Mooer ElecLady Test

Fazit

Der Eleclady Flanger aus der Micro-Serie von Mooer zielt sehr genau in die Richtung des legendären Electric Mistress vom amerikanischen Hersteller Electro Harmonix. Der Grundsound ist recht gut getroffen, allerdings kommt der Flangersound des Mooer etwas basslastiger aus den Speakern, er verliert dabei unter der Lupe betrachtet etwas an Definition und Durchsetzungsvermögen, vor allem bei extremeren Einstellungen. Ansonsten erzeugt das kleine Kästchen einen sehr flexiblen Effekt, der bei Akkordbegleitung dezent im Andy Summers Style oder bei brachialen Heavy-Riffs mit etwas härterer Einstellung gut einsetzbar ist. Der Eleclady ist also nicht nur eine sehr brauchbare Erweiterung des persönlichen Effektarsenals, durch seine geringe Größe findet er auch immer irgendwo einen Platz auf dem Pedalboard.

Unser Fazit:
4 / 5
Pro
  • Verarbeitung
  • flexibler Flangersound
  • geringe Größe
  • weniger Rauschen als das Vorbild (Electric Mistress)
Contra
  • Position der schwarzen Regler schlecht erkennbar
Artikelbild
Mooer ElecLady Test
Für 59,00€ bei
Hat Vor- und Nachteile gegenüber dem Original
Hat Vor- und Nachteile gegenüber dem Original
Spezifikationen
  • Hersteller: Mooer
  • Modell: Eleclady
  • Typ: Flanger-Effektpedal
  • Regler: Color, Range, Rate
  • Anschlüsse: Input, Output, 9V DC
  • Stromverbrauch: 10 mA
  • Spannung: 9V (nur Netzteil – nicht im Lieferumfang)
  • Maße: 42 x 93 x 52 mm (B x T x H)
  • Gewicht: 160 Gramm
  • Preis: € 95,– (UVP)
Hot or Not
?
Mooer_elec_Lady_022FIN Bild

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

Kommentieren
Profilbild von thomas wingerath

thomas wingerath sagt:

#1 - 16.05.2019 um 16:59 Uhr

0

Mooer, Fame, Stagg, Kong ...alles Flanger, deren Gehäuse fantasievoll gestaltet wurden und doch eine identische Regleranordnung haben. Werden die Geräte in der selben chinesischen Fabrik identisch gebaut und nur je nach Auftraggeber verschieden lackiert ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bonedo YouTube
  • Let's listen to the Ibanez AZES31 #shorts
  • Ibanez AZES31- Sound Demo
  • Walrus Audio Fundamental Ambient Reverb (Haze Mode) combined with Spring Reverb and Tremolo #shorts