Anzeige
ANZEIGE

Motown-Feel für’s Studio: Heritage Audio MOTORCITY EQualizer

Den Vibe und Klang der berühmten Motown-Studios aus den 1960er Jahren will Heritage Audio mit dem neuen MOTORCITY EQualizer in die Studios bringen. Der analoge und passiv aufgebaute Nachbau wurde mit viel Aufwand entwickelt, um dem Sound des Originals möglichst nahe zu kommen. Dabei wurden sogar nicht mehr erhältliche Original-Bauteile extra angefertigt.

(Bild: © Heritage Audio)
(Bild: © Heritage Audio)

Der MOTORCITY EQualizer sitzt in einem 2HE 19″-Gehäuse mit silberner Frontplatte. Er verfügt über sieben feste Frequenzbänder (50 Hz, 130 Hz, 320 Hz, 800 Hz, 2000 Hz, 5000 Hz und 12500 Hz), die über gerasterte Potis um bis zu 8dB abgesenkt oder angehoben werden können. Über einen Bypass-Schalter lassen sich schnelle A/B-Vergleiche durchführen und ein Master-Gain-Regler ermöglicht Anhebungen oder Absenkungen von bis zu + 8dB bzw. – 8dB.
Um einem klanglich identischen Sound möglichst nahe zu kommen, wurden Originalgeräte des Motown Tontechnikers Michael Brauer analysiert. Da viele Originalbauteile nicht mehr verfügbar sind ließ Heritage Audio diese exclusiv anfertigen.
Am Eingang sitzt ein Nachbau des originalen UTC-Transformators, während am Ausgang ein Carnhill Line Amp zum Einsatz kommt.

Heritage Audio Motorcity Equalizer
Heritage Audio Motorcity Equalizer

Der Preis des Heritage Audio MOTORCITY EQualizers ist mit 1.999 Euro (UVP) angegeben.
Weiter Infos unter www.heritageaudio.net

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
(Bild: © Heritage Audio)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Christian Hautz

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Heritage Audio Motorcity Equalizer Test
Recording / Test

Für Fans der Haptik und Optik alter Kult-EQs ist der Heritage Audio Motorcity nicht unbedingt ein Tipp, obwohl der Hersteller vermutlich eigentlich genau darauf Wert gelegt hat, auch diese beiden Aspekte des Originals nachzuempfinden.

Heritage Audio Motorcity Equalizer Test Artikelbild

Der Motorcity hier im Test ist von Heritage Audio: Heritage ist ein selbstverständlicher Bestandteil des Outboards vieler Tonstudios, obwohl der Hersteller erst seit 2011 überhaupt existiert. Die spanische Firma ist seitdem dadurch aufgefallen, dass sie Nachbauten klassischer Neve-Designs konstruiert, die den Originalen nicht nur optisch, sondern auch klanglich recht ähnlich sind.

Austrian Audio Hi-X15 und Hi-X25BT: Kopfhörer nicht nur fürs Studio
Recording / News

Austrian Audio stellt zwei neue geschlossene Kopfhörer vor: Hi-X15 und Hi-X25BT setzten auf die High Excursion Technologie des Herstellers.

Austrian Audio Hi-X15 und Hi-X25BT: Kopfhörer nicht nur fürs Studio Artikelbild

Austrian Audio stellt zwei neue geschlossene Kopfhörer vor. Hi-X15 und Hi-X25BT sind laut dem österreichischen Hersteller die “Arbeitstiere” der Austrian Audio Hi-X Serie und basieren auf dessen High Excursion Technologie. Beide sollt ihr im Studio, auf der Bühne, im Proberaum, auf Tour oder zu Hause benutzen. Der Hi-X25BT bietet sogar Bluetooth — für viele Studio-Geeks ein Frevel.

Bonedo YouTube
  • Neumann MCM Clip-On Mic System Review (no talking)
  • Neumann Two Way Nearfield Monitor | KH 150 AES67
  • EV Everse 8 Review