Anzeige

LD Systems MEI 100 G2 & MEI 1000 G2 Test

Fazit

Die beiden InEar-Systeme MEI 100 G2 und MEI 1000 G2 von LD-Systems sind gut funktionierende und zufriedenstellend klingende, sehr preiswerte Lösungen für breitgefächerte Anwendungen im Bereich des drahtlosen Bühnenmonitoring. Die intuitive und unkomplizierte Bedienung macht beide Systeme in Kombination zu den lizenzfreien Funkfrequenzen zu einer idealen Lösung für diejenigen, die einen sicheren und günstigen Einstieg in die Welt des InEar-Monitorings planen. Ein leichtes Plus in der Klangübertragung und durch die Möglichkeit, Stereopanning oder alternativ Dual-Monobetrieb am Empfänger direkt justieren zu können, verdient sich der MEI 1000 G2, jedoch steht ihm der preiswertere MEI100G2 in Sachen Klang- und Übertragungsqualität nur minimal nach.

Unser Fazit:

Sternbewertung 4 / 5

Pro

  • gutes, kompaktes System im mitgelieferten Koffer
  • intuitive Bedienung
  • gute Sende-/Empfangsleistung
  • befriedigende Audioqualität
  • sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis bei beiden Systemen
  • Vorteil des MEI 1000 G2, zusätzliche Optionen: Limiter, Höhenanhebung, Dual-Mono Betrieb
  • Betriebsmodus und Stereopanning direkt am Empfänger justierbar

Contra

  • Anzeige an Sender und Empfänger springt sehr schnell von Kanalanzeige zurück auf Frequenzanzeige
Artikelbild
LD Systems MEI 100 G2 & MEI 1000 G2 Test
Für 259,00€ bei
Fotostrecke: 2 Bilder LD Systems MEI 1000 G2
Fotostrecke

Features

LD MEI 100 G2 T
  • Frequenzbereich Funkempfänger: 823 – 832 MHz und 863 – 865 MHz
  • Kanäle: 96 (8 Gruppen a` 12 Kanäle)
  • Betriebsarten: Mono / Stereo
  • Übertragungsverfahren: FM Stereo
  • HF-Ausgangsleistung: 10 mW
  • Frequenzgang: 80 – 15.000 Hz
  • Geräuschspannungsabstand: > 90 dB(A)
  • Eingänge; 2
  • Eingangsanschlüsse 6,3 mm Klinke, XLR (Kombi)
  • Eingangsimpedanz: 100 kOhm
  • Antennenanschluss: TNC
  • Bedienelemente: Power (On/Off), Set, Pfeiltasten (aufwärts/abwärts), Lautstärke Kopfhörer, Audiopegel (AF-Pegel) links/rechts, Mono/Stereo Schalter
  • Anzeigeelemente: Multifunktions-LC-Display
  • Stromversorgung: Externes Netzteil
  • Betriebsspannung: 12 V – 18 V DC, 300 mA
  • Abmessungen (B x H x T): 212 x 38 x 90 mm
  • Gewicht: 0,57 kg
  • Zubehör (im Lieferumfang): Anleitung, Netzteil, Antenne, Kopfhörer, Rackmount Kit
MEI 100 G2 BPR
  • Frequenzbereich: 823 – 832 MHz und 863 – 865 MHz
  • Kanäle: 96 (8 Gruppen a` 12 Kanäle)
  • Übertragungsverfahren: FM Stereo
  • Frequenzgang: 80 – 15.000 Hz
  • Geräuschspannungsabstand: > 90 dB(A)
  • Klirrfaktor (THD): 0,50%
  • Audio-Ausgang: 3,5 mm Stereoklinke
  • Max. Audio-Ausgangspegel: 100 mW
  • Bedienelemente: Lautstärke / An / Aus, Set, Pfeiltaste (aufwärts/abwärts)
  • Anzeigeelemente: Multifunktions-LC-Display, HF-Signal
  • Stromversorgung: 2 Batterien, Typ AA 1,5 V
  • Betriebsdauer: > 10 Stunden
  • Abmessungen (B x H x T): 65 x 95 x 25 mm
  • Gewicht: 0,07 kg (ohne Batterien)
MEI 1000 G2 T
  • Frequenzbereich Funkempfänger: 823 – 832 MHz und 863 – 865 MHz
  • Kanäle: 96 (8 Gruppen a` 12 Kanäle)
  • Betriebsarten: Mono / Stereo / Focus (Dual Mono)
  • Übertragungsverfahren FM Stereo
  • HF-Ausgangsleistung 10 mW
  • Frequenzgang 60 Hz – 16000 Hz
  • Geräuschspannungsabstand 85 dB
  • Eingänge: 2
  • Eingangsanschlü̈sse 6,3 mm Klinke, XLR (Kombi)
  • Eingangsimpedanz (kOhm) 14 kOhm
  • Antennenanschluss TNC
  • Bedienelemente: Input Level, Power, Pad, Set, Pfeiltasten (aufwärts/abwärts) Lautstärke, Kopfhörer
  • Anzeigeelemente: LC-Display
  • Stromversorgung: Externes Netzteil
  • Betriebsspannung: 12 V – 18 V DC, 300 mA
  • Abmessungen (B x H x T): 200 x 44 x 96 mm
  • Gewicht 1,2 kg
  • Zubehör (im Lieferumfang): Anleitung, Netzteil, Antenne, Kopfhörer, Rackmount Kit
MEI 1000 G2 BPR
  • Frequenzbereich: 823 – 832 MHz und 863 – 865 MHz
  • Kanäle 96 (8 Gruppen a` 12 Kanäle)
  • Übertragungsverfahren FM Stereo
  • Frequenzgang 60 Hz – 16000 Hz
  • Geräuschspannungsabstand 80 dB
  • Klirrfaktor (THD)
  • Audio-Ausgang: 3,5 mm Stereoklinke
  • Max. Audio-Ausgangspegel: 100 mW
  • Bedienelemente: Up, Down, Set, Volume, Escape
  • Anzeigeelemente LC-Display, Low Battery, RF
  • Stromversorgung: 2 Batterien, Typ AA 1,5 V
  • Betriebsdauer > 12 Std.
  • Abmessungen (B x H x T): 65 x 90 x 24 mm
  • Gewicht 0,1 kg (ohne Batterien)
Preis MEI 100 G2: € 229,– (UVP)
    Preis MEI 1000 G2: € 329,– (UVP)
      Hot or Not
      ?
      LD_Systems_InEar_Group_001FIN Bild

      Wie heiß findest Du dieses Produkt?

      flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
      Your browser does not support SVG files

      von Oliver Poschmann

      Kommentieren
      Profilbild von Josh Le

      Josh Le sagt:

      #1 - 27.07.2014 um 23:46 Uhr

      Empfehlungen Icon 0

      Hi,unsere Band hat sich ein paar MEI100 zugelegt und wir wollen nachrüsten. Das MEI1000 erscheint mir mit dem Fokus Modus durchaus Interessant, da spart man ein paar Geräte im Rack ;). Meine Frage wäre, ob man beide Modelle miteinander kombinieren kann, sprich mit dem 1000 senden und dem 100 Bodypack empfangen (oder auch andersrum).

      Kommentare vorhanden
      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
      Für dich ausgesucht

      LD Systems Maui 5 Go 100 W Test

      PA / Test

      Das Maui 5 Go 100 will mit Leistung, Klang und unkomplizierter Bedienbarkeit als akkubetriebene Säulen-PA überzeugen. Laut Hersteller eine ultimative Lösung für die mobile Beschallung. Dann hören wir mal hin.

      LD Systems Maui 5 Go 100 W Test Artikelbild

      Das LD Systems Maui 5 Go 100 W Säulensystem für PA- und Monitoranwendungen will sich für den mobilen Einsatz bei verschiedenen Veranstaltungen empfehlen. Dafür ist es mit einem schnell ladbaren Akku ausgestattet; außerdem soll es - laut Hersteller - das aktuell lauteste und am besten klingende akkubetriebene PA-System auf dem Markt sein, mit dem die mühelose Beschallung von mehr als 100 Personen durchgeführt werden kann. Dabei richtet sich das Maui 5 nicht nur an technisch versierte Anwender, stattdessen auch an Veranstalter von privaten oder geschäftlichen Events, an Straßenkünstler und mehr. Also ein System, das einfach bedienbar sein will und sein muss. Die Features klingen vielversprechend, schauen und hören wir hin, ob die Töne genauso gut klingen...

      LD Systems U505 IEM HP Test

      PA / Test

      LD Systems U505 IEM HP im Praxis-Check: kann das Wireless-System für einen überschaubaren Kaufpreis kabelloses In-Ear-Monitoring mit Profi-Features bieten?

      LD Systems U505 IEM HP Test Artikelbild

      Das LD Systems U505 IEM HP gehört zum beachtlichen Angebot an Wireless-Systemen, die die Marke aus dem renommierten Hause Adam Hall im Programm hat. Dabei bietet die 500er Serie aus LD Systems IEM Reihe In-Ear-Monitoring in verschiedenen Funkfrequenzbereichen. In unserem Praxis-Check haben wir für euch genauer hingeschaut und hingehört, was die Version U505 auf dem Kasten hat. Außerdem zeigen wir euch, welche Vorteile das Set gegenüber seinem kleineren Geschwisterchen der U300er Reihe bietet.

      LD Systems ICOA SUB 18 A und ICOA SUB 15 A Test

      PA / Test

      Mit der ICOA-Serie hat LD Systems günstige PA-Systeme im Angebot, darunter die beide aktiven Subwoofer SUB 18A und 15A. Zeit für einen Test

      LD Systems ICOA SUB 18 A und ICOA SUB 15 A Test Artikelbild

      Mit der ICOA-Serie bietet LD Systems einen recht preisgünstigen und einfachen Einstieg in die Welt der Beschallung. Die überwiegend aktiven PA-Systeme sind simpel in ihrer Handhabung und richten sich an Bands, kleine Bühnen und Theater. Dank aktiver Technik benötigt man keine zusätzlichen Verstärker, womit Einrichtung und auch Verkabelung relativ unkompliziert erfolgen können. Via Bluetooth sind einige der neueren Speaker sogar komplett standalone nutzbar. Weitere Infos zu den ICOA-Tops findet ihr im Test meines Kollegen Dirk, denn hier geht es mir um die beiden neuen Subwoofer: ICOA Sub 18 A und ICOA Sub 15 A.

      LD Systems U505 CS 4 Test

      PA / Test

      Das LD Systems U505 CS ist ein kabelloses Konferenzsystem mit vier Kanälen. Wir haben für euch getestet, wie praktisch die vierkanalige Wireless-Anlage ist.

      LD Systems U505 CS 4 Test Artikelbild

      Das LD Systems U505 CS 4 schlägt in eine Kerbe, die eine regelrechte Marktlücke ist. Der in Deutschland entwickelte stationäre Vierfach-Empfänger kommt mit parallel betreibbaren Sendern mitsamt passenden Schwanenhals-Mikrofonen daher. Wer bislang bei Konferenzen und Interviewsituationen mit verschiedenen Geräten gearbeitet hat, die aufwändig einzurichten sind, könnte bei diesem Konferenzsystem hellhörig werden. Platzsparende Komponenten, die optimal aufeinander abgestimmt sind, könnten da eine echte Arbeitserleichterung sein. Wir testen für euch, inwieweit das der Fall ist.

      Bonedo YouTube
      • VS Audio BlackBird Deluxe - Sound Demo (no talking)
      • Tama | True Touch Training Kit | 5-pcs | Sound Demo (no talking)
      • SSL UF-8, Presonus Faderport 8 & Behringer Xtouch – DAW-Controller Motorfader Noise (Lärmvergleich)