Anzeige

Neue Serie zum 40. Jubiläum: Sabian veröffentlicht die HHX Anthology Becken

In Anlehnung an die traditionellen Becken der 50er- und 60er-Jahre, die noch keine Bezeichnungen wie Crash oder Ride trugen, entwickelte die Firma Sabian zusammen mit Jojo Mayer die HHX Anthology Cymbals. Dabei handelt es sich um eine Miniserie, die aus einer 14“ Hi-Hat, einem 18“ und einem 22“ Becken mit jeweils zwei verschiedenen Kuppengrößen besteht.

Bildquelle: YouTube-Video, unten verlinkt

Ähnlich wie bei den ebenfalls von Jojo Mayer inspirierten Omni Cymbals verzichten die Anthology Becken auf Bezeichnungen wie Crash oder Ride. Man möchte die Entscheidung, wie das Becken eingesetzt wird, voll und ganz dem Spieler überlassen. Folglich wurden die HHX Anthology Becken multifunktional konzipiert, das heißt die Crashes können auch als leichte Rides eingesetzt werden und die Rides haben hervorragende Crash-Eigenschaften. Neu bei Sabian ist, dass alle verfügbaren Modelle – eine 14“ Hi-Hat sowie ein 18“ und ein 22“ Cymbal – mit unterschiedlichen Kuppen, nämlich als High Bell für einen kräftigeren, modernen Sound und Low Bell für eine traditionelle Klangcharakteristik, erhältlich sind.  

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Weitere Infos unter sabian.com

Hot or Not
?
Sabian HHX Anthology Cymbal News

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Lars-Oliver Horl

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Bonedo YouTube
  • Remo | Rototom Set 6" 8" 10" | Sound Demo (no talking)
  • Pearl | Masters Maple Complete | 5pc ltd. | Sound Demo (no talking)
  • Meinl | HB50 Journey Bongos | Sound Demo (no talking)