Anzeige
ANZEIGE

MOE Analog Chorus 60: Juno-60 Chorus in der Stompbox

MOE (Madeonearth) hat den berühmten Chorus-Effekt des Roland Juno-60 Synthesizers in eine Stompbox gepackt, mit dem jetzt auch Sounds anderer Synthesizer zum Schweben gebracht werden können.

Der MOE Analog Chorus 60 ist  Klon der ursprünglichen Juno-60 Chorus-Schaltung und verwendet zwei “XVIVE MN3009” und zwei der originalen Panasonic “MN3101” Chips (seltene Teile!), die originalen Transistoren 2SC1815, 2SA1015 und 2SK30A-GR mit exakt der gleichen Schaltung, die auch im Original verwendet wurde.
Anstelle der beiden Tasten mit nur drei Geschwindigkeitsmodi wurde ein Regler hinzugefügt, um die Geschwindigkeit des Chorus, die Tiefe der Modulation und die Stereobreite stufenlos zu steuern, wobei die Rate der Originalmodi deutlich um den Rate-Knopf herum aufgedruckt wurde, um die Originalraten einfach wiederherzustellen. Ebenso wurde ein Ext LFO/CV-Eingang hinzugefügt, um andere Modulationsquellen und Eingangsverstärkung anzuwenden, womit alle Arten von Instrumenten (Gitarren oder Synthesizer) unterstützt werden. Untergebracht ist die Technik in einem hochwertigen Aluminiumgehäuse mit langlebigem UV-Druck und wertigen “Alpha”-Potentiometern.
Zusätzliche Funktionen
MOE Analog Chorus 60 (Foto: MOE)
MOE Analog Chorus 60 (Foto: MOE)
  • Eingangsverstärkungsregler
  • Steuerung der Stereobreite
  • Steuerung der Modulationstiefe
  • Steuerung der Modulationsrate
  • Externer CV-Eingang (ersetzt den internen LFO)
Spezifikationen
  • 1x Klinken-Eingang (mono)
  • 2x Klinken-Ausgang (stereo)
  • 1x externer CV-Eingang (LFO, ENV usw.)
  • 9V DC-12V DC 1A Netzteil- Eingang (Netzteil ist nicht im Lieferumfang enthalten)
  • Maße: Tiefe 18,8 x Breite 12,1 x Höhe 5,5 cm
  • Gewicht: 728 g

Preis und Verfügbarkeit
MOE ist ab sofort für 1.700 ILS (Israelische Schekel – ca. 452 €) vorbestellbar. Derzeit bietet der Entwickler aufgrund der seltenen Originalteile nur eine begrenzte Stückzahl von 25 Stück zum Vorverkauf an. Das Vorverkaufsprodukt wird auf Anfrage gebaut und benötigt 1,5 – 2 Monate bis zum Versand. Das Netzteil ist nicht im Lieferumfang enthalten.

Weitere Informationen dazu gibt es auf der Webseite des Herstellers.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
MOE Analog Chorus 60 (Foto: MOE)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Michael Geisel

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Samples der Woche: Soul Sessions, Stompbox, The Upright und Freeware
Keyboard / News

Samples der Woche sind wieder vollgepackt: Neben Soul Sessions, Stompbox und The Upright gibt es drei kostenlose Sample-Instrumente.

Samples der Woche: Soul Sessions, Stompbox, The Upright und Freeware Artikelbild

Samples der Woche: Es geht unaufhörlich auf die Ferienzeit zu und außerdem herrscht wieder Lockdown und die Empfehlung, euch zu verschanzen und neue Musik zu machen! Okay, die letzte Anweisung ist nicht ganz offiziell, sondern stammt nur vom Gearnews-Team. Sound-Material bekommt ihr dafür auch diese Woche wieder reichlich. Neben Soul Sessions, Stompbox und The Upright gibt’s ganz viele kostenlose Sample-Packs – sogar von uns höchstpersönlich! Bis nächste Woche!

Roland Juno-X: Juno-Synth mit vielen modernen Features
News

Roland stellt den Juno-X vor. Einen ZEN-Core kompatiblen Synthesizer, der die Jupiter-X Reihe nach unten ergänzen wird.

Roland Juno-X: Juno-Synth mit vielen modernen Features Artikelbild

Gestern zeigten einige Shops und Foren den noch nicht offiziell vorgestellten Juno-X, der die Jupiter-X Reihe nach unten ergänzt. Bereits vor Kurzem hat Roland den beiden Jupiter-X und Xm-Synthesizern das neue OS 3.0 mit einem neuen Synth-Model und zusätzlichen Verbesserungen spendiert.

Roland Juno-60 – Legendärer Software Synth jetzt in der Roland Cloud
Keyboard / News

Roland kündigt den Juno-60 Software Synthesizer an, die neueste Erweiterung der legendären Serie softwarebasierter Roland-Instrumente, die über die Roland Cloud erhältlich sind.

Roland Juno-60 – Legendärer Software Synth jetzt in der Roland Cloud Artikelbild

Roland kündigt den Juno-60 Software Synthesizer an, die neueste Erweiterung der legendären Serie softwarebasierter Roland-Instrumente, die über die Roland Cloud erhältlich sind. Der originale Roland Juno-60 Hardware-Synthesizer hat den Sound der Musik der 1980er Jahre mitgeprägt und ist immer noch hoch geschätzt für seinen Vintage-Sound und seinen unverwechselbaren Charakter.

Softube Model 84: eine authentische Roland Juno-106 Emulation?
Keyboard / News

Softube präsentiert mit Model 84 eine weitere Emulation eines legendären Synthesizers. Es dreht sich um den in 1984 veröffentlichten Roland Juno-106.

Softube Model 84: eine authentische Roland Juno-106 Emulation? Artikelbild

Die schwedische Software-Schmiede Softube präsentiert mit Model 84 eine weitere Emulation eines legendären Synthesizers. Es dreht sich hier um den in 1984 veröffentlichten Roland Juno-106. Virtuell und digital nachbilden kann Softube – das wissen wir. Deswegen wird auch dieser Klangerzeuger dem Original in nichts nachstehen. Was meint ihr dazu?

Bonedo YouTube
  • GFI System Skylar Reverb Sound Demo (no talking) with Novation Circuit Tracks
  • GFI System Orca Delay Sound Demo (no talking) with Novation Circuit Tracks
  • BOSS RE-2 Space Echo Sound Demo (no talking) with ASM Hydrasynth