Anzeige
ANZEIGE

LAB Gruppen PDX3000 Test

Fazit

Die PDX3000-Endstufe ist ein universell einsetzbarer Verstärker aus der Entwicklungsabteilung der schwedischen Endstufenschmiede LAB Gruppen. Die Zielgruppe dürften Bands, DJs, Installationen und kleinere Verleihbetriebe sein. Der Verstärker ist gut verarbeitet, leicht und für ein LAB-Gruppen-Produkt erfreulich preiswert. Möglich macht das die Fertigung im Stammwerk der Music Group in China. Die schwedischen Entwickler haben dafür Sorge getragen, dass der Verstärker auch unter erschwerten Bedingungen stabil performt. 

Neben guten Audio-Eigenschafen und einer bemerkenswerten Peak-Leistung von insgesamt 3.000 Watt weiß der Kandidat vor allem durch seinen integrierten DSP-Controller zu überzeugen. Dieser ist nicht nur gut ausgestattet, sondern gefällt besonders durch die Tatsache, dass er sich auch von weniger erfahren Anwendern sicher bedienen lässt. Die Endstufe ist dank der DSP-Möglichkeiten vielseitig einsetzbar und verdient sich das daher das Prädikat „Allrounder“. Der Preis liegt deutlich unter der Tausend-Euro-Schallmauer, was für ein LAB-Gruppen-Produkt eher günstig ist. Wer eine universell einsetzbare Endstufe mit ordentlichen Leistungsreserven und intuitiven DSP-Controller sucht, der sollte die die LAB Gruppen PDX3000 genauer ansehen.

Im Test überzeugt die LAB Gruppen PDX3000
Im Test überzeugt die LAB Gruppen PDX3000

LAB Gruppen PDX3000 Spezifikationen

  • Anzahl Kanäle: 2 
  • Gesamtleistung Peak: 3.000 Watt
  • DSP-Controller: ja, integriert
  • Kanäle brückbar: nein
  • Leistung pro Kanal an 2 Ohm: 1.000 Watt
  • Leistung pro Kanal an 4 Ohm: 1.500 Watt
  • Leistung pro Kanal an 8 Ohm:     800 Watt
  • THD+N 20 Hz – 20 kHz @ 1 W: < 0,1 %
  • Signal/Rauschabstand: >90 dB
  • Frequenzgang: 10 Hz – 20 kHz (+0,5/-1 dB)
  • Bedienelemente Vorderseite: Netzschalter, zwei Gain-Potis, DSP-Taster, Push Encoder
  • Signalanzeigen: 5-stellige Meteranzeigen neben Controller Display
  • Eingänge: 2 x XLR + 2 x Klinke
  • Ausgänge: 2 x Neutrik NLT4 Speakon Buchsen
  • Netzanschluss: verriegelbare Kaltgerätebuchse
  • Kühlung: 2 x temperaturgesteuerte Lüfter
  • Schutzschaltungen: Thermal, DC, Peak Limiter, Rail Sense, Kurzschluss
  • Netzversorgung: 240 Volt
  • Abmessungen (B x H x T): 93 x 483 x 326 mm 
  • Gewicht: 6,5 kg
  • Preis: 899,- Euro
Unser Fazit:
Sternbewertung 4,5 / 5
Pro
  • Funktionsumfang des DSPs
  • einfache Bedienung
  • kompaktes Gehäuse
  • leicht
  • leise Lüfter
  • modernes Design
Contra
  • Remote Software nur für Windows verfügbar
Artikelbild
LAB Gruppen PDX3000 Test
Für 949,00€ bei
Hot or Not
?
LAB Gruppen PDX3000 Test

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Christian Boche

Kommentieren
Profilbild von Thimo

Thimo sagt:

#1 - 26.11.2022 um 21:45 Uhr

Empfehlungen Icon 0

Habe zwei dieser Endstufen, leider ist an beiden Ausgängen eine DC Spannung von 0,351V zu messen, was absolut tödlich für die Hochtöner ist. Auf Anfrage bei LAB.Gruppen und später bei Music Tribe, kam bis dato noch keine Antwort. Werde diese dann umgehend zurück schicken. Man merkt eben doch, das es Behringer Qualität ist.

Kommentare vorhanden
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Die besten Netzwerk-Tools und drahtlosen Audio-Übertrager für den FoH-Engineer
Feature

Darauf solltet ihr bei der Auswahl von Netzwerk-Tools und digitalen Audio-Übertragern achten, damit die Digitalisierung am FoH gelingt.

Die besten Netzwerk-Tools und drahtlosen Audio-Übertrager für den FoH-Engineer Artikelbild

Netzwerk-Tools: Eine digitale Signalübertragung hat viele Vorteile. Keine Nebengeräusche, keine Signalverlust bei größeren Entfernungen und oftmals ist die Einbindung einer bereits vorhandenen Netzwerkumgebung möglich. Logisch, dass nicht wenige Tontechniker diese Vorteile gerne in ihren Arbeitsalltag implementieren. Digital arbeitet zwar mit „Nullen & Einsen“, wer allerdings in puncto Netzwerktechnik und digitale Audio-Übertrager ein stets verlässliches Ergebnis erzielen möchte, der muss schon bis drei zählen können. Oftmals liegt der Teufel im Detail und nicht jeder Anwender hat profunde Kenntnisse in Netzwerk-Administration. Gut, dass es neben sündhaften teuren Profilösungen mittlerweile auch reichlich Auswahl mit Gerätschaften für Einsteiger und ambitionierte Anwender gibt.

FoH-Ratgeber - welche DI-Boxen braucht eure Band?
Feature

Gängiges Prozedere: Der lokale Techniker steht mit kleinen Metallboxen vor dir, wo du Keyboard, Bass oder Gitarre andocken sollst. Warum ist das notwendig und welche DI-Boxen braucht man?

FoH-Ratgeber - welche DI-Boxen braucht eure Band? Artikelbild

Welche aktiven und passiven DI-Boxen braucht eure Band beim Gig? Wer sich nach Monaten im Proberaum das erste Mal auf eine größere Bühne wagt, kommt fast unweigerlich mit ihnen in Kontakt: DI-Boxen. Der Techniker vor Ort steht mit kleinen Metallkistchen vor dir, in die du dein Keyboard, deinen Bass oder die Akustikgitarre mit Hilfe eines Klinkenkabels andocken sollst. Warum ist das notwendig?

LAB Gruppen PD3000 Test
PA / Test

LAB Gruppen ist bekannt für professionelle Touring-Endstufen mit entsprechendem Preisniveau. Mit der PD3000 bieten die Schweden erstmals eine kostengünstige Endstufe für den Musiker- und Installationsbreich. Was darf der Anwender davon erwarten?

LAB Gruppen PD3000 Test Artikelbild

LAB Gruppen ist hauptsächlich bekannt für ihre hochwertigen Touring-Endstufen. Mit der PD-Serie ist dem schwedischen Endstufenhersteller ein Überraschungsprodukt gelungen. Die Initialzündung für den kostengünstigen PD3000, den wir in diesem Artikel testen, hängt unweigerlich mit dem Verkauf von LAB Gruppen im Jahre 2015 an den „Music Group“-Konzern zusammen. Music Group vereint gleich einige interessante Brands unter einem Dach wie die Marken Behringer, Midas und TC Electronic.

LAB Gruppen FAD602 Test
Test

LAB Gruppen FAD602 ist ein kompakter Installationsverstärker mit DANTE-Schnittstelle. Darüber hinaus überrascht der kleine Amp mit einem vergleichsweise günstigen Preis für ...

LAB Gruppen FAD602 Test Artikelbild

Die schwedische Firma LAB Gruppen ist seit vielen Jahren ein respektabler Hersteller professioneller Touring-Endstufen. Nicht wenige Lautsprecherhersteller nutzten daher LAB Gruppen Verstärker als Systemendstufen für ihre Lautsprecher.

Bonedo YouTube
  • Boss Dual Cube LX - Sound Demo (no talking)
  • This Pearl Vintage Jupiter snare is a beast!
  • Sandberg California II TT 4 BTW HCAR - Sound Demo (no talking)