Anzeige
ANZEIGE

Pioneer DJM-350 Test

Der DJM-350 von Pioneer ist ein Mixer, der qualitativ dem guten Ruf der legendären DJM-Serie gerecht wird. Bei einem Preis von ca. 500 € (UVP = Straßenpreis!) darf man meiner Meinung nach auch einiges erwarten. Pluspunkte sammelt der Pioneer mit den hochwertigen Bauteilen und der guten Fertigungsqualität. Features wie Effekt-Sektion und USB-Player/ Recorder lassen das DJ-Herz höher schlagen. Auch klanglich überzeugt der Mixer auf ganzer Linie. Leider werden die Einsatzmöglichkeiten des DJM-350 durch einige fehlenden Features etwas eingeschränkt. Weder verfügt der Mischer über symmetrische Ausgänge noch über einen separat regelbaren Monitor. Und so kann ich den DJM-350 professionellen Anwendern leider nur eingeschränkt empfehlen. DJs, die primär einen Battle-Mixer suchen, sollten sich nach anderen Mischern umschauen, denn beim DJM-350 versperren zu viele Bedienelemente den schnellen Zugriff zur Fader-Sektion.

DJs, die auf die fehlenden Features verzichten können, erhalten aber einen sehr gut klingenden und sehr gut verarbeiteten DJ-Mixer. In erster Linie richtet sich Pioneer mit dem DJM-350 allerdings wohl an Bedroom-DJs, die in den eignen vier Wänden einen gut klingenden Mix abliefern wollen.

Unser Fazit:
Sternbewertung 4,0 / 5
Pro
  • Gute Verarbeitung
  • Einstellbare Crossfader-Kurve
  • Integrierter USB-Recorder/ Player
  • Gut klingende Effekt-Sektion
  • 3-Band-EQs mit Kill-Funktion
  • Hervorragend klingende Phono-Vorverstärker
Contra
  • Hoher Preis (ca. 500 €)
  • Keine symmetrischer Ausgänge
  • Kein separat regelbarer Monitor
  • Preview-Funktion des USB-Players ist unausgereift
  • Keine Lautstärke-Regelung des USB-Players
Artikelbild
Pioneer DJM-350 Test
Für 475,00€ bei
vorne_oben
Technische Daten
  • Allgemein
  • Spannungsversorgung ……………………………………….AC 220/240 V, 60 Hz
  • Leistungsaufnahme …………………………………………..17 W
  • Leistungsaufnahme (standby) ……………………………0.4 W
  • Gewicht …………………………………………………………..3.2 kg
  • Größe ……………………………………………………………..218 mm (B) × 107 mm (H) × 301 mm (T)
  • Audio-Sektion
  • Abtastrate ………………………………………………………48 kHz
  • AD/ DA Wandler ……………………………………………….24 Bit
  • Frequenzeigenschaften
  • CD/ LINE/ MIC …………………………………………………20 Hz bis 20 kHz
  • Signalrauschabstand (Nennausgang)
  • CD …………………………………………………………………..97 dB
  • PHONO …………………………………………………………….86 dB
  • MIC ………………………………………………………………….80 dB
  • Standard Eingangspegel / Eingangsimpedanz
  • CD …………………………………………………………………..–12 dBu/ 36 kW
  • PHONO …………………………………………………………….–52 dBu/ 47 kW
  • MIC …………………………………………………………………–52 dBu/ 10 kW
  • AUX …………………………………………………………………–12 dBu/ 27 kW
  • Standard-Ausagangspegel / Lastimpedanz / Ausgangsimpedanz
  • MASTER OUT…………………………………………………..+2 dBu/ 10 kW/ 2.5 W
  • PHONES …………………………………………………………+2 dBu/ 32 W/ 150 W
  • Nenn-Ausgangspegel / Lastimpedanz
  • MASTER OUT………………………………………………….+18 dBu/ 10 kW
  • Übersprechen (LINE) ………………………………………..78 dB
  • Kanal-Equalizer-Eigenschaften
  • HI ………………………………………………………………….–∞ to + 9 dB (13 kHz)
  • MID ……………………………………………………………….–∞ to + 9 dB (1 kHz)
  • LOW ………………………………………………………………–∞ to +9 dB (70 Hz)
  • MIC/ AUX Equalizer-Eigenschaften
  • HI ……………………………………………………….–12 dB to +12 dB (10 kHz)
  • LOW ……………………………………………………–12 dB to +12 dB (100 Hz)

Pioneer im Web

Hot or Not
?
vorne_schraeg_rechts Bild

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von DJ Rick Ski

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Pioneer DJ DJM-S7 Test
DJ / Test

Pioneer DJ DJM-S7 ist ein Scratch Style Battlemixer für Serato DJ Pro, rekordbox und Vinylisten, der mit zahlreichen Performance-Tools aufwartet. Wie schlägt er sich im Test?

Pioneer DJ DJM-S7 Test Artikelbild

Pioneer DJ DJM-S7 ist ein Battlemixer, der speziell auf die Anforderungen von DVS-DJs und Turntablism ausgerichtet ist. Er fungiert als Dongle für Serato DJ Pro und rekordbox, bietet u. a. einen Magvel Fader Pro, Dual-USB Typ-B und einen USB-Hub,

Bonedo YouTube
  • BOSS RE-2 Space Echo Sound Demo (no talking) with ASM Hydrasynth
  • Endorphin.es Ghost & Qu-Bit Aurora Sound Demo (no talking)
  • Cre8audio Function Junction and AJH Multi Burst Envelopes Sound Demo (no talking)