ANZEIGE

Musikmesse 2016: Casio präsentiert die Arranger Keyboards MZ-X300 und MZ-X500

Casio präsentiert zur Musikmesse mit dem MZ-X300 und dem MZ-X500 zwei neue Arranger Keyboards. Mit an Bord sollen neue Sounds, Rhythmen und innovative Effekte sein. Die Instrumente sollen außerdem über kraftvolle Lautsprecher verfügen, die einen satten, detailreichen Klang bieten sollen.

Casio MZ-X500 (Bild: zur Verfügung gestellt von Casio)
Casio MZ-X500 (Bild: zur Verfügung gestellt von Casio)
Das MZ-X500 beherbergt 1.100 Klangfarben, 330 Rhythmen, das MZ-X300 hat 900 Klangfarben und 280 Rhythmen. Beide Keyboards bieten 128-stimmige Polyphonie und haben digitale Effekte an Bord. Mit einem parametrischen 4-Band EQ lässt sich der Sound verändern und anpassen. Ein LCD-Touchscreen dient zur intuitiven Bedienung wie zum Beispiel das Auswählen, Modifizieren und Kombinieren von Sounds.
Das MZ-X500 hat zusätzlich noch 16 Pads, die mit Samples und musikalischen Phrasen belegt werden können. Auch Akkordfolgen der Begleitautomatik lassen sich den Pads zuweisen, so muss man die Akkorde nicht permanent mit der linken Hand spielen. Auch das MZ-X300 besitzt Pads, mit insgesamt vier aber deutlich weniger an der zahl.
Das MZ-X300 ist komplett schwarz, das MZ-X500 blau mit schwarzen Akzenten.
Die Verkaufspreise liegen bei €799 und €999.
Weitere Informationen gibt es unter www.casio-music.de.

Zurück zur Übersicht:

Hot or Not
?
Casio MZ-X500 (Bild: zur Verfügung gestellt von Casio)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

Kommentieren
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Bonedo YouTube
  • Roland GO:KEYS 3 Sound Demo (no talking)
  • Gamechanger Audio Plasma Voice Sound Demo (no talking)
  • MAYER EMI Vibes Performance Demo (no talking)