wofür aber die TR-8 angedacht ist. Aber auch als Ergänzung innerhalb einer DJ-Performance ist die TB-3 gut aufgehoben.
Sicherlich, die Manipulations- und Eingriffs-Möglichkeiten gegenüber den meisten „herkömmlichen“ Synths sind reduziert, und die enthalten Sounds hauen auch derbe in nur eine klangästhetische Kerbe, was aber nicht heißen soll, dass man mit der TB-3 nicht auch im Studio eine Menge Spaß haben kann. Gerade ihre Reduktion auf das Wesentliche und die damit verbundene intuitive Bedienung machen diesen Synth deshalb für mich zu etwas ganz Besonderem. Absolute Techno-Kaufempfehlung und Spaß-Garant!

Pro:
  • Leicht und kompakt
  • Intuitives Schrauben
  • Performance orientiert
  • Hochwertig verarbeitet
  • TB-303 Sounds und mehr
  • integriertes 96kHz Audio-und MIDI-Interface
Contra:
  • Glide-Parameter nicht extern verfügbar
  • Limitierter Einfluss auf die Sounds
Roland_Aira_TB-3_01_Aufmacher
Ein Spielzeug zum Liebhaben: Die Roland Aira TB-3!
FEATURES:
  • Bass Synthesizer
  • druckempfindliches Touch Pad
  • 134 Sounds inkl. der original TB-303 Klänge
  • effektgesteuerte Bässe, Leads und Soundeffekt
  • Temporegler mit Tap-Button und Shuffle
  • Drehregler für Volume, Cutoff, Resonance, Accent und Effect
  • Scatter Modus für Realtime Groove-Tweaking
  • Echtzeit Pattern-Erstellung mit bis zu 32 Steps
  • On-The-Fly Bearbeitungsmöglichkeit
  • nahtloses Umschalten zwischen Real-Time und Step-Input
  • Shuffle Control, Pattern Copy und Randomize
  • USB überträgt MIDI und Audio
  • Anschlüsse: 6,3mm Kopfhörer, 6,3mm (L/Mono, R) Out, MIDI Ein- und Ausgang, USB port Typ B (Audio, MIDI)
  • inklusive Netzteil
  • Abmaße: 240 x 173 x 57 mm
  • Gewicht: 820 g
PREIS:
  • EUR 315,- (UVP)

Unser Fazit:

Sternbewertung 4.5 / 5

Pro

  • Leicht und kompakt
  • Intuitives Schrauben
  • Performance orientiert
  • Hochwertig verarbeitet
  • TB-303 Sounds und mehr
  • integriertes 96kHz Audio-und MIDI-Interface

Contra

  • Glide-Parameter nicht extern verfügbar
  • Limitierter Einfluss auf die Sounds
Artikelbild
Roland Aira TB-3 Test
Für 329,00€ bei
Hot or Not
?
Ein Spielzeug zum Liebhaben: Die Roland Aira TB-3!

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Felix Klostermann

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Bonedo YouTube
  • Doepfer A-121S Stereo Filter Sound Demo (no talking) at Superbooth 2022
  • Knobula Kickain Sound Demo (no talking) at Superbooth 2022
  • cre8audio East Beast Sound Demo (no talking) at Superbooth 2022