Anzeige

NAMM 2018: TC Electronic präsentiert das Teleport GLT Guitar Transmission System

Das TC Electronic Teleport GLT Guitar Transmission System Teleport ist ein leistungsstarkes aktives System, das entwickelt wurde, um ein symmetrisches niederohmiges (Lo-Z)-Signal zurück in ein nicht-symmetrisches (Hi-Z) zu konvertieren. Damit sind Distanzen von bis zu 300 Fuß (100 Meter) mit absolut null Signalverlust möglich – die ideale Lösung für lange Kabelstrecken auf großen Bühnen und im Studio. Das System besteht aus einem Sender (GLT) und einem Empfänger (GLR).

(Bild: zur Verfügung gestellt von TC Electronic)
(Bild: zur Verfügung gestellt von TC Electronic)

Die Gitarre wird an den hochohmigen Klinkeneingang angeschlossen, während der Neutrik XLR-Ausgang mit dem Teleport GLR Receiver verbunden wird. Der GLT Transmitter sorgt für höchste Klangqualität und gibt das Signal unverfälscht weiter.
Der Teleport kommt im roten Aluminiumgehäuse mit schützendem Silikon-Kautschuk-Ecken, und ist somit auch für den rauhen Bühnenalltag gewappnet..

Mehr Infos unter www.tcelectronic.com

Fotostrecke: 2 Bilder TC Electronic Teleport Transmitter
Fotostrecke
Hot or Not
?
TC Electronic Teleport Transmitter

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Christian Hautz

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

NAMM 2022: Das TC Electronic Plethora X3 vereint TonePrint-Effekte im kompakten Multieffekt-Format.

News

NAMM 2022: PLETHORA X3 beinhaltet eine Sammlung von bis zu 127 Mini-Boards - genau wie das Original PLETHORA X5.

NAMM 2022: Das TC Electronic Plethora X3 vereint TonePrint-Effekte im kompakten Multieffekt-Format. Artikelbild

© TC Electronic NAMM 2022: Das neue TC Electronic Plethora X3 bietet im kompakten Format die gleiche Ausstattung wie sein größeres Pendant, das Plethora X5, unterscheidet sich lediglich in der Anzahl der frei konfigurierbaren TonePrint-Slots. Die drei beliebig kombinierbaren Pedaleinheiten beinhalten neben Stimmgerät und Looper eine große Zahl an Delays, Reverbs, Modulations- sowie Phase- und Pitch-Shifting Effekten – auf Distortion, Overdrive oder Fuzz verzichtet das X3. Editiert und im Detail einstellen lassen sich die Effekte per Bluetooth über die kostenlose TonePrint-App.

MXR präsentiert zwei neue Pedale fürs Board, den FOD Drive und das Multi Mode Tremolo

Gitarre / News

MXR, der Hersteller aus Rochester, New York, präsentiert zwei neue Pedale mit umfangreichen Regelmöglichkeiten die neugierig machen. Das M251 MXR FOD Drive kombiniert zwei übersteuerte Amps, das MXR Tremolo bietet Musikern neben klassischen Interpretationen eine Vielzahl an neuen Varianten des beliebten Effekts.

MXR präsentiert zwei neue Pedale fürs Board, den FOD Drive und das Multi Mode Tremolo Artikelbild

Mit zwei neuen Bodenpedalen meldet sich MXR im Herbstgeschäft. Das M251 MXR FOD Drive kombiniert die Kraft von zwei übersteuerten Amp-Stacks in einem kompakten Effektpedal, während die sechs wählbaren Tremolo-Wellenformen des M305 MXR Tremolos Musikern neben klassischen Interpretationen eine Vielzahl an neuen Varianten des beliebten Effekts bietet.

NAMM 2021: Supro präsentiert neue Amps und ein Chorus-Pedal

Gitarre / News

NAMM 2021: Der Hersteller vermeldet einen neuen Delta King Combo in drei Größen. Außerdem den Keeley Custom 12 Combo und ein analoges Stereo-Chorus-Pedal.

NAMM 2021: Supro präsentiert neue Amps und ein Chorus-Pedal Artikelbild

Im Hause Suprogibt es im neuen Jahr einiges zu entdecken. So vermeldet der Hersteller einen neuen Delta King Combo in drei Größen. Ebenfalls neu sind der Keeley Custom 12 Combo und ein analoges Stereo-Chorus-Pedal. Upgrades vermeldet Supro außerdem beim ‘64 Super und ‘64 Reverb sowie den Black Magick Combos.   

NAMM 2021: Jackson Audio präsentiert modulares Fuzz-Pedal mit Oktaver

Gitarre / News

NAMM 2021: Beim brandneuen Jackson Audio Fuzz handelt es sich um ein modulares Fuzz-Pedal mit integriertem Oktaver. Auf dem Weg in die Zukunft macht der amerikanische Hersteller einen durchdachten Schritt zurück und setzt mit einem analogen Fuzz-Pedal der besonderen Art ein Zeichen.

NAMM 2021: Jackson Audio präsentiert modulares Fuzz-Pedal mit Oktaver Artikelbild

NAMM 2021: Beim brandneuen Jackson Audio Fuzz handelt es sich um ein modulares Fuzz-Pedal mit integriertem Oktaver. Auf dem Weg in die Zukunft macht der amerikanische Hersteller einen durchdachten Schritt zurück und setzt mit einem analogen Fuzz-Pedal der besonderen Art ein Zeichen. Hier generieren nicht digitale Prozessoren gemodelte Klone legendärer Fuzzpedale, sondern diverse Plug-In-Module mit analogen Schaltkreisen finden je nach Soundvorstellung im Jackson Audio Fuzz Platz und lassen historische und moderne Pedale wiederauferstehen.

Bonedo YouTube
  • MXR Duke of Tone - Sound Demo (no talking)
  • Epiphone Power Players SG - Sound Demo (no talking)
  • MXR Super Badass Dynamic O.D. - Sound Demo (no talking)