Anzeige

Musikmesse 2015: Softube veröffentlicht das Mutronics Mutator Filter als Plug-In

Mit dem Mutronics Mutator stellt Softube die analoge Filterbox als Plug-In auf der Musikmesse 2015 vor. Das Plug-In bietet Sidechain, ein LFO pro Kanal und Hüllkurvenverfolgung.    

Bild: zur Verfügung gestellt von AUDIOWERK e.Kfm.
Bild: zur Verfügung gestellt von AUDIOWERK e.Kfm.

Der Sound der 90er Jahre wurde von der Filterbox geprägt. Musiker die dieses Gerät benutzen, sind zum Beispiel Daft Punk, Radiohead, Massive Attack oder auch The Chemical Brothers. Allerdings wurde die Produktion der Filterbox eingestellt. Deshalb haben sich Softube und Mutronics auf eine Zusammenarbeit geeinigt, um eine Plug-In Version zu erstellen.  

Vor allem durch die Stereo-Filter mit Hüllkurvenverfolger soll der Mutator eher als kreatives Werkzeug dienen, anstatt nur ein Mixing-Werkzeug zu sein. Der Verfolger lässt sich im Gate-Modus betreiben oder es wird ein Spannungsverlauf zur Filter-Steuerung erzeugt. Zusätzlich dazu besitzt das Plug-In einen LFO und einen Sidechain für jeden Kanal. Der LFO hat vier Wellenformen (Dreieck, Rechteck, Sägezahn, sowie auf- und abwärts). Durch Sidechain kann das Filter einem Quellsound folgen. Besonders geeignet soll die Filterbox für Sweep-Effekte und die Bearbeitung von Gitarren, Synthesizern, Schlagzeug und Gesang sein.  

Der Softube Mutronics Mutator ist ab sofort für Mac und PC mit 32/64 Bit für 156 € erhältlich. Das Plug-In gibt es in den Formaten VST, VST3, RTAS, AXX Native und Audio Unit.

Zurück zur Übersicht:

Hot or Not
?
Bild: zur Verfügung gestellt von AUDIOWERK e.Kfm.

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Bonedo Archiv

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Softube Weiss EQ MP: Ultra-präzises Equalizer Plug-in mit Minimum Latenz

Recording / News

Softube präsentiert mit Weiss EQ MP eine überarbeitete Version des Weiss EQ1 Plug-ins: weniger Latenzen, weniger CPU-Last – identischer Sound!

Softube Weiss EQ MP: Ultra-präzises Equalizer Plug-in mit Minimum Latenz Artikelbild

Die schwedische Software-Schmiede Softube präsentiert uns mit Weiss EQ MP eine neue und überarbeitete Version des Weiss EQ1 Plug-ins. Besonderes Augenmerk hat der Entwickler hier auf Performance gelegt und liefert dieselbe Präzision des Originals zu sehr geringen Latenzwerten. Und das ist natürlich für einen angenehmen Workflow in der Sounddesign- und Musikerstellungsphase mehr als wichtig. Das Update für Besitzer des Weiss EQ1 ist natürlich kostenlos.

Zweite Generation: Audient veröffentlicht das ID44 (MKII) Audio-Interface

News

Audient betreibt weitere Produktpflege und aktualisiert sein Desktop-Audio-Interface ID44 auf Version MKII.

Zweite Generation: Audient veröffentlicht das ID44 (MKII) Audio-Interface Artikelbild

Mit der Einführung des neuen iD44 (MKII) setzt Audient einmal mehr neue Standards, denn das leistungsstärkste Desktop-Audiointerface iD44 wurde clever verbessert und beherbergt nun die neuesten Produktentwicklungen der englischen Audiospezialisten. Die Kombination dieser Verbesserungen mit vier Audient Console-Mikrofonvorverstärkern, erstklassigen Wandlern, ADAT-Erweiterbarkeit und symmetrischen Inserts bedeutet, dass das iD44 (MKII)die Audioleistung einer Audient-Konsole direkt auf jeden Desktop bringt“

Oversampled veröffentlicht Pancz Multiband Transient Shaper

Recording / News

Eure Beats brauchen mehr Punch? Oversampled gibt euch dafür Pancz, ein Multiband Transient Shaper Plug-in mit einigen Extras. Darauf einen Punsch!

Oversampled veröffentlicht Pancz Multiband Transient Shaper Artikelbild

Findet ihr den Namen dieses Plug-ins auch bekloppt? Wie auch immer, Oversampled hat das Kind jedenfalls Pancz genannt – vermutlich in Anspielung auf den Punch, den ihr damit euren Spuren verpassen sollt. Der Hersteller bezeichnet das Plug-in als einen Multiband Transient Shaper, der aber gleichfalls als Clipping-Tool, Limiter und Wellenform-Analyzer taugt. Zusätzlich könnt ihr sogar noch die Klangfarbe bearbeiten. 

Nembrini Audio stellt Blackice Beta Gamma Bass Amplifier Plug-in vor

Bass / News

Die Amp-Simulation Blackice Beta Gamma Bass Amplifier von Nembrini Audio basiert auf Darkglass Alpha Omega 900. Für macOS, Windows und iOS.

Nembrini Audio stellt Blackice Beta Gamma Bass Amplifier Plug-in vor Artikelbild

Nembrini Audio präsentiert die Amp-Simulation Blackice Beta Gamma Bass Amplifier. Was für ein Name, der sprengt glatt jede Überschrift! Das Plug-in basiert auf einer Hardware-Vorlage, die einen nicht viel weniger kürzen Namen trägt: Darkglass Alpha Omega 900. Zur Einführung gibt der Hersteller einen ordentlichen Rabatt.

Bonedo YouTube
  • D16 Group Phoscyon 2 Demo – no talking
  • Elektron Syntakt - Quick Demo Jam from INIT
  • AIAIAI TMA-2 Studio Wireless+ Headphone