Anzeige

RME Fireface 802 Test

Fazit

Bei dem Fireface 802 hat RME alles richtig gemacht: Viel Interface für wenig Geld, und das Alles auf hohem Niveau. Im Vergleich zu dem, Rund einem Drittel teureren, RME Fireface UFX wurde wirklich nur an Details gespart, die gerade in Projektstudios absolut zu vernachlässigen sind. Die Preamps bieten genügen Dampf und klingen neutral und nüchtern, wie übrigens auch die Wandler selbst. Selbst Anschlussseitig dürften keine Wünsche offen bleiben, zumal mit den beiden wichtigsten Computer-Schnittstellen (USB und Firewire) auch die Rechnerkommunikation langfristig gesichert ist. Naja, und dass in Sachen Treiberstabilität RME niemand etwas vormachen kann, das wissen wir nun auch nicht erst seit gestern. Volle Punktzahl!

Pro:

  • Vier sehr gute, neutrale Preamps
  • Hochwertige Wandlerqualität
  • Preis/Leistungsverhältnis
  • Sehr gute Ausstattung

  • Solide Verarbeitung
  • 
Stabile Treiber


Contra:

  • ( kein Contra)
FEATURES:
  • 
USB- und Firewire-Audiointerface
  • 24 bit, 192 kHz
  • inkl. DSP Mischer mit EQ, Dynamics und Reverb
  • 4 analoge Mikrofonvorverstärker mit Gainregler
  • Eingänge per Software fernsteuerbar
  • 8 analoge Ein- und Ausgänge sym. Klinke
  • Ausgänge 9/10 und 11/12 als Kopfhörerausgänge und Lineausgänge
  • 1 x AES/EBU I/O
  • 2 x ADAT I/O (oder 1 x ADAT I/O plus 1 x SPDIF I/O optisch)
  • 1 x Word Clock I/O
  • 1 x MIDI I/O
  • 1x Firewire 400
  • 1x Firewire 800
  • 1x USB 2.0
  • TotalMix FX
  • Standalonefunktion mit Setup Recall
  • DIGICheck
  • SteadyClock
  • Format: 19″ / 1 HE
  • Systemanforderung: Windows XP SP2, Vista, 7 und 8, Apple OSX 10.6 oder neuer
  • inkl. Opto-Kabel, USB Kabel und Netzkabel
Preis:
  • EUR 1599,- (UVP)
Unser Fazit:
Sternbewertung 5,0 / 5
Pro
  • Vier sehr gute, neutrale Preamps
  • Hochwertige Wandlerqualität
  • Preis/Leistungsverhältnis
  • Sehr gute Ausstattung
  • 
Solide Verarbeitung

  • Stabile Treiber


Contra
  • ( kein Contra)
Artikelbild
RME Fireface 802 Test
Für 1.799,00€ bei
Hot or Not
?
RME_Fireface_802_01_Aufmacher1 Bild

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Felix Klostermann

Kommentieren
Profilbild von Mcgill

Mcgill sagt:

#1 - 06.03.2015 um 08:23 Uhr

Empfehlungen Icon 0

"Die Preamps bieten genügen Dampf' - sicher nicht, das fällt direkt unter 'gesund beten' bei aller Freundschaft - UCX i.e. bietet 65 db gain. Bedenkt man noch dass es nicht die beste aller Ideen ist den gain Bereich bis zum ende auszukosten sollte das hier ein echter Kritikpunkt sein.

Profilbild von Markus Gaukel

Markus Gaukel sagt:

#2 - 06.03.2015 um 13:16 Uhr

Empfehlungen Icon 0

Ich denke da wurde regelbarer Gainbereich mit maximalem Gain verwechselt. Mein 802 kann max. 60 dB Verstärkung und zwar sauber bis oben raus mit genügend Dampf für mein Stereobändchen!
Die Preamps sind excellent.

Profilbild von Felix Klostermann

Felix Klostermann sagt:

#3 - 06.03.2015 um 23:28 Uhr

Empfehlungen Icon 0

Hallo McGill und Markus,
vielen Dank für eure Hinweise, da hab ich doch tatsächlich den falschen Wert benutzt - habe es jetzt allerdings korrigiert. Vielen Dank euch Beiden! Wie Markus allerdings auch richtig festgestellt hat, haben die Preamps dennoch genügend Dampf und Rauschprobleme habe diese Preamps auch im höchsten Gainbereich wirklich nicht. Beste Grüße, Felix Klostermann

Profilbild von Mcgill

Mcgill sagt:

#4 - 07.03.2015 um 03:09 Uhr

Empfehlungen Icon 0
Profilbild von Benjamin

Benjamin sagt:

#5 - 08.02.2016 um 05:41 Uhr

Empfehlungen Icon 0

Die Eingangsempfindlichkeit der Line inputs ist sehr wohl einstellbar:
Eingangsempfindlichkeit schaltbar Lo Gain, +4 dBu, -10 dBVEingangspegel für 0 dBFS @ Lo Gain: +19 dBuEingangspegel für 0 dBFS @ +4 dBu: +13 dBu

Kommentare vorhanden
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
RME Fireface UCX II - 40-Kanal USB Audio Interface mit Stand Alone Funktion
Recording / News

Das RME Fireface UCX II USB Audio Interface eignet sich für Studio- und Livebetrieb und kann bis zu 40 Kanäle in einem Halb-19-Zoll-Gehäuse verwalten, wenn nötig sogar ohne Rechner, dank voller Stand-alone Funktionalität.

RME Fireface UCX II - 40-Kanal USB Audio Interface mit Stand Alone Funktion Artikelbild

RME Audio stellt mit dem Fireface UCX II den Nachfolger des bewährten UCX vor. Dank eines integrierten Digitalrekorders namens DURec lassen sich bis zu 40 Kanäle aufnehmen und verwalten und alle Ein- und Ausgänge direkt auf USB-Speichergeräte wie USB-Sticks oder Festplatten mit bis zu 2 TB Kapazität aufnehmen. Das klappt dank internem DSP sogar ohne angeschlossenen Computer.

NAMM 2022: RME 12Mic-D 12-Kanal digital gesteuerter Mikrofonvorverstärker mit Dante, ADAT & MADI
News

Der RME 12Mic ist ein fernbedienbarer 12-Kanal-Mikrofonvorverstärker mit kompromissloser A/D-Wandlung, integrierter Dante, ADAT- und MADI-Konnektivität und einer Vielzahl von Funktionen, die ihn zu einem perfekten Begleiter für jede professionelle Aufnahme machen.

NAMM 2022: RME 12Mic-D 12-Kanal digital gesteuerter Mikrofonvorverstärker mit Dante, ADAT & MADI Artikelbild

NAMM 2022: Der RME 12Mic ist ein fernbedienbarer 12-Kanal-Mikrofonvorverstärker mit kompromissloser A/D-Wandlung, integrierter Dante, ADAT- und MADI-Konnektivität und einer Vielzahl von Funktionen, die ihn zu einem perfekten Begleiter für jede professionelle Aufnahme machen.

Die besten iPhone & iPad Audio-Interfaces
Recording / Feature

iPad und iPhone sind zum Producing von Musik geeignet – mit der passenden Audio-Hardware umso mehr!

Die besten iPhone & iPad Audio-Interfaces Artikelbild

Audio-Interface für iOS kaufen: Tablet und Smartphone sind längst ein fester Bestandteil des Musikeralltags und können dank einer nahezu uferlosen Auswahl an Apps nicht nur beim Üben, sondern auch auf der Bühne oder im Studio die unterschiedlichsten Aufgaben übernehmen.

Die besten Audio-Interfaces für Singer/Songwriter
Recording / Feature

Wer akustische Gitarre und Gesang aufnehmen möchte, der bekommt an dieser Stelle DIE Entscheidungshilfe!

Die besten Audio-Interfaces für Singer/Songwriter Artikelbild

Wer als Singer/Songwriter seine eigenen Songs in möglichst professioneller Klangqualität aufnehmen möchte, der braucht das richtige Equipment! Ein zentraler Bestandteil ist dabei ein Audio-Interface, das den technischen Anforderungen zum Recording von Gesang und akustischer Gitarre gerecht wird.

Bonedo YouTube
  • Neumann MCM Clip-On Mic System Review (no talking)
  • Neumann Two Way Nearfield Monitor | KH 150 AES67
  • EV Everse 8 Review