Anzeige

Rodecaster Pro – Firmware-Update legt wichtige Features nach

Firmware 1.1 liefert viel Sinnvolles nach
Firmware 1.1 liefert viel Sinnvolles nach

Das Rodecaster Pro ist ein Mischpult/Interface für Podcaster. Die Australier haben Ende 2018 ein wirklich interessantes Stück Hardware auf den Markt gebracht. Allerdings war es damals noch etwas unausgereift – mit dem Update wird es nun endlich das, was es werden sollte. Zumindest fast.

Rodecaster Pro 1.1.0

Rode stand von der Podcast-Community ziemlich in der Kritik für ihr „Pro“ Interface, denn ein paar Sachen wurden einfach nicht bedacht. Das ändert sich mit der Firmware auf Version 1.1.0 endlich. Zumindest zum Teil.

Am USB-Out kann nun endlich nicht mehr nur Stereo, sondern Multichannel abgegriffen werden. Außerdem gibt es einen Mix Minus Modus, in dem man vom PC beispielsweise Discord oder Skype direkt ohne Feedback-Schleife auf einen Kanal routen kann. Die Kanäle sind nun in verschiedenen Farben gekennzeichnet, um sie schneller unterscheiden zu können. Der Rec-Button pulsiert nun im Rec-Ready Zustand, damit es sich besser vom eigentlichen Record-Modus abhebt. Audio Processing kann auf den einzelnen Kanälen abgeschaltet werden, bleibt aber im Stereo-Mix vorhanden.

Eins fehlt mir noch zum Glück: Marker setzen. Wer lange Podcasts aufnimmt, kann so schnell markieren, wo man rausschneiden sollte. In der DAW spart das eine Menge Zeit.

Hardware-Mankos

Natürlich ändert sich erst einmal nichts an der generellen Ausstattung, es bleiben vier XLR-Inputs bzw. Kanäle, die via USB oder microSD-Karte aufgezeichnet werden können. Auch geht der Gain-Umfang der Preamps nicht höher als die initialen 45 dB – da sollte es unbedingt bei einer MK II mehr geben. Das sind aber alles Sachen, die auf der Hardware-Seite änderbar sind, bei der Firmware geht es um die Software. Und da war noch deutlich Luft nach oben. Rode hat gehandelt.

Sehr gut nachgelegt, Rode! Jetzt noch eine Version mit sinnvollem Gain-Potenzial und ich bin im Boot und mache meinen eigenen Podcast mit dem Teil. 😉

Mehr Infos

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
rodecaster-pro-firmware-1-1-0-update-multichannel-768x424-1 Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Gearnews

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Roland Go:Mixer Pro-X: Kleines Update für den kompakten Smartphone-Mixer

Recording / News

Roland Go:Mixer Pro-X und euer Smartphone könnten ein zukünftiges Dreamteam für Podcasting, Streaming und mobiles Recording werden.

Roland Go:Mixer Pro-X: Kleines Update für den kompakten Smartphone-Mixer Artikelbild

Der Roland Go:Mixer Pro-X führt das Konzept fort, in Kombination mit dem Smartphone ein mobiles Studio für Livestreams, Podcasts, Performance und Recording aufzubauen. Während die Kameras in den Telefonen nämlich meist über eine völlig ausreichende Bildqualität verfügen, hapert noch mit dem Sound. Und genau da will dieser mobile Mixer mit den notwendigen Anschlüssen weiterhin aushelfen.Wir schauen uns an, was sich zum Vorgänger geändert hat.

Presonus Revelator io24 - USB Audiointerface mit Streaming Features

Recording / News

Aufnehmen, Mischen, Streamen - mit dem Presonus Revelator io24 präsentiert die amerikanische Hersteller ein neues Audio-Interface, das laut Hersteller explizit für Recording und Streaming geeignet sein soll.

Presonus Revelator io24 - USB Audiointerface mit Streaming Features Artikelbild

Mit dem Presonus Revelator io24 - USB Audiointerface schielt der amerikanische Hersteller auf den wachsenden Streaming-Markt und will Musikern, Producern und Podcastern ein Gerät an die Hand geben, das sowohl für Aufnahmen als auch für Streaming entwickelt wurde.

Nach diesen Kriterien beurteilst du (d)einen Mix

Recording / Workshop

Nach welchen Kriterien bewertet man die Mischung eines Songs? Hier ist die Checkliste für einen gelungenen Mix!

Nach diesen Kriterien beurteilst du (d)einen Mix Artikelbild

Viele von euch kennen es: Ihr sitzt am Mixdown eines eigenen Songs, ihr mischt fremde Musikproduktionen oder sollt eine Audio-Mischung analysieren und beurteilen. Worauf soll man beim Abhören achten?

Bonedo YouTube
  • AIAIAI TMA-2 Studio Wireless+ Headphone
  • DPA 4055 Kick Drum Mic (no talking)
  • SSL THE BUS+ Demo (no talking)