Anzeige

Prolight + Sound 2022 erstmals mit “Green Event Day”: Gemeinsam in eine nachhaltige Zukunft!

Spektakuläre Inszenierung und ökologisches Handeln können Hand in Hand gehen. Dieses Signal sendet die Prolight + Sound 2022 mit der Premiere des Green Event Day aus – und setzt gleichzeitig Impulse für die Innovationskraft und das Verantwortungsbewusstsein der Branche auf dem Weg zu einem nachhaltigeren Event-Betrieb. Der Thementag am 27. April 2022 bietet Vorträge, Panels und Best-Practice-Präsentationen rund um den gewissenhaften Umgang mit natürlichen Ressourcen. Das Programm entsteht in enger Zusammenarbeit mit dem Europäischen Verband der Veranstaltungs-Centren (EVVC) mit Unterstützung des Verbands der Medien- und Veranstaltungstechnik (VPLT). 

Welche Auswirkungen hat der EU Green Deal auf die Veranstaltungsbranche?

Wie kann nachhaltige Veranstaltungstechnik die Industrie auf dem Weg in eine grünere Zukunft unterstützen? Was gibt es für die Kommunikation zu beachten, damit das Engagement auch bei Besucher*innen und Partner*innen ankommt?

GreenEventDay_(c)_istockphoto

Green Event Day auf der Prolight + Sound

Diese und weitere Fragen behandeln die Expert*innen des Green Event Day auf der Prolight + Sound. Mit dabei sind Vertreter*innen von Verbänden (EVVC, VPLT, LiveMusikKommission), Unternehmen der Entertainment-Technology-Branche (Adam Hall, Neumann & Müller, Cameo Light, DeerSoft), Locations (Düsseldorfer Congress GmbH, Velomax GmbH, Markthalle Hamburg) sowie von Tourismusbehörden, Kommunikations- und Veranstaltungsagenturen. 

Die Keynote hält Zukunfts- und Trendforscher Oliver Leisse. Leisse ist Gründer des Instituts “SEE MORE Future Research & Development”, Autor von Sachbüchern wie “Be prepared: 30 Trends für das Business von morgen” sowie Host des Podcasts „Zukunft, Trends & Strategien“.

Den Abschluss des Programms bildet ein Vortrag mit anschließender Q&A-Session von Stefan Lohmann, Gründer des Projekts „Sustainable Event Solutions“. Lohmann stellt die 16-Steps-Initiative zur Klimaneutralität der Veranstaltungswirtschaft bis 2025 vor und erklärt, warum ökologisches Handeln auch zu wirtschaftlichen Vorteilen im harten Wettbewerb führen kann.

Nachhaltigkeit mehr denn je im Fokus

Auch abseits des Green Event Day macht die Prolight + Sound das Engagement für umweltschonende Lösungen sichtbar. So sind Hersteller von Produkten, die zu einer positiven Öko-Bilanz im Veranstaltungsbetrieb beitragen können, in der Ausstellersuche und im Messekatalog mit einer speziellen ProGreen-Markierung versehen. Darüber hinaus finden mehrere Guided Tours zu Messeständen statt, die nachhaltige Veranstaltungstechnik in Aktion präsentieren. 

Erstmals bietet die Prolight + Sound mit dem Future Hub einen Ausstellungsbereich, der komplett unter Verwendung von recycelbaren Materialien entsteht und zu 100 Prozent mit Ökostrom gespeist wird. Der Future Hub bündelt Inhalte, die besonders für junge Talente der Eventbranche von besonderer Bedeutung sind. In Zeiten des Fachkräftemangels bringt er Unternehmen und qualifizierte Professionals zusammen, präsentiert Ausbildungsmöglichkeiten im Veranstaltungswesen und gibt Start-ups die Möglichkeit zur kostengünstigen Präsentation. 

Das Programm des Green Event Day am 27. April 2022:

UhrzeitTitelTeilnehmer*innen
11:00Keynote:Macht das Sinn? Über den Wunsch nach Haltungund Nachhaltigkeit bei der Generation Z.Referent: Oliver Leisse, Zukunfts- und Trendforscher, Speaker, Autor, Podcaster und Gründer des Instituts SEE MORE Future Research & Development in Hamburg.Moderation: Awid Vahedi, Empowerment Coach & Speaker
12:00Panel:The EU Green Deal and the Event Industry: Challenges and OpportunitiesAlexander Pietschmann, CEO, Adam Hall GroupIlona Jarabek, Managing Director, Musik- und Kongresshalle Lübeck, Präsidentin des EVVCMike Keller, Managing Director, Markthalle Hamburg & Sustainability Manager/ConsultantModeration: Randell Greenlee, Director Policy and International Relations, VPLT
13:00Panel:Entertainment Technology – Digitalization: New Formats, Products and Solutions for a Sustainable FutureSebastian Schenk, Kaufmännischer Leiter Digital-Live Events, Neumann & Müller GmbH & Co. KGHerbert Bernstädt, Lighting Specialist, Cameo LightMoritz Staffel, Managing Director, DeerSoft GmbHModeration: Randell Greenlee, Director Policy and International Relations, VPLT
14:00Best Practices:Mit dem EVVC auf dem Weg zu nachhaltigem Handeln – heute & morgenTimo Feuerbach, Geschäftsführer, EVVC(Europäischer Verband der Veranstaltungs-Centren e.V.)Markus Demuth, Director Quality Management,Düsseldorf Congress GmbHDaniela Wiese, Leitung Marketing, RegensburgTourismus GmbHModeration: Awid Vahedi, Empowerment Coach & Speaker
15:00Best Practices:Nachhaltigkeit in Berlin – Strategie & PraxisJudith Engelhardt, Referentin Marketing und Presse, Velomax Berlin Hallenbetriebs GmbHAnnegret Zimmermann, Projektmanagerin Nachhaltigkeit und bezirkliche Tourismusberatung, visitBerlinModeration: Awid Vahedi, Empowerment Coach & Speaker
16:00Best Practices:Communication SUSTAINFESTIVAL: Authentic, credible, transparent and continuousTimo Feuerbach, Geschäftsführer, EVVCMarkus Demuth, Director Quality Management, Düsseldorf Congress GmbHDaniela Wiese, Leitung Marketing, Regensburg Tourismus GmbHModeration: Awid Vahedi, Empowerment Coach & Speaker
17:00Vortrag:Nachhaltigkeit ist nicht das Problem, sondern die Lösung – auch wirtschaftlich!Stefan Lohmann, Talent Buyer & Booking Agent, Gründer Sustainable Event Solutions 

Die Teilnahme an allen Vorträgen, Workshops und Produktdemos ist für Besucher*innen mit gültigem Ticket kostenfrei möglich.

Alle weiteren Informationen zur Prolight + Sound unter www.prolight-sound.com.   

Mehr Infos zum Europäischen Verband der Veranstaltungs-Centren (EVVC) sowie zum Verband der Medien- und Veranstaltungstechnik (VPLT) unter www.evvc.org und www.vplt.org.  

Als internationaler Messebrand ist die Prolight + Sound mit Veranstaltungen in Deutschland, China und Dubai präsent. Mehr zu den globalen Aktivitäten unter www.prolight-sound.com/weltweit.  

Hot or Not
?
GreenEventDay_(c)_istockphoto Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Redaktion PA

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Prolight + Sound 2022: Taktgeber für einen erfolgreichen #Restart
News

Mit neuen Special Areas und Präsentationsformaten weitet die Prolight + Sound ihr Portfolio aus: Ein starkes Signal für die erfolgreiche Zukunft der Veranstaltungswirtschaft

Prolight + Sound 2022: Taktgeber für einen erfolgreichen #Restart Artikelbild

Vom 26. bis 29. April läutet die Prolight + Sound 2022 den Saisonstart der Branchenevents rund um Entertainment Technology ein. Gemeinsam mit hunderten Unternehmen zieht die Messe Frankfurt an einem Strang, um auf der Show ein starkes Signal für die erfolgreiche Zukunft der Veranstaltungswirtschaft zu setzen. Mit neuen Special Areas und Präsentationsformaten weitet die Prolight + Sound ihr Portfolio aus – und widmet sich bei der Premiere des „Green Event Days“ dem Engagement der Industrie für den verantwortungsvollen Umgang mit natürlichen Ressourcen.

Prolight + Sound 2022: Sennheiser stellt XS Wireless IEM vor
News

Neues Sennheiser In-Ear-Monitorsystem verspricht erstklassige Performance für aufstrebende Bands und Singer-Songwriter

Prolight + Sound 2022: Sennheiser stellt XS Wireless IEM vor Artikelbild

An einem bestimmten Punkt in ihrer Karriere stellen Musiker*innen fest, dass sie besseres Equipment brauchen, um ihre Performance weiter zu verbessern. Bei der Anhebung der Audioqualität spielt das In-Ear-Monitoring eine wichtige Rolle. Darum bringt Sennheiser, bekannt für seine evolution wireless IEM-Systeme, jetzt XS Wireless IEM auf den Markt – ein Monitorsystem für Musiker, die ihre Auftritte professionalisieren und von Wedges auf drahtloses Monitoring umsteigen möchten.

Prolight + Sound 2022: LD Systems zeigt MAILA, das neue modulare Säulensystem
News

LD Systems MAILA (Modular All-Round Intelligent Line-Array) ist ein skalierbares Beschallungssystem, das in seiner Vielfalt und Flexibilität neue Maßstäbe setzt.

Prolight + Sound 2022: LD Systems zeigt MAILA, das neue modulare Säulensystem Artikelbild

Die diesjährige Prolight + Sound vom 26.-29. April steht für LD Systems ganz im Zeichen eines einzelnen Produkts – dem LD Systems MAILA. Das „Modular All-Round Intelligent Line-Array“ wird den kompletten LD Systems Stand (11.0 #A21) einnehmen und markiert den nächsten Meilenstein der Markengeschichte des Pro-Audio-Herstellers.

Prolight + Sound: Star-DJs und -Producer ESKEI83 sowie Josi Miller als Headliner im Performance + Production Hub 
News

Prolight + Sound: Star-DJs und -Producer ESKEI83 sowie Josi Miller als Headliner im Performance + Production Hub 

Prolight + Sound: Star-DJs und -Producer ESKEI83 sowie Josi Miller als Headliner im Performance + Production Hub  Artikelbild

Die Prolight + Sound 2022 bietet mit dem Performance + Production Hub eine neue, interaktive Experience Zone für Besucher*innen aus den Bereichen Audio-Produktion, DJing und Digital Live Performance. Das Areal präsentiert an allen vier Messetagen (26. bis 29. April 2022) ein Top-Programm mit Workshops und Showcases internationaler Artists – zwei weitere Szenegrößen sind nun als Headliner bestätigt. ESKEI83, bekannt als Tour-DJ der Fantastischen Vier, gibt einen Einblick in seine Turntable-Skills. Ebenso mit dabei ist Josi Miller, die sich als DJane von Trettmann und als Solokünstlerin einen Namen in der Szene gemacht hat und aktuell als Aushängeschild der Female Artists in Deutschland gilt.  

Bonedo YouTube
  • Gewa | G3 Studio 5 | E-Drum Set | Sound Demo (no talking)
  • Cableguys ShaperBox 3 Demo (no talking)
  • Izotope Ozone 10 Stabilizer vs Soothe 2 vs Gullfoss