Anzeige

LD Systems Dave 15+ Test

Obwohl ich ja nun doch schon einige Jahre Testerdasein auf dem Buckel habe, kann ich natürlich trotzdem nicht jeden Hersteller kennen, der mit seinen Produkten den schier unendlich großen Markt beglückt (oder auch nicht). Zugegebenermaßen ärgert es mich häufig auch gar nicht, wenn ich von dem 127ten PA-Hersteller aus Fernost noch nichts gehört habe. Aber es kommt eben auch vor, dass es anders läuft. Und genau so verhielt es sich bei LD Systems – zumindest was das Dave 15+ angeht. Hier muss ich wirklich zu meiner Schande gestehen, dass mir dieser Hersteller vorher völlig unbekannt war. Aber das ist ja auch das Schöne an meinem Job: manchmal flattert die eine oder andere unbekannte, aber angenehme Überraschung ins Haus.

Aktive Kompakt-PAs dieser Art, also aus einem aktiven Subwoofer und zwei passiven, ultrakompakten Satelliten bestehend, gibt es nun auch schon eine ganze Weile. Genauer gesagt war es der deutsche Hersteller HK Audio, der im Jahr 1998 sein erstes „L.U.C.A.S“-System vorstellte. Der rasante Erfolg dieses Systems ließ Hersteller und Anwender rund um den Globus aufhorchen, und so war es auch kein Wunder, dass immer mehr L.U.C.A.S-Klone auftauchten.  Häufig in sehr mäßiger Qualität, obwohl äußerlich ähnlich oder sogar fast 1:1 kopiert. Nur was schließlich aus den Boxen drang, und das vor allem bei Produkten aus China, Japan und Taiwan, grenzte teilweise schon an eine Körperverletzung unserer Gehörgänge. Aber es soll ja auch die besagten positiven Überraschungen geben, und das sogar im Low-Budget-Segment? Gespannt? Könnt ihr auch sein. Los geht´s!  „Let´s get ready to rumble…Daaaaaaaaave…Füüünfzeeehhhnnnnnn!“

daveFIN
Kommentieren
Profilbild von Iven

Iven sagt:

#1 - 27.09.2012 um 01:22 Uhr

Empfehlungen Icon 0

Hallo,ich nutze die beschriebene Anlage und bin soweit zufrieden, aber wer ist denn eigentlich der Erstplatzierte bei eurem Vergleichstest?

Profilbild von Guido Metzen (bonedo)

Guido Metzen (bonedo) sagt:

#2 - 27.09.2012 um 12:41 Uhr

Empfehlungen Icon 0

Hallo Iven, die Nummer 1 dieses Vergleichstests war die HK Audio LUCAS Impact...steht auch so in dem Fazit übrigens drin ;-) Viele Grüße, Guido

Kommentare vorhanden
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.