ANZEIGE

NEWS: Universal Audio 6176 Channelstrip als Plug-in

Universal Audio feiert den 20. Geburtstag des legendären 6176 Channelstrip mit einer Plug-in Emulation. 

UAD LA-6176 Signature Channel Strip Plug-in

Der handgefertigte High-End UA 6176 Channelstrip ist mit knapp 3000 Euro nicht gerade ein Schnäppchen und wird daher fast ausschließlich in Profi-Studios zu finden sein. Universal Audio hat sich anlässlich des 20. Geburtstag der Hardware dazu entschlossen, dieses legendäre Studiotool nun als LA-6176 Signature Channel Strip Plug-in zugänglich zu machen und verspricht, dass es den Klangcharakter des Originals wiedergibt. Es findet sich die Signatur von Bill Putman, dem UA-Gründer auf dem Plug-in.

Schon seit einiger Zeit sind die UA Plug-ins nicht mehr an die Hardware gebunden, aber es ist nach wie vor möglich, sie auf der Apollo Plattform berechnen zu lassen.

Selbstverständlich hat sich Universal Audio überlegt, wie man das LA-6176 Signature Channel Strip Plug-in im Vergleich zum Original verbessern könnte. Sie kamen auf die Idee, neben dem 1176LN Kompressor auch einen LA-2A Kompressor in das Plug-in zu integrieren, der nicht in der Hardware verbaut wurde. Der LA-2A ist schon seit über 60 Jahren auf klassischen Gesangs- und Instrumententalaufnahmen zu hören. Im Gegensatz zum Punch des 1176 ist der LA-2A softer. Mit dem LA-6176 Signature Channel Strip Plug-in ist es möglich, zwischen der druckvollen 1176LN Kompression und der sanfteren LA-2A Kompression zu wählen. Jetzt kann zwischen zwei legendären Kompressoren gewählt werden und in Kombination mit dem 610B ein Klangbild erschaffen werden, das perfekt auf die jeweiligen Bedürfnisse zugeschnitten ist. Die Auswahl des Kompressors verändert übrigens das GUI des Plug-ins.

Das Apollo-Interface und seine Unison-Technologie erlauben es, den 610B und den LA-2A oder den 1176 auf einem Unison-Kanal zu berechnen. Natürlich verspricht UA eine perfekte Emulation des UA 6176 Channel Strips und seiner einzelnen Komponenten.

Das UAD LA-6176 Signature Channel Strip Plug-in wird 299 $ MAP kosten. Zwischen dem 28. Mai und 30. Juni 2024 gibt es einen Einführungspreis von 99 $.

Die Fähigkeiten der Universal Audio 6176 Channel Strip Hardware

Seit 2004 ist der Universal Audio 6176 Channel Strip als Hardware auf dem Markt. Dieses Gerät ist in vielen professionellen Studios zu finden, weil Universal Audio zwei legendäre Studiotools in ihm integrierte. Der Universal Audio 6176 Channel Strip besteht aus dem UA 610B Röhrenvorverstärker und dem UA 1176LN Kompressor.

Der 1176 prägt seit Jahrzehnten Rock- und Popmusik und wurde in der Vergangenheit von Led Zeppelin und in der Gegenwart von Beyoncé genutzt. Seine FET-basierte Schaltung reagiert sehr schnell auf Gitarren-, Bass- und Schlagzeugtransienten. Der 610B Vorverstärker wurde in den 1960er-Jahren eingeführt und von den Beach Boys genutzt und heute ist er z.B. bei Coldplay oder Adele in Verwendung.

Affiliate Links

UAD LA-6176 Signature Channel Strip: Features

  • Universal Audio 6176 Channelstrip als Plug-in
  • UA 610 Röhrenvorverstärker
  • UA 1176 Kompressor 
  • UA LA-2A Kompressor 
  • Der UA 610 und LA-2A oder 1176 belegen einen Unison Kanal des Apollo Audiointerface 
  • Native nutzbar

Universal Audio Website

Hot or Not
?
UAD-LA-6176-1 Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

Kommentieren
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Universal Audio UAD 10.2: PolyMAX Synth & Hitsville Reverb Chambers Test 
Test

Neues von Universal Audio: Das Software-Update 10.2 enthält neue Plugins. Unter anderem buhlen ein VA-Synth und ein „Motown-Reverb“ diesmal um die Gunst der UAD-User. Wir haben beide Plugins für euch gecheckt!

Universal Audio UAD 10.2: PolyMAX Synth & Hitsville Reverb Chambers Test  Artikelbild

Universal Audio stellt das Update Version 10.2.0 bereit. Wie üblich beinhaltet die neue Software neben (nicht explizit aufgelisteten) Bug Fixes und Verbesserungen neue UAD-2 und UADx Plugins. Außerdem ist die Software nun auch mit macOS 13 Ventura kompatibel.

Universal Audio UADx Electra 88 Vintage Keyboard Studio & Capitol Mastering Compressor Test 
Test

Universal Audio veröffentlicht zwei neue native UAD Plugins: das virtuelle Instrument Electra 88 Vintage Keyboard Studio und den Capitol Mastering Compressor. Wir haben für beide Neuheiten gecheckt, ob sich der Kauf oder das UAD Spark-Abo eher lohnt – denn das enthält schließlich beide Plugins.

Universal Audio UADx Electra 88 Vintage Keyboard Studio & Capitol Mastering Compressor Test  Artikelbild

Für langjähriger User von UAD-Software ist es schon etwas gewöhnungsbedürftig, dass auf einmal native Plugins erscheinen, für die man keine Hardware des amerikanischen Herstellers braucht. Der neue Capitol Mastering Compressor und das Electra Vintage Keyboard Studio liegen (bisher) ausschließlich als native Variante vor und man kann sie sowohl einzeln als auch als Bestandteil des UAD Spark Abonnements kaufen.

Universal Audio UAD Spark Test
Test

Es hat sich einiges getan – seit unserem letzten Test des Universal Audios Abonnement-Services UAD Spark hat der Hersteller das Plugin-Sortiment massiv erweitert – Zeit, das Ganze in unserem UAD Spark Test (2023) neu zu bewerten!

Universal Audio UAD Spark Test Artikelbild

Vor etwa zwei Jahren überraschte Universal Audio die ton- und musikschaffende „Plugin-Gemeinde“ mit nativen Effekten und Software-Instrumenten. Schien es doch in Stein gemeißelt, dass ausschließlich DSP-Chips herstellereigener, externer Hardware die UAD Plugins berechnen. 2022 hat sich diese Produktpolitik grundlegend geändert.

Moog Moogerfooger Effects Plug-ins Test
Test

You sexy Moogerfooger! Moog goes Software und packt alle Pedale ins Plugin-Format: MF-101 Filter, MF-102 Ring Modulator, MF-103 Phaser, MF-104M Analog Delay, MF-105 MIDI MUrf & MF-107 FreqBox.

Moog Moogerfooger Effects Plug-ins Test Artikelbild

Mit den „Moog Moogerfooger Effects Plug-ins“ präsentiert der amerikanischer Traditionshersteller ein Plugin-Bundle seiner beliebten „Youngtimer“-Bodentreter. Alle sieben Moogerfooger-Pedale gibt es somit jetzt in optimierter Form für die DAW – inklusive vielschichtiger, modularer Verknüpfungsmöglichkeiten.

Bonedo YouTube
  • Roland GO:KEYS 3 Sound Demo (no talking)
  • Gamechanger Audio Plasma Voice Sound Demo (no talking)
  • MAYER EMI Vibes Performance Demo (no talking)